Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dole am 20.02.2004, 11:41 Uhr

an birgit32

Hallo Birgit, damke für die rasche Antwort bin nur nicht ganz schlau daraus gworden. Wenn ich dich recht verstehe ist dein Sohn gar nicht operiert worden ? Wenn ich mir die Fotos so ankucke und deine Beschreibung lese hatte es bei deinem Sohn andere Auswirkungen. Bei meinem Sohn ist die Stirn sehr sehr stark ausgeprägt, das sieht aus als hätte er vorne in der Mitte der Stirn ein Ei unter der Haut, der restliche Kopf wächst relativ normal wenn er auch nicht so groß ist wie normal. Er kam schon so auf die Welt und mit jedem Monat sieht man es mehr. Mich stört es ja nicht ich liebe ihn wie er ist aber leider ist unsere Gesellschaft nunmal auf Äußerlichkeiten ausgelegt. Außerdem hat er durch die extrem ausgeprägte Stirn Probleme mit den Augen, der Augenabstand ist auch nicht so wie er sein sollte.
Gruß Dole

 
1 Antwort:

Re: an birgit32

Antwort von Birgit32 am 21.02.2004, 22:17 Uhr

Hi,

das ist schon witzig, offenbar ist das bei jedem Baby anders.
Bei unserem Kleinen war es allerdings so, dass er mit einem "normalen" Kopf auf die Welt kam. Das mit dem zu frueh Zuwachsen hat sich erst danach abgespielt, etwa nach 1 Monat. Das mag einen Unterschied machen.

Und richtig, er wurde nicht operiert. In seinem Fall find ich es auch nicht noetig. Im Falle deines Kleinen klingt es so, als waers vielleicht doch besser. Weniger fuer dich natuerlich, sondern fuer dein Kind. Unsere Gesellschaft ist leider mal so wie sie ist, und Kinder sind of schrecklich zu anderen Kindern mit den Verspottungen. Aber ich verstehe dein Zoegern total. Das eigene Baby fuer eine Operation "hergeben", brrrr. Ich musste das einmal, weil unser Kleiner eine Magensonde bekam (er hat leider eine orale Aversion und isst nicht), und das ist ein winzige 20 Minuten Operation. Trotzdem fand ich das gar nicht lustig.

Viel Glueck!! :o)
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.