Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sommerwind1990 am 23.06.2019, 11:30 Uhr

Zahn

Hallo liebe Eltern :)

Eine Frage meine Tochter 2monate sabbert extrem viel trinkt nicht wirklich und weint ständig und braucht immer etwas im Mund.

Hab jetzt in ihrem Mund seitlich oben eine Wölbung gespürt und es ist auch ein weißes Pünktchen zu sehen kann das sein das ihr erster Zahn näher rückt ? Aber kommen nicht die ersten Zähne immer zuerst vorne mittig
Und ist das ganze nicht etwas zu früh :0

Habt ihr Tipps was ihr gegen die Schmerzen helfen kann und gegen das extreme sabbern ?

 
5 Antworten:

Re: Zahn

Antwort von Jorinde17 am 23.06.2019, 11:43 Uhr

Hallo,

das sind sicher noch nicht die Zähne. Das Sabbern und Finger in den Mund stecken ist in diesem Alter ganz normal. Sie hat auch keine Schmerzen, ich glaube, da überinterpretierst Du ein bisschen. Sie wäre dann weinerlich oder würde schreien - Schmerzen äußern sich ziemlich eindeutig bei Babys.

Beim ersten Kind bin ich auch noch auf solche Scheinanzeichen „reingefallen“. Meine Tochter hatte auch so eine Phase, wo sie viel Speichelfluss hatte und ich eine Schwellung im Zahnfleisch zu sehen glaubte. Es kam aber noch lange kein Zahn (erst mit 10 Monaten).

Die Milchzähne entwickeln sich schon im Mutterleib, und nach der Geburt geht diese Entwicklung weiter. Deshalb kann man schonmal gewisse Formen und Wölbungen im Zahnfleisch erkennen. Das heißt aber nicht, dass das Kind zahnt oder irgendetwas spürt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahn

Antwort von subidu am 23.06.2019, 12:39 Uhr

Hallo,
Das kann durchaus sein.
Es gibt Kinder die schon sehr früh Zähne bekommen.

Was wahrscheinlicher ist, dass die Zähne ins Zahnfleisch einschieben. Da sind sie auch recht quengelig und es kann durchaus geschwollen sein.

Bei uns hat kein Mittelchen der Welt geholfen. Bei manchen funktionieren Globuli, da kannst du dich in der Apotheke beraten lassen.

Ansonsten gibt es homöopathische beruhigungszäpfchen, die habe ich in extremfällen zum Schlafen gegeben und die haben gut gewirkt.

Ich habe ehrlich gesagt zur Beruhigung meistens auf Nähe und viiiiel stillen zurückgegriffen

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahn

Antwort von drosera am 23.06.2019, 13:27 Uhr

Hi,

Das kann der Zahneinschuss sein.
Bei uns hat dentinox ein wenig geholfen, das betäubt wohl. Außerdem schmeckt es. Die Osanit Globuli haben immer nur solange geholfen, wie es süß im Mund war. Also so 2 min. Ansonsten half eine Veilchenwurzel, die gibt mehr Widerstand als ein Schnuller und wurde gern bekaut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahn

Antwort von Esmeralda am 23.06.2019, 15:10 Uhr

Ja, die Zähne entwickeln sich ja schon auch "ungesehen", also noch unter dem Zahnfleisch allmählich und es kommt durchaus mal vor, dass Babys so früh Zähne bekommen.
Das kann aber auch noch mal "stoppen" und dann erst viel später weiter gehen.

Tastbar sind die Zähne ja von Anfang an unter dem Zahnfleisch, also ich spürte genau, wo die Backen- oder Eckzähne sitzen. Also wenn du bisher da nicht hingefasst hast und jetzt eine Wölbung spürst, vielleicht war das schon immer da?

Mit zweieinhalb Monaten hatte unsere Tochter auch eine Phase, in der sie ganz klar Zahnungssymptome hatte (auch rote Wange und so), aber ohne, dass schon etwas Weißes zu sehen gewesen wäre. Schnuller aus dem Kühlschrank (bitte nicht einfrieren!) halfen da immer einige Minuten.

Dann war lange Ruhe und jetzt mit acht Monaten ist der erste Zahn durchgekommen. Hatten eine schlechte Nacht...

Ich hab ihr gestern Abend eine Weile auf die Wange gepustet, das hat geholfen, aber nicht dauerhaft. Eigentlich haben wir noch nichts gefunden, das wirklich hilft, außer Tragen, gut zureden und Körperkontakt.
Heute hat sie sehr viel auf ihrem Silikonbeißring gekaut, evtl. tat das gut.
Aber ich darf den Zahn nicht mehr tasten. Obwohl sie monatelang immer meine Finger griff und darauf rum kauen wollte, ist ihr Mund jetzt tabu. Außer, ich füttere sie. ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahn

Antwort von hubert am 23.06.2019, 21:01 Uhr

Oracle phase. Um den 4. Monat ganz normal, Zähne haben noch viel Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.