Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dreimama am 20.08.2010, 12:19 Uhr

HILFE DRINGEND

die hündin (Yorkshire) von meiner schwester ist gestern gestorben.sie hinterläßt 4 welpen(2 tage)

hat jemand zufällig auch gerade welpen in der nähe von weseke/Borken und würde den versuch wagen ob die kleinen angenommen werden?

sicherlich kann man sie von hand aufziehen-aber es ist nicht das gleiche wenn es eine tierische mama macht!!!
über tipps wäre ich dankbar!

bitte per pn!

 
2 Antworten:

Re: HILFE DRINGEND

Antwort von Maskottchen am 20.08.2010, 13:43 Uhr

Das ist wirklich schade..Oh mein Gott..Meine Hündin hat grad selebr ein 8 wochen alten Welpen nur leider keine Milch mehr sonst hätten wir gerne geholfen..Aber wenn ihr keine Amme findet wäre ich auch gerne bereit 2 von den Welpen mit der Flasche groß zuziehen.Bin mir eigentlich sehr sicher das meine Hündin alles übernehmen würde nur halt nicht saugen..Ich weiss ja auch nicht ob die Milch wieder kommt,aber ich denke nicht..


Lg Jeannett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE DRINGEND

Antwort von Caruso1980 am 20.08.2010, 16:16 Uhr

Hallo,

frag doch mal bei einem Tierheim in Deiner Nähe nach... die haben zu dieser Zeit oft Muttis mit Welpen. Ansonsten kann man auch versuchen einer Hündin die schonmal Welpen hatte und vor ca. 2 Monaten läufig war, die Welpen anzubieten, meine Hündin hatte dann nach ca. zwei Tagen Milcheinschuss. Drücke Dir ganz fest die Daumen dass die Würmer es schaffen...

Lg Caruso

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.