Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LiLsweetMAMA am 26.11.2007, 20:50 Uhr

Bis zu welchem Alter darf die Mama mit...

... im Krankehaus übernachten?!?!

Bei meiner Tochter müssen u.U. die Mandeln raus und jetzt hat sie Angst, dass sie alleine im Krankenhaus übernachten muss!
Sie ist jetzt 6.
Es gibt doch eine bestimmte Altersgrenze, bis zu der die Krankenkasse die Kosten übernimmt, wenn man mit im Krankenhaus bleibt...
Kennt sich da zufällig jemand aus?!?

MfG Melli

 
13 Antworten:

Re: Bis zu welchem Alter darf die Mama mit...

Antwort von Juli26 am 26.11.2007, 20:55 Uhr

Hallo!!

6 Jahre ist die Grenze!! Ab 6 muss die MAma bezahlen, dann kann sie auch mit da schlafen!!
Kostet dann hier in Erlangen 30 Euro pro Tag!!!

Viele Grüße Inka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Juli26: Also muss ich...

Antwort von LiLsweetMAMA am 26.11.2007, 20:58 Uhr

... jetzt schon zahlen, wenn ich Dich richtig verstanden habe?!?!

Will sowas eigentlich nicht unbedingt ambulant machen, da ich Angst vor Nachblutungen etc. habe...

Mal ne andere Frage:

Du kommst sozusagen fast aus meiner Nähe...
Du hast nicht evtl. mal im Vorwahlgebiet 09129 gewohnt?!?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Juli26: Also muss ich...

Antwort von Juli26 am 26.11.2007, 21:44 Uhr

Hallo!!!

Ne, da komm ich net her!!

Also ich denke mal das du schon zahlen musst. Aber vielleicht machen ja manche bis einschl.6 frei.
Ich weiß es nicht.

Ich finde das im Erlanger Krankenhaus schlimm.

Da muss man dann 30 Euro zahlen und darf aber auf dem Zimmer NICHTS machen!
Das Klappbett steht von früh um 7 bis abends um 7 auf dem BAlkon! Auch im Winter!!!
Dann darf man im Zimmer NICHTS essen, als Mutter. Man hat kein WC auf dem Zimmer und auch nur 1 Gemeinsamdusche!!

Mein Kleiner hat eienn Behindertenausweiß (u.a. ist er gehörlos und entwicklungsverzögert) nichtmal da darf ich auf dem Zimmer essen!!

Und dafür das die Schwestern ja eigentlich fast keine Arbeit mit dem Kind haben sind 30 Euro sooooo viel Geld!!
Da kann ich gleich ins Hotel ziehen, udn die im Knast haben dann ein besseres Leben!!

Viele Grüße Inka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Juli26: Also muss ich...

Antwort von feeli78 am 26.11.2007, 22:01 Uhr

hallo,
das ist von krankenhaus zu krankenhaus verschieden.
ich darf bei uns in der kinderklinik immer kostenlos dabeibleiben aufgrund der erkrankungen (behindertenausweis 100% merkzeichen B,G und H) ...

lieben gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Erstmal DANKE...

Antwort von LiLsweetMAMA am 26.11.2007, 22:25 Uhr

... für Eure Antworten!
So wie's ausschaut, muss ich zahlen,
und zwar 10,-€ pro Tag.
Allerdings bekommt man in dem Krankenhaus als Erwachsener kein Essen :S
Ist das normal?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstmal DANKE...

Antwort von Tamilipo am 26.11.2007, 22:42 Uhr

Ja! Bei uns ist glaub ich bis 12 Jahre und man bekommt 3 Mahlzeiten. Die die Zahlen müssen es glaube angeben und eventuell bezahlen. Jedenfalls pro Tag 10Euro und man hat so ein Bett aus 4 Matrazen die man jeden abend auslegt! Ruf mal Deine Krankenkasse an, die wissen das!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstmal DANKE...

Antwort von benmama am 26.11.2007, 22:49 Uhr

Also als mein Sohn mit 1,5 Jahren eine Woche im KH war, habe ich nichts zahlen müssen und habe auch 3 Mahlzeiten am TAg bekommen (mit Essensmarken - ohne Bezahlen). In diesem KH (HH)ist hierfür die Altersgrenze (abhängig von den Kapazitäten) bei 8 Jahren.
Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von IgelMama am 27.11.2007, 9:54 Uhr

Bei uns muß man generell 10 Euro die Nacht zahlen fürs Klappbett (es sei denn man stillt,oder es ist ein krebskrankes oder schwerbehindertes Kind) und sich selbst versorgen (mkt Verzehrkarten für 10 Euro,womit man dann in der Cafeteria was zu essen kaufen kann).
Ich muß im Januar mit meinem 3,5jährigen stationär und muß dnan auch zahlen.
Ist warscheinlich wohl von Krankenhaus zu Krankenhaus verschieden,denn in unserm andern krankenhaus müßte ich nichts zahlen, nur machen die diese Untersuchungen da nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Sassi1 am 27.11.2007, 10:48 Uhr

In unserem Fall hat's die Kasse übernommen, kostete knapp 50 Euro pro Tag. Da war unser Sohn aber erst ein paar Wochen alt. Ich habe ein normales Krankenhausbett bekommen und 3 Mahlzeiten am Tag (wobei ich mir kein Essen aussuchen konnte).
Wir hatten ein Zimmer für uns.

Meist wird es bei Kindern ab 6 nicht mehr übernommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis zu welchem Alter darf die Mama mit...

Antwort von Geisterfinger am 27.11.2007, 12:34 Uhr

Ich meine die Kosten für den Aufenthalt zahlt die KK bei 6 Jahren nicht mehr. Kannst du ja aber, wenn du willst vielleicht selbst zahlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

10.- am tag ist billig, bei mir waren es 45 Euro

Antwort von ellert am 27.11.2007, 17:44 Uhr

pro Nacht
auch wenn Ellert mehrfachbehindert ist...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Juli26: Also muss ich...

Antwort von JaLo am 27.11.2007, 22:43 Uhr

Bei uns BaWü inkl.7 Jahr umsonst.
Jedoch ohne Luxusverpflegung u.ä.
Aber egal.Hauptsache beim Kind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich fall grade vom Glauben ab,

Antwort von NastyNic+Jul am 29.11.2007, 7:16 Uhr

haben wir es hier echt so gut? Ich war mit meinem Zwerg im KKH da war er 2,5 Jahre, (kosten werden ohne weiters bis 6 Jahre übernommen, wenn sich die Ärzte mit für einsetzen auch darüber hinaus) da bekam ich ein Klappbett aufs Zimmer, das stand den ganzen tag an der Seite, und es wäre abends aufgeklappt worden, aber die Schwestern fragten mich dann schon ob ich lieber bei meinem Sohn mit im Bett schlafen wollte, als wir abends noch gekuschelt haben, war also kein Thema. Essen habe ich das selbe wie mein Sohn auch aufs Zimmer bekommen und durfte es auch dort mit ihm gemeinsam einnehmen, und wir hatten am Tag drei Wahlessen. Toi hatten wir auch nicht auf dem Zimmer, und auch nur eine Geminschaftsdusche, aber das fand ich nciht schlimm. Mensch da haben wir ja ech trichtig Glück gehabt. Und auch Schwestern und Ärzte waren da alles super lieb und hilfsbereit.

LG NAsty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.