Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Christina mit Flo am 29.07.2011, 21:44 Uhr

Bald wieder ein Kätzchen :D

Ich freu mich so. Hatte eine Katze 9 Jahre lang und diese starb vor 1,5 jahren unerwartet.
Aus beruflichen Gründen gabs vorerst keine neue aber seit 2 Monaten ist das wieder möglich (und bleibt es auch)
Meine Kinder sind schon ganz hibbelig und hätten leiber gestern eine gehabt. Ich habe eine Züchterin ausgemacht und mir eine Katze reserviert, nun zieht in ca. 4 Wochen eine kleine bunte Persemieze bei uns ein.
Vorher fahren wir erst noch in den Urlaub und dann wirds Heim für die Miez hergerichtet ♥

Liebe Grüße Christina

 
7 Antworten:

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D

Antwort von Morla72 am 29.07.2011, 21:55 Uhr

Hachje... wenn es denn unbedingt ein Perserkätzchen sein muss.. die gibts doch auch in Tierheimen? Warum die Zucht noch unterstützen, wo tausende ungewollte Katzen aller Altersklassen und Farben und Rassen in den Tierheimen sitzen?

Sorry, aber das musste jetzt sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D

Antwort von Pamo am 29.07.2011, 22:14 Uhr

Mein Rat waere auch, eine Katze aus dem Tierheim zu adoptieren statt weitere Zucht zu unterstuetzen.

Viel Freude mit deiner neuen Katze.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D-kann ich euch erklären

Antwort von Christina mit Flo am 29.07.2011, 22:25 Uhr

Ich habe mich gegen eine Katze aus dem Tierheim entschieden weil unser Tierheim nur "erwachsene" Katzen vermittelt und das kommt bei mir nicht in Frage. Ich bin Tagesmutti und hier ist immer was los.
Es werden auch alle Katzen in "ruhige" Haushalte vermittelt und das sind wir hier einfach nicht. Daher muss das Kätzchen das von klein auf mitbekommen sonst wird das leider nichts
Zudem bin ich ein wenig sauer auf das örtliche Tierheim weil sie kein Futter und Zubehör (Streu, alles noch verschlossen) angenommen haben "haben wir genug"
Nunja und wenn schon ein Miezebaby isses m.E. egal ob ich wahlloses Vermehren von Senfkatzen unterstüze oder gezielte Zucht.
Im Übrigen war meine erste Katze eine Hofkatze-habe also nicht speziell was gengen oder für eine bestimmte Rasse übrig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D-kann ich euch erklären

Antwort von Morla72 am 29.07.2011, 23:30 Uhr

Ok, zum einen wird es doch sicher nicht nur ein Tierheim bei dir in der Gegend geben? Es gibt auch immer noch private Tierschutzorganisationen, die oft mit Pflegestellen arbeiten... im Internet wird man fündig.

(Dass ein Tierheim Spenden nicht annehmen will, ist wirklich merkwürdig, da stimme ich dir zu.)

Und dann: es ist halt NICHT egal, ob man die Zucht unterstützt oder schon vorhandene "Unfälle" aufnimmt.

Erkundige dich dochmal, ob es nicht noch andere Möglichkeiten außer diesem einen Tierheim gibt...

*seufz* und wenn es denn unbedingt das Rassekätzchen sein soll: lass es bitte rechtzeitig kastrieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D

Antwort von tigger3 am 30.07.2011, 10:18 Uhr

erst mal herzlichen glückwunsch zum neuen hausbewohner !
wir waren damals auch keine geeignete familie für eine th-katze. mit 3 kindern die schon sehr katzenerfahren sind (hatten immer schon katzen) war das th nicht bereit uns ein tier anzuvertrauen.
ich denke auch das eine ruhige katze - bei einer perser ja zu erwarten - in einem turbulenten haushalt gut zurecht kommt.
wir haben uns dann für mix kätzchen aus einem "unfall" entschieden. ich wollte unbedingt was lanhaariges.
das schöne an rassekätzchen ist ja das gewisse charaktereigenschaften vorherzusehen sind. da kann man nicht pauschal sagen das eine rassekatze eine schlechte entscheidung ist - das muss jeder für sich und seine spezielle familiensituation entscheieden.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D

Antwort von Alexa1978 am 30.07.2011, 16:17 Uhr

Wir haben auch eine Perserkatze. Bei mir war es einfach Liebe auf den ersten Blick Ich habe explizit nach dieser Rasse wegen dem zugesprochenen Charakter Ausschau gehalten.

Ich selbst war, seit unsere Diva nun alleine ist, schon mehrmals in unseren beiden ortsansässigen Tierheimen vorprachig, denn ich würde gerne wieder eine ältere Katze bei uns aufnehmen.

Offenbar sind wir aber nicht gut genug - Kind, Vollzeit-Beruf & zwei Katzen - die wenn sie WOLLTEN Freigang hätten - sind offenbar nicht miteinander vereinbar

Ich freue mich für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald wieder ein Kätzchen :D

Antwort von Christina mit Flo am 30.07.2011, 22:52 Uhr

Danke :)
Ich seh schonb wir sind nicht die einzigen die so ein bekl******* (sorry) Tierheim hier haben
Über eine Kastration braucht ihr euch keine Gedanken machen die erfolgt zum gegebenen Zeitpunkt, ich mag nicht züchten, dafür hab ich keine Zeit und keine Nerven :)

Freu mich schon aufs Miezelein, fehlt nur noch ein passender NAme (der von der Züchterin gefällt uns nciht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Hilfe unser Kätzchen hat Würmer:(

Ihm fallen so kleine weiße MAden ausm Po.Er tut mir echt leid und ich finde das super ekelhaft,weil ich noch ein Kleinkind hier rum flitzen habe.Jetzt hat dem Armen Kerl heute die TA Milbenmax gegeben.Sie meinte,das seien Eier vom Bandwurm und die Tablette tötet alles ...

von Juli1979 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kätzchen

Kätzchen miaut so herzzerreissend,wie lange dauert das etwa?

Wir haben gestern einen Kater 11Wochen bekommen.Er mauzte gestern echt viel.Mann konnte förmlich fühlen wie er nach seiner Mama rief.Das tut mir unglaublich leid.Er war der letzte Kater der bei seiner Mama war.Seine Geschwister waren schon vermittelt. heute ist es schon etwas ...

von Juli1979 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kätzchen

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.