Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jazzy09 am 06.11.2010, 12:48 Uhr

Hilfeeee - ich habe ein Kampfkaterchen zu Hause!!

Also sowas wie bei unserem Kater (4,5 Monate) habe ich bei all meinen vorherigen Katzen (3 an der Zahl) nicht gekannt. Kaum gehe ich in die Küche, stürmt er hinter mir her und bettelt durchgehend, bis ich wieder rausgehe. (Auch beim Kochen, es kann auch bis zu ner Stunde sein) Nehme ich mir einen Joghurt mit, ist er der Erste, der auf dem Sofa sitzt und kaum sitze ich, rast er auf meinen Schoss, krallt sich in meine Hand und knurrt, damit er den Joghurt bekommt. Habe schon immer den Wasserspritzer in der Nähe, dass ich ihn nassmachen kann. Meiner Tochter (15 Monate) reisst er die Kekse/Waffeln/Obst/Käse auf genau dem Wege auch aus der Hand und rennt knurrend mit seiner ''Beute'' unters Bett, wo er das dann so schnell verschlingt, dass ich gar nicht hinterherkomme. Wie kann ich ihm das nur abgewöhnen?? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es am verhungern ist, denn die beiden Katzen (die andere macht das nicht) bekommen 2 mal am Tag Nassfutter und haben sonst den ganzen Tag über Trockenfutter stehen, was sie auch gut und gerne fressen.

Hilfe....er macht mich wahsinnig!!! (Er ist sonst ein Super Kerlchen :-))

Lg Jazzy

 
6 Antworten:

Re: Hilfeeee - ich habe ein Kampfkaterchen zu Hause!!

Antwort von Melli130 am 06.11.2010, 19:25 Uhr

Hallo,

wieviel Nassfutter bekommt er (in Gramm) denn am Tag?

Heisshunger kann viele organische Ursachen haben, das muss dann Tierärztlich abgeklärt werden. Aber es kann natürlich genausogut sein, dass es ihm einfach noch nicht reicht, daher meine Frage oben :-)

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@melli

Antwort von Jazzy09 am 06.11.2010, 21:33 Uhr

Huhu, also er bekommt 120 g morgens und 120 g abends. mal futtert er es auf, mal nicht ganz und eben den tag über trockenfutter dazu. er ist einfach total gierig, weiss nur nicht, wie ichs ihm abgewöhnen kann?? beim TA waren wir gerade, zwar nur wegen impfung, aber als ich ihm das eklärte, meine er, das legt sich....na ich weiss ja nicht.....noch ist er ja recht klein..aber wenn er dann so ein riesen kater wird, oh jeh....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Raubtier

Antwort von Pamo am 07.11.2010, 17:31 Uhr

Einer meiner drei ist auch so ein Raubtier: Der klaut alles bis auf Obst. Wenn man nicht aufpasst, dann springt er auf den Tisch, klaut eine Waffel und rennt damit weg. Ein anderer Kater interessiert sich nur für Süsses vom Tisch. Der kommt sofort auf den Schoß wenn man Eis oder Schokolade hat, ganz optimistisch. Diese beiden haben sich letztens um eine leere Schüssel Süßigkeiten gekabbelt - einfach nur weil es nach Gummibärchen roch.

Der dritte im Bunde hat die Ruhe weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Pamo

Antwort von Jazzy09 am 07.11.2010, 20:17 Uhr

oh jeeeeeh, das macht mir jetzt wenig Hoffnung, ihn zu ändern

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pamo

Antwort von Pamo am 08.11.2010, 1:09 Uhr

Och nee, der Storm ist noch jung! Der beruhigt sich noch.
Der ruhige Kater war übrigens vor 3 Jahren noch ein Gardinensurfer und hat Katzenfutterkrümel in meiner Kaffeetasse hinterlassen, weil er auch den Kaffee probieren musste.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfeeee - ich habe ein Kampfkaterchen zu Hause!!

Antwort von streepie am 08.11.2010, 10:23 Uhr

Unser Kater hatte in dem Alter auch so eine Phase - der musste auch immer probieren, was ich hatte (Muesli, Milchkaffee, alles, was auf dem Teller oder in der Hand war).

Nach ein paar Wochen hatte er sich das etwas abgewoehnt (Katzenfutter schmeckt doch besser), aber er steht auch noch 8 Jahre spaeter hinter mir, und will probieren, was ich habe (er "trinkt" sogar Rotwein)

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.