Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stef78 am 21.03.2012, 22:57 Uhr

Kaninchenexperten hier?

Meine Tochter hat im Sommer zwi Zwergkaninchenbabies bekommen. Sie habén sich immer aneinander gekuschelt....
dann hat es immer ausgesehen wie wenn es zwischendurch ärger gibt aber noch kuschelig.
Jetzt hat eine die andere gebissen das ein Stück Fell abging. Habe die Hasen sofort getrennt... wollten sie unter Aufsicht zusammen in einen Stall setzen aber sie haben sich sofort verbissen 2 versuche .....kann man da irgendwas machen?
Der eine lässt sich kaum anfassen knurrt sofort los. Ich habe meiner Tochter gesagt sie soll einfachnur neben den Stall sitzen und mit ihr reden....

 
6 Antworten:

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von Himbaer am 22.03.2012, 7:12 Uhr

Haben die evtl. zu wenig Platz?
Ich kenne das nur von Kaninchen die in den handelsüblichen Käfigen gehalten werden.

Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von sterni12 am 22.03.2012, 7:17 Uhr

Hallo ,
zuwenig platz kann sein aber auch das es vieleicht ein Pärchen ist und das Sie trächtig ist und deswegen den anderen verjagt? So war es bei meinen damals.....Ich hatte " jungs " übernommen die entweder ausgesetzt oder an schlangen verfüttert werden sollten da der besitzer keine lust mehr darauf hatte .....kurze zeit später verhielt sich der eine "kerl" auch so und noch etwas später hatte ich 5 babys im nest.

Lg Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von LadyFLo am 22.03.2012, 9:58 Uhr

Päärchen und Trächtigkeit wäre eine Möglichkeit
Platzmangel eine andere
Rangordnung eine dritte ( bedingt durch die Geschlechtsreife)
Dass die eine sich nimmer anfassen lässt klingt bedenklich- ist es die der das Stück Fell fehlt? nicht dass sie verletzt ist und schmerzen hat.
AM besten schaust Dir die Maus (ohne Tochter aber mit lederhandschuh) gründlich an ob du Verletzungen findest-die ihr wehtun- wenn ja- ab zum doc

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von Enite am 22.03.2012, 11:09 Uhr

Hallo. Das ist ein bisschen schwierig einzuschätzen, weil wir deine Tiere ja nicht kennen. Bei Vergesellschaftungen und Rangordnungskämpfen soll man die Tiere ja nur trennen, wenn´s blutig wird. Dass da mal gebissen und gezwickt wird und auch mal Fell abgeht, ist ganz normal und sieht nur für den Menschen "schlimm" aus. Lies doch am besten bitte nach bei sweetrabbits.de. Ich hatte das mal, dass eins unserer Tiere operiert wurde. Als es wiederkam vom Tierarzt roch es anders als sonst und wurde gleich bekämpft. Aber nur relativ kurz, eine Stunde vielleicht, dann war alles geklärt. So aus dem Bauch heraus würde ich raten: Ein großes (!) Gehege mit zwei Unterschlüpfen einrichten - mindestens vier Quadratmeter, man rechnet ja zwei pro Tier - wie man das bei Neu-Vergesellschaftungen macht und dann die beiden mal beobachten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von trüffel am 22.03.2012, 11:15 Uhr

hallo, ich bin zwar kaninchenanfänger, habe aber schon oft gehört, dass zwei kaninchenweibchen sehr, sehr häufig irgendwann streit miteinander anfangen.
profis raten dringend davon ab, zwei weiber zusammen zu halten. entweder hält man zwei kastrierte rammler oder ein pärchen (rammler natürlich auch hier kastriert. )
hmm, was kannst du tun? ich würde dem tierschutz die situation schildern. vielleicht kannst du eine dame gegen einen kerl tauschen? oder du nimmst einen kerl dazu, das stiftet manchmal auch frieden (hab ich gehört, meine eigenen erfahrungen beschränken sich auf eine schlaftablette von einem kaninchenopa.) die kennen sich im tierschutz meistens sehr gut aus.

viel glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kaninchenexperten hier?

Antwort von fjay am 22.03.2012, 19:04 Uhr

Es kann natürlich auch sein, dass das Stückchen Fell was nun am Tier fehlt, gar nich von einem Kampf stammt. Wenn wirklich ein Weibchen trächtig ist, dann rupft sie sich das Fell aus um damit ihr Nest auszubauen. Ich würde die beiden erstmal auseinander nehmen. Wenn das Weibchen anfängt zu bauen, weiß man eigentl. was Sache ist.
Übrings hatte ich früher Männchen und Weibchen. Jetzt nur noch Männchen. Nach eigener Erfahrung sind die Männchen viel zutraulicher und zahmer. Also schön vorsichtig mit dem Weibchen.
Um sicher zu gehen, was Da nun für Kaninchen hast, einfach mal zum Arzt gehen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.