Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KarinF am 09.08.2004, 21:25 Uhr

Bin ich hier richtig? Meine Tochter redet kein Wort mit Fremden!

Mhm, vielleicht würde es helfen, wenn sie mal die Verantwortung für andere nicht-sprechende Kinder übernehmen muß (z.B. kleinere oder behinderte). Kannst Du Dich nicht mit einer anderen Familie zusammentun und Deiner Tochter sagen "Du bist ein Kind und verstehst Tinchen (oder wer auch immer) viel besser - hilf ihr doch bitte, sie kann sich noch nicht so gut verständigen".

Am besten wäre es natürlich wenn Du dann nicht dabei wärest ... Nur eine Idee, aber mir ist auch nicht ganz klar WIE man das konkret realisieren könnte.

Oder Du machst mit ihrer Lieblingsfreundin ein Spiel daraus - jede antwortet für die andere (wenn du z.B. fragst ob ein Kind trinken, essen, spielen, hüpfen will). Das Spiel dann am besten durch den Vater/Mutter des anderen Kindes weiterführen lassen....

Helfen Dir diese Ideen?
Alles Gute
Karin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.