Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Stephie und Mina am 05.08.2004, 13:06 Uhr

auf dem Kopf gefallen !!!!!

Als Yasmina etwa 14 Mon. alt war fiel sie in der garage hin und knallte mit dem Kopf hart auf den Boden.
Sie weinte viel und wurde ploetzlich apathisch. Wir gingen zur Notfallambulanz, die mir einen Krankenwagen riefen, um uns ins Krankenhaus zu bringen.
Im Krankenwagen fing Yasmina an, an allem rumzufingern, zu spielen und mit dem Pfleger zu shakern.
Fazit:
wenn das Kind nicht erbricht, anhaltend weint, bewusstseinsstgestort ist oder gar die Augen verdreht, dann hat sie nichts.
All das tritt in den folgenden 12 Stunden nach dem Sturz auf.
Mach Dir bitte keine Sorgen.
LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.