Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von somane am 09.07.2015, 7:46 Uhr

Wasser in den Füssen

Guten Morgen

Bei der Hitze der vergangenen Tage speichert mein Körper viel Wasser. Meine Finger und Füsse sind jeweils dick. Vor zwei Tagen habe ich mir neue Schuhe/Sandalen gekauft, die im Laden gut passten. Heute Morgen bin ich gar nicht rein gekommen, obwohl es letzte Nacht ja nicht mehr so heiss gewesen ist.

Kann ich etwas gegen das eingelagerte Wasser tun od. muss ich das so hinnehmen?

LG und danke

P.S. Mir ist vor einiger Zeit das Gleiche schon einmal aufgefallen (dass meine Füsse in der Früh dick sind) und ich sprach das bei Gelegenheit mal beim Doc an. Ihn beunruhigte das gar nicht. Muss aber dazu sagen, dass ich meistens den ganzen Tag auf den Füssen bin.

 
7 Antworten:

Re: Wasser in den Füssen

Antwort von Bosna am 09.07.2015, 9:26 Uhr

Es ist einfach unangenhm und man kommt nicht in die Schuhe.
Ich trage Stützstrümpfe dagegen.
Die Strümpfe tun wirklich gut. Bei mir sind die Füße eher abends dick.
Mein Arzt meint es ist kein Wasser.
Sondern die Venen weiten sich bei Wärme und das Herz schafft es nicht mehr alles hochzupumpen.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wasser in den Füssen

Antwort von Mehtab am 09.07.2015, 10:16 Uhr

Hallo Somane,

ich hatte das in der Schwangerschaft. Damals war es auch so heiß. Ich habe nach der Geburt, vorher hat keiner was davon gesagt und selber bin ich auch nicht draufgekommen, Stützstrümpfe getragen, damit das Wasser wieder aus den Beinen rausging. Vielleicht wäre das für deine Beine auch eine Option.

Viele Grüße

Mehtab

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es ist ja nicht nur in den Füssen

Antwort von somane am 09.07.2015, 10:26 Uhr

sondern auch in den Händen bei der Hitze. Und wenn es wieder kühler ist, dann sind die Füsse in der Früh trotzdem dick. Stützstrümpfe würden sicher helfen, ja, aber ich hasse Strümpfe sowieso, 1. ich mag das Material gar nicht. 2. ich krieg Stinkefüsse, 3. ist es zu heiss, 4. habe ich eh schon so sautrockene Haut und krieg was Spezielles zum Duschen vom Doc verschrieben, Stützstrümpfe würden das erfahrungsgemäss nur verschlimmern.

:-((

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wasser in den Füssen

Antwort von Oma_Ulli am 09.07.2015, 11:34 Uhr

Hallo Somane, ich würde Dir Lymphdrainage und auch Kompressionsstrümpfe empfehlen. Es gibt diese auch mit Baumwollanteil oder aus Mikrofaser.
Kalte Güsse und Kneipp Anwendungen sollen auch gegen schwere beine helfen.
Gute Besserung
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für Eure Antworten

Antwort von somane am 09.07.2015, 13:25 Uhr

ich werde mich mal wegen der Lymphdrainage schlau machen. Und das mit den Baumwollstützstrümpfen werde ich auch mal in Betracht ziehen (die bis zu den Knien müssten reichen?).

Hab schon ein paar Besenreisser und Krampfadern seit den 3 Schwangerschaften.

Werde das alles wohl bald mal mit dem Doc besprechen.

LG und danke nochmal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Eure Antworten

Antwort von Himbaer am 09.07.2015, 17:59 Uhr

Lymphdraingae bringt nur was, wenn du auch Stützstrümpfe anziehst, sonst ist das rausgeschmissenes Geld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Eure Antworten

Antwort von Maxikid am 19.07.2015, 7:03 Uhr

Es gibt tolle Knie-Stuetzstruempfe die an den Zehen offen sind, in vielen bunten Farben. Ich hatte letztes Jahr eine grosse Krampfader-OP mit Leistenschnitt. Die Kniestrümpfe sind ganz leicht anzuziehen. LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Heißhunger und Wassereinlagerung vor oder während der Periode

Hallo, ich habe ein etwas blödes Problem. Ich nehme eine Pille, die man täglich nehmen muss ohne Pause. Ist für mich prima, ich komme auch gut zurecht, keine Periode zu haben ist für mich schöner, Nebenwirkungen habe ich auch nicht. Aber dennoch merke ich, alle paar ...

von sojamama 11.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Nachtropfen beim wasserlassen

Hallo mädels, Ich hab vor 6 monaten entbunden und brav rübi und sogar Beckenbodenphysio gemacht. Trotzdem hab ich noch das problem, dass ich nach dem wasserlassen nachtropfe - wenn ich in hektik bin, sogar sehr stark. Beim husten und niesen hab ich eigentlich keine ...

von pannas 16.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Früh Morgens Wasser in den Füssen

Hallo seit einiger Zeit sind meine Füsse Morgens richtig dick, so dass ich kaum in die Schuhe reinpasse. Ich bin den ganzen Tag auf den Beinen, lässt sich leider nicht ändern. Tagsüber gibt sich dass dann wieder. Was kann ich dagegen tun? Ist das ein Fall für den ...

von somane 16.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Hormonell bedingte Wassereinlagerungen in der Brust.....

Hallo, im Dezember war ich schon beim FA, da mir die Linke Brust weh tat und ich ein kleines Knötchen direkt unter der Brustwarze gefühlt hatte ( dieses Knötchen war nicht immer tastbar). Er hat die Brust abgetastet und einen Ultraschall gemacht, konnte aber weder was ...

von Jessilou 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wassereinlagerung durch die Pille??

Ich nehme seit 3 Monaten eine andere Pille und seitdem habe in der Einnahmezeit immer 2 Kilo mehr und mein Gewebe sieht nicht mehr so fest aus :-( Bin schlank, aber dieses "schwammige" gefällt mir überhaupt nicht!! Überlege die Pille ganz abzusetzen, da ich mich auch unwohl ...

von lirena 08.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wassereinlagerungen vor der Periode, die aber nicht kommt, weil Desirett Pille?

Hallo, hab mal ne ganz doofe Frage. Ich nehme schon sehr lange die Cerazette, seit geraumer Zeit nun die Desirett Pille. Da hat man ja eigentlich keine Blutung. Ab und an kommt mal eine leichte Blutung, so alle paar Monate mal für 2-4 Tage. Also erträglich und für mich ...

von sojamama 10.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wassereinlagerungen / Carpaltunnelsyndrom

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, hier bin ich richtig. Ich bin nun in der 37. Woche und nun macht mir das Wasser zu schaffen. Vor allem an den Handgelenken. Kaum mehr Gefühl, ständig Schmerzen und was greifen und halten...denken wir mal nicht daran. Die einfachsten und ...

von PinkShark 02.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wassereinlagerungen in der Hand?

Ich hatte das noch nie, auch nicht in den 2 Schwangerschaften. Nehme die Pille, ernähre mich gesund, bin sehr schlank, Bewegung hab ich auch genug. Seit gestern ist die rechte Hand leicht geschwollen, kribbelt, der Arm fühlt sich schwer an... Was kann man dagegen tun? Kann ...

von Princess01 19.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.