Frühchen

Frühchen - Forum für frühgeborene Babys

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nadine A am 28.01.2014, 18:54 Uhr

epilepsie

hallo ihr lieben

wer kennt sich mit epilepsieen aus?
ich war mit meiner kleinen ( korrigiert 5,5 monate unkorrigiert 7,5) 10 tage hospitalisiert wegen bronchiolitis dort hat sie einen anfall gehabt bzw wir gehen davon aus dass es einer war. sie schwitzte sehr sehr stark wurde rot und blau im gesicht augen weit offen aber verdreht und absolut nicht ansprechbar. hab jetzt natürlich sorge aber will auch nicht panikieren.
wer kennt diese symptome und war es bei euch auch epilepsie?
wir haben ende februar einen eeg termin aber meine ärztin meint ich soll mich nicht zu sehr darauf fixieren denn wenn dort nichts raus kommt heißt das nur, dass in dem moment kein anfall ist aber beweist nicht, dass sie nicht daran leidet. sollte in der zwischenzeit etwas vorfallen machen wir längere neurologische untersuchungen.

ich hab soviel was jetzt in meinem kopf durchgeht. und weiß nicht worauf ich warten soll. die ärztin war leider nicht dabei ich hab überm flur gerufen, aber die pfleger waren in dem moment beschäftigt und haben die kleine erst nach dem anfall gesehen und nicht richtig wahr genommen und ich konnte ja nicht ahnen das das epilepsie ist.

ich würde mich über eure erfahrungsberichte freuen, vielleicht helfen die mir.

danke im vorraus

 
6 Antworten:

das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von Ellert am 28.01.2014, 19:11 Uhr

huhu

mein Extremfrühchen hat epi, aber meine Große hatte in dem Alter einen Fieberkrampf und danach nie wieder was !

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von christine1974 am 28.01.2014, 19:17 Uhr

Ich würde auch auf einen fieberkrampf tippen und solche sind harmlos wenn sie nur kurz andauern.
Hatte dein kind da vielleicht fieber?
mach dich nicht verückt.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von lilliblue am 29.01.2014, 8:30 Uhr

Das hatte mein Sohn 2x - und es war ein Fieberkrampf. Vielleicht war es das "nur"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von Nadine A am 29.01.2014, 19:56 Uhr

sie hatte kein fieber. ganz leicht erhöhte temperatur. sie hatte schon ein paar mal vorher dieses schwitzen und die farbveränderung aber eben nur ganz kurz und da hab ich jedesmal die temperatur gemessen und sie war nie höher als 38,2 aber ich hoffe wirklich dass es nichts schlimmes war nur kenne mich halt auch einfach nicht mit epi aus hab mir da noch nie gedanken drüber gemacht und infos geholt. ich bin so eine die keine ahnung davon hat solang es mich nicht betrifft denn hab immer angst dass man sonst meint etwas zu haben weil es mit den symptomen passt ( kennt man ja wenn man nebenwirkungen auf nem beipackzettel liest plötzlich hat man sie alle :-)) aber wie die ärztin ihr sorge geäußert hat kam natürlich auch bei mir die angst.

danke für euren mut und ich hoffe ihr habt recht und es war nichts schlimmes.

wisst ihr denn wie sicher die eeg tests sind?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von Quo vadis am 29.01.2014, 22:29 Uhr

Huhu...
Ich hoffe mit dir, dass es nichts schlimmes ist. Das ewige abwarten, ist echt das schlimmste an allem. Emma hat gekrampft als sie drei Tage alt war. Ist wird nun zurückgeführt auf ein Medikament, das den ductus schließen sollte. Im Verlauf wurde jetzt dreimal ein eeg gemacht, dabei wird das anfallspotential gemessen. War bei uns ok.
Es werden Gummibänder am Kopf befestigt, dann werden "Sonden" durchgesteckt (dazwischen eine sandige Paste) und dann Kabel dran. Zwanzig Minuten warten und ruhig liegen- am besten dein Kind schläft. Tut überhaupt nicht weh. Ich war immer dabei. Außer kleine Druckstellen und die sandige Paste war nix schlimm-ihr dürft ordentlich Haarewaschen. :)
Bitte erzähl was rausgekommen ist!

Hab sogar noch nen Foto davon. Sieht Schlimmer aus als es ist.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das könnte auch ein Fieberkrampf gewesen sein !

Antwort von christine1974 am 30.01.2014, 11:21 Uhr

Wenn du 38 gemessen hast dann hatte dein kind ja fieber. Fieberkrämpfe treten bei anstieg oder abfall! des fiebers auf. Ich habe 4 kinder und alle hatten schon welche.
Das eeg ist sehr genau. Die Ärzte können damit gut abschätzen um was es sich handelt.
Ich wünsche dir alles gute und dass die diagnose fieberkrampf heißt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum für frühgeborene Babys - Frühchen:

epilepsie?

liebe leute, ich bin schon ganz durch den wind. mir fällt seit längerm auf, dass meine tochter (2 jahre), öfters für einige sekunden die augen ganz fest zukneift und sie während dessen sehr schnell die augenlider bewegt. heute, erstmals hat sie das 10 sekunden lang ...

von jürgen-und-lea 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Epilepsie

epilepsie

Hallo zusammen, nun ist bei meinem Sohn wegen dem Augenrollen der Verdacht auf Epilepsie aufgetreten. Müssen am Montag zum EEG. Bitte drückt mir die Daumen dass der Verdacht sich nicht bestätigt und es nur so eine Eigenart ist.... Hab furchtbare Angst Habt ihr vll Erfahrung ...

von lenasonne77 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Epilepsie

Die letzten 10 Beiträge in Frühchen - Forum für frühgeborene Babys
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.