Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maikaifer am 26.02.2011, 21:46 Uhr

unferhoft

wir haben heute unferhoft nachwugs bekommen.
wir haben 2 meerschweinschen das sollen eigentlich 2 mädchen sein aber heute hat eines von den 2 ein junges bekommen. also ist nur 1 ein mädchen und das andere ein junge.
wir haben alle blöd geschaut.
die wo wir die herhaben bekommen erst mal schimpfe.
den ihr sohn geht mit meinen in eine klasse.
mein kleiner freut sich natürlich wie wild.

 
17 Antworten:

Tja - unverhofft

Antwort von like am 26.02.2011, 22:03 Uhr

das ging halt wie beim unferhoft - wo man ein f vermutet hat, war's halt doch ein v......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

like

Antwort von Joni76 am 26.02.2011, 23:38 Uhr


Das war lustich.....Aber ohne Quatsch: Das ist uns auch mal passiert. Als Kinder durften wir uns damals 2 Meerlis aussuchen. Sollten 2 Mädels sein und wir nannten sie Heidi und Klara. Aber nach ein paar Wochen ist Heidi immer dicker geworden und naja auf einmal war Klara dann doch ein Männchen. Heidi hat dann 2 Babies gekriegt und Klara wurde zu Karlchen und kastriert. Wir haben aber dann die Babies auch behalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: like

Antwort von vonnywalker am 27.02.2011, 5:57 Uhr

Hab von Meeris keine Ahnung, aber wenn es da genauso wie bei bei Kaninchen ist, kann es sogar sein, dass der Bock (?) die Sau schon wieder beglückt hat (oder bestückt ).
Trenn das Weibl von ihrem Manne und suche schleunigst einen meerlierfahrenen Tierarzt auf, um den Bock kastrieren zu lassen.
Dann gibts auch keinen NachwuCHS mehr!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unferhoft

Antwort von Sternspinne am 27.02.2011, 8:00 Uhr

Schliesse mich an, jetzt musst du die Situation genau kontrollieren. Den Bock trennen und auch mit den Kleinen die nächsten Tage zum Tierarzt zur genauen Geschlechterbestimmung. Das geht sehr schnell mit der Geschlechtsreife bei den Miniböckchen (jedenfalls schneller als man denkt).#

Ist mir selber letztens auch wieder passiert (trotz jahrelanger Meeriehaltung), dass ich mir ein Böckchen und ein Weibchen geholt habe anstatt zwei Weiber.

Bei den Menschenjungen ist diese Unterscheidung gottseidank einfacher und hat nicht solche Folgen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unferhoft

Antwort von Joelina77 am 27.02.2011, 10:48 Uhr

Huhu...

Was nun zu tun ist:
Trenne SOFORT Vater und Mutter voneinander. Mütter sind gleich nach der Geburt sofort wieder aufnahmebereit - wobei sie manchmal auch einige Stunden warten, bis sie sich erneut decken lassen - vielleicht ist es ja noch nicht zu spät.

Du solltest so schnell wie möglich den Vater kastrieren lassen - danach muss er noch 6 Wochen lang vom Weibchen getrennt leben.
Mit spätestens drei Wochen muss das Geschlecht des Babys sicher feststehen (man erkennt das aber schon deutlich am ersten Tag) und falls es ein Junge ist frühkastriert werden - er kann dann gleich bei Mama bleiben. Mit ca 3 - 6 Wochen werden Meerschweinböckchen bereits geschlechtsreif - manche eher, manche später.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kommt oft ....das unverhofft :)

Antwort von iriselle am 27.02.2011, 12:59 Uhr

ratschläge was du jetzt machen mußt hast du ja schon bekommen- bitte beachte sie auch !

wir selbst kauften ( nach 3 jahren meeris-pause ) zwei weibchen im alter von 8 wochen.
es waren wirklich 2 mädchen, aber das eine war schon schwanger, was wir natürlich nicht wußte....es kamen dann 2 babys dazu.
da ein böckchen dabei war wurde dieser kastriert und nun leben die 4 friedlich und zufrieden.
böckchen werden mitunter schon mit 3 oder 4 wochen geschlechtsreif !!

vg,iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unferhoft nachwugs--------- ooohhhjeeeeee

Antwort von die_echte_Miss am 27.02.2011, 13:49 Uhr

ohne Worte...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unferhoft nachwugs--------- ooohhhjeeeeee

Antwort von Luni2701 am 27.02.2011, 14:21 Uhr



da fällt mir nichts mehr zu ein, ich lach mich tot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Melli130 am 27.02.2011, 15:16 Uhr

lustig zu machen....

Daraufhinweisen ist ok, aber das was du gerade mit deinen Smilies veranstaltest.... dazu fällt mir auch nix mehr ein....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Caipiranha am 27.02.2011, 18:54 Uhr

Aber wehe andere Kinder würden die eigenen Kinder wegen ihrer Sprache oder Rechtsschreibung derart auslachen, dann wäre aber was los.

Wenn schon, dann wenigstens auch korrigieren, statt sich nur zu mokieren, daraus lernt die Ausgangsposterin nämlich mal orginal NIX. Außer, zukünftig besser gar nichts mehr zu schreiben und damit auch nicht mehr die Chance zu haben, es besser zu machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Spellbound am 27.02.2011, 19:21 Uhr

Legasthenie ? Evtl. ist deutsch auch nicht die Muttersprache. Da gibt es viele Möglichkeiten . Soll deshalb jeder das Schreiben von Threads unterlassen ? Wär doch schade,oder ?
Aber wir driften hier vom Thema ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Luni2701 am 27.02.2011, 19:35 Uhr

also ein Kind was falsch schreibt, ist wohl mal was ganz anderes und sorry, aber berichtigt wurde oben bereits und nein, nachdem was ich hier heute in manchen Posts gelesen habe konnte ich es nicht mehr anders. Und das was hier manchmal geschrieben wird sind definitiv keine Tippfehler oder fehler durchs schnelle schreiben und es ist wirklich furchtbar grausam solche und ähnliche Sachen dauernd zu lesen.

Wenn die Ausgangsposterin da grad auch nicht viel zu kann (weiß ich ja nicht wirklich) tuts mir leid. Aber es haben definitiv nicht alle die hier so einen sch... manchmal schreiben Legasthenie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Caipiranha am 28.02.2011, 10:27 Uhr

Es heißt, korrekt, "ein Kind DAS falsch schreibt..."

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Luni2701 am 28.02.2011, 10:31 Uhr

Ohhh, Entschuldigung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unferhoft

Antwort von streepie am 28.02.2011, 11:34 Uhr

tja, Freunden von uns ist das auch passiert - die hatten zwei Maedchen aus dem Zoogeschaeft. Eins der Maedels war schon schwanger beim Kauf.Und da sie dann den Nachwuchs nicht rechtzeitig getrennt haben, war eines wieder recht schnell schwanger.

Und es nicht so einfach, bei Meeris Maennlein und Weiblein auseinander zuhalten.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Caipiranha am 28.02.2011, 16:12 Uhr

Man darf sogar noch ein "Komma" hinter das Wort "Kind" machen...

Aber wie Du siehst: das Glashaus hat oft dünne Wände...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, es ist schon fein, sich über die Unzulänglichkeiten anderer Menschen...

Antwort von Luni2701 am 01.03.2011, 10:41 Uhr

es geht um die Rechtschreibung einzelner Wörter und um nichts anderes. Außerdem korrigiere ich nicht meine Tippfehler und ich lese mir auch mein geschriebenes nicht nochmal durch. Finde ich in einem Forum auch nicht wirklich nötig. So kanns auch mir mal passieren, dass ich was falsch hab, erst recht weil meine Finger dann schneller sind als wie mein Hirn.
Aber das hier sind nunmal meist keine einfachen Fehler, denn ich wette es wird immer so geschrieben, wie z.B. Pupertät, garnicht, nähmlich, Packet, moppen, der Pulli hat Peeling, niergendwo, seit bzw. seid, das vertauschen von v und f (siehe oben), aber vertig, fogel und fertippt wäre ja super, ecklig, Tschibo, usw. usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.