Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von j+l am 25.11.2007, 22:04 Uhr

danke die mir geschrieben haben und noch eine frag

hallo,
danke für eure lieben antworten, die haben mir wieder neue ideen gebracht!
nun noch eine frage, bekommt man psychomotorik auf rezept, oder muss man das selbst bezahlen?

 
8 Antworten:

Re: danke die mir geschrieben haben und noch eine frag

Antwort von Michael am 25.11.2007, 22:32 Uhr

Also bei uns läuft das übers Kinderzentrum. Wie die das abrechnen weiß ich leider nicht. Aber bezahlen müssen wir nichts.
Gute Nacht wünscht
Lucia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: danke die mir geschrieben haben und noch eine frag

Antwort von annuk am 26.11.2007, 8:30 Uhr

Hallo!
Mie einem normalen Krankengymnastikrezept kannst Du PM bekommen, mußt nur eine KG-Praxis finden, die PM anbietet!
LG kathrin
P.S.: Solltest Du aus Bremen kommen, kannst Du gern zu mir in die Praxis kommen ;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke, gerne aber wirkommen vom anderen ende aus deutschland!

Antwort von j+l am 26.11.2007, 8:57 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nochmal an annuk!

Antwort von j+l am 26.11.2007, 9:01 Uhr

ich habe eine praxis gefunden ( laut internet ) wo das anbietet, ist aber auch ein bisschen fahrerei. gibt es zufällig ein verzeichnis, wo sich praxen eintragen, wo sowas anbieten?
danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: danke die mir geschrieben haben und noch eine frag

Antwort von MamaMalZwei am 26.11.2007, 9:44 Uhr

Hallo, also bei uns war es so, dass es an der Uni eine Sportlehrerin gab, die Psychomotorik angeboten hat. Später konnte man Psychomotorik auch im Sportverein machen. Ich würde einfach mal bei einem Sportverein fragen oder bei einer Krankengymnastin. Wir hatten ein Rezept auf dem stand: "Turnen in Gruppen". LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auch noch ein paar Ideen

Antwort von Trini am 26.11.2007, 11:52 Uhr

Erst mal eine Einladung:
Schau doch mal unter

www.k i s s-k i d.de vorbei (bitte alle Leerzeichen weglassen).

Dann eine Frage. Gehen Deine Kinder in den Kiga???
Wie verhalten sie sich da?

Den Kinderarzt würde ich auf jeden Fall wechseln.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal an annuk!

Antwort von annuk am 26.11.2007, 13:18 Uhr

Hallo!
es gibt ein Verzeichnis der Physiotherapeuten vom ZVK (Zentralverband der Krankengymnasten). Die haben auch eine Internetseite, vielleicht wirst Du da fündig?
Wir haben leider nur das von unserer Region.
LG kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kosten Psychomotorik

Antwort von KKM am 26.11.2007, 15:42 Uhr

Huhu!

Mein Sohn geht in eine psychomotorische Fördergruppe, dort sind noch 3 weitere Kinder.
Der Spaß kostet:
monatlich: 66,00 €
jährlich einmalig: 30,00 €

Die monatlichen Kosten sind auch während der Ferien zu zahlen, wenn keine Kurse stattfinden.

Für das Geld bekomme ich im Jahr:
38 Zeitstunden (60 min) Turnen
und 3 Elterngespräche!

Wirklich teuer, aber jeden Cent wert! Mein Sohn macht riesige Fortschritte!

Gute Besserung, KKM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.