Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jule3 am 08.04.2004, 18:19 Uhr

Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Hallo!

Würde gern wissen, welche Merkmale bei DS im Ultraschall erkennbar sind und ob diese auch in der Regel erkannt werden!

Schätze persönliche Erfahrungen mehr als ärztliche Abhandlungen und würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!

Sieht man etwas an der Kopfform?

LG Jule

 
7 Antworten:

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von ibag am 08.04.2004, 18:32 Uhr

Hallo Jule :)

Bei mir wurde im Ultraschall nichts festgestellt. Auf eine Fruchtwasser Untersuchung habe ich Verzichtet :)
Alexandra hat Trisomie 21 Mosaik und ist eine ganz Süße :) Naja manchmal auch ganz schön Frech *g*
LG, Gabi
www.beepworld.de/members10/gabituppul

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von Celpau am 08.04.2004, 19:07 Uhr

Hallo Jule,

Bei mir hat man bei den Ultraschalluntersuchungen auch nichts erkannt. Und eine Fruchtwasseruntersuchung kam für mich nicht in Frage. Dann genau heute vor zwei Jahren kam unsere Tochter Celine zur Welt, mit der Diagnose Down-Syndrom.
Sie ist so ein Sonnenschein, und ist einfach eine Bereicherung. Céline ist einfach eine Bereicherung, und macht uns und ihre vier großen Geschwister einfach glücklich.
Ich konnte dir vielleicht nicht helfen, wollte nur einmal schreiben wie schön es mit so einem Kind ist.

Ganz liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von kleineJune am 08.04.2004, 20:05 Uhr

Hallo,

man kann anhand der Nackenfalte oder des Nasenrückens einen Verdacht haben. Der Triple-Test gibt leider zuviele falsche Ergebnisse. Dann gibt es noch die Fruchtwasseruntersuchung, Feinultraschall.. Aber eine Garantie gibt es nie *saloppausdrück* Es liegt am US-Gerät, am Arzt, ....

lg June

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von Mari2003 am 08.04.2004, 22:33 Uhr

Kann mich KleineJune nur anschliessen. Als ich zum Fein US war, versuchte der Arzt anhand des Nasenbeins eine Diagnose zu stellen. Aber wie gesagt, eine Garantie gibt es nicht.
LG
Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von Raissa1 am 08.04.2004, 23:41 Uhr

Hi Jule:))
soweit ich weiß, kann man beim Ultraschall nur an der Nackenfalte erkennen, ob etwas mit dem Kind nicht in Ordnung ist.
Auch ich habe einen Sohn mit Down-Syndrom, geb.27.10.94 und würd ihn im Leben nicht mehr hergeben:)))
In erster Linie ist er Kind, wie meine anderen Kinder auch, erst in zweiter Linie hat er gesundheitliche Probleme, aber er ist ein echter "Schnäuzelhase" und unschlagbar:))
Fruchtwassertest hätte da sicher eher eine Aufklärung über den chromosonalen Fehler gebracht, aber ich hätts auch nicht bei Verdacht von dicker Nackenfalte machen lassen, weil Kind ist Kind, egal wie.... Meine Ansicht, wünsche dir ein schönes Osterfest:)) Raissa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von berita am 09.04.2004, 10:20 Uhr

Hallo,

ich habe kein Kind mit DS, aber bei mir wurde beim Feinultraschall etwas festgestellt, was die Wahrscheinlichkeit dafuer erhoeht, ein sogenannter "White Spot ", ein weisser Fleck am Herzen. Es gibt noch eine Reihe von weiteren Faktoren, aus denen man dann das persoenliche "Endrisiko" ermittelt (z.B. siehe http://www.praenatalsono.de/), aber letztlich ist das nur ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten, dass einen ganz schoen fertig machen kann :-(

LG
BErit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Down Syndrom Frage an alle Betroffenen

Antwort von Marina+Hendrik am 09.04.2004, 19:32 Uhr

Hallo,
mir hat der Arzt beim Feinultraschall auch noch gesagt, dass man es an einem verkürzten Glied am kleinen Finger erkennen, oder besser, vermuten könnte. Außerdem ja die schon beschriebene Nackenfalte (aber nur so ungefähr zwischen der 12. - 15. SSW). Der oft mit DS verbundene Herzfehler wurde ja auch schon beschrieben. Mehr weiß ich nicht. Endgültig kann das nur eine Fruchtwasseruntersuchung klären.
Liebe Grüße
Marina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.