Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mile am 28.11.2007, 11:35 Uhr

erfahrungen mit flutide mite?

mein sohn hat dieses medikament heute verschrieben bekommen, da er an asthma bronchiale leidet und zur zeit alle zwei bis drei wochen komplett flachliegt. hat hier jemand erfahrungen mit diesem aerosol? ich hab beim googlen was von auffälligem verhalten beim kind als nebenwirkungen gelesen und gleich angst bekommen. erzählt doch mal bitte.

lg mile

 
6 Antworten:

Re: erfahrungen mit flutide mite?

Antwort von zzina am 28.11.2007, 11:54 Uhr

Hallo Mile,

darf ich Dich fragen wie alt Dein Sohn ist ??
Leider kann ich Dir keine Antwort geben, da wir das Medikament auch gerade erst bekommen haben. Muß gestehen das ich erst mal vorsichtig umkreist habe und doch noch einen Lungenfacharzt aufegsucht habe, mit dem Ergebnis was ich schon ahnte das es bei unserem Sohn auch Asthma ist....
Unser hat gerade akut die 4 Bronchitis seit Anfang Oktober.
Wir sollen nun Flutide erst mal nehmen um ihn über den Winter zu bringen und in Akutfällen Freund Pary auch immer benutzen, okay seit Anfang Oktober ist er auch noch nicht wieder im Schrank gewesen.

Entschuldige das ich so abschweife ohne Dir helfen zu können, aber ich bin auch auf Antworten gespannt.

Lieben Gruß
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja...

Antwort von Coco3 am 28.11.2007, 14:14 Uhr

Hallo!!
Ja, wir haben Erfahrung damit und zwar nur gute!! Mein Sohn damals 4 hat es fast eineinhalb Jahre genommen wegen immer wiederkehrender Bronchitiden. Es dauert ca.2 Monate bis es anschlägt da es ein Langzeitmittel ist aber es wirkt!!!!! In der Zeit der Einnahme hatte er nichts mehr, nur "normale" Erkältungen!!!
Nebenwirkungen hatte er keine!
LG und alles Gute
Coco

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja...

Antwort von feeli78 am 28.11.2007, 15:54 Uhr

hallo,
die ersten 2,5 lebensjahre hat unser jüngster damit inhaliert. leider ist es mittlerweile viel zu schwach für ihn. wir sind auf was stärkeres umgestiegen. aber die erste zeit hat es gut geholfen und wir hatten keinerlei nebenwirkungen!
auch keine verhaltensveränderungen!

wir inhalieren es jetzt nur noch in schlimmen zeiten zusätzlich zu seinem stärkeren cortisonpräparat.


LG feeli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: erfahrungen mit flutide mite?

Antwort von mile am 28.11.2007, 17:23 Uhr

hallo,

mein sohn wird bald 5, die krankheitsgeschichte klingt ähnlich wie eure, ständig bronchitis. jetzt soll er über den winter cortison bekommen und im frühjahr langsam wieder absetzen.

lg mile

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja...

Antwort von mile am 28.11.2007, 17:24 Uhr

danke für die antwort. ich bin mal gespannt, wie das mittel anschlägt und ob es ihm hilft, was ich sehr hoffe.

lg mile

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja...

Antwort von mile am 28.11.2007, 17:25 Uhr

danke auch für deine antwort, ich bin mal sehr gespannt, wie das mittel bei ihm anschlägt.

lg mile

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.