Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von nesthäkchen02 am 20.05.2004, 7:46 Uhr

Autismus beim Säugling?

morgen, jetzt uss ich auch mal mit mischen:-) also wir hatten das bei lani auch-ich war beim kia und der hat uns zum augenartzt überwiesen-ich hatte in meiner panik schon angst, dass sie vielleicht blind ist. sie hat auch relativ spät gelächelt-aber blickkontakt hatte sie auch länger nicht gehalten. aber es war alles ok. gebrabbelt hat sie auch überhaupt nicht. ich erinner mich noch , dass bei der rückbildungsgym-da war sie ca 12 wochen die kinder richtig laut juchend gelacht haben-tz hat meine ewig nicht. ich hab aus scherz schon immer gesagt, sie hat wohl nicht viel zu lachen. aber im ernst-für mich war das alles auch sehr frustrierend-aber wie gesagt, alles normal gewesen. sie hat auch im typischen brabbelalter nichts gesagt und wenn fremde da waren komischerweise noch weniger. also kopf hoch-lass mal die augen begucken-die wissen dann gleich bescheid. lg und alles gute silvia
war sie eigentlich ein frühchen? unsere kam in der 36. wo, d.h. wir "durften" bei den entwicklungsschritten immer 4 wochen abziehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.