Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von xIntirax  am 20.06.2012, 18:59 Uhr

Schreiblernstift - Bin ich doof?

Ich schlenderte heute durch Globus und sah, dass der Griffix auf 5 Euro reduziert ist (der hat ja eine Bleistiftmine oder?) und daneben lag ein anderer Schreiblernstift, allerdings mit Tintenpatrone und Feder, dass hat mich irritiert.

Ich nehm doch aber den mit Bleistiftmine oder? Zumindest kenne ich das so.

 
14 Antworten:

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von biggi71 am 20.06.2012, 19:34 Uhr

wenn das kind in die erste klasse kommt, dann einen lernbleistift bzw. bleistift. kann dein kind denn mit dem griffix umgehen?? unsere konnte es gar nicht, da der stift ganz blöde griffstellen hat.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von Zero am 20.06.2012, 19:39 Uhr

Das eine ist der Schreiblernstift, das mit der Feder und der Tinte der Schreiblernfüller.

Wobei - wir haben bei us im Laden nur Griffix 1-4 (mir wäre jetzt nicht bekannt, das es einen 5 Griffix von Stabilo gibt) und den Stabilo Inky.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von xIntirax am 20.06.2012, 19:44 Uhr

Das muss ich noch ausprobieren, aber rein optisch ist der ja schon schön (Ich probier natürlich nicht nur den)
Mich irritierte aber eben diese Bezeichnung für 2 unterschiedliche Stifte, ich hätte aber auch einfach mal auf die Materialliste schauen können, da steht nämlich drauf das der mit Bleistiftmine sein soll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von xIntirax am 20.06.2012, 19:46 Uhr

Ich meinte, dass er nur 5 Euro kosten soll :).

Okay ich danke dir. Ich muss zu dem 2 Füller kaufen, sollte es dann so ein Schreiblernfüller sein oder geht da jeder x beliebige mit dem mein Sohn klar kommt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lass dein Kind probieren

Antwort von Zero am 20.06.2012, 19:46 Uhr

Dein Kind muß mit dem Stift schreiben können, nicht du - es sei den, der Stift ist für dich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von Zero am 20.06.2012, 19:48 Uhr

Wenn dein Sohn in die 1. Klasse kommt, dann noch keinen Füller - der kommt meist Mitte der 2. oder Anfang der 3. Klasse zum Einsatz.
Nimm ihn mit zum ausprobieren, der Stift muß gut in der Hand liegen und lass ihn mehrere Ausprobieren.

Mit Schreiblernstiften ist es wie mit Schuhen, die müssen "passen".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von xIntirax am 20.06.2012, 19:51 Uhr

Naja der Füller steht auf der Liste mit drauf und der soll eben gleich 2 Mal vorhanden sein. Deswegen die Frage ob es auch das sowas wie Schreiblernfüller sein sollte.
Natürlich lasse ich ihn probieren, denn ich muss mit dem Stift nicht schreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wofür braucht er denn

Antwort von biggi71 am 20.06.2012, 19:51 Uhr

schon füller?
fangen sie gleich damit an ?? (finde ich nicht schlecht).

lass ihn auch dort probieren. es muss kein lernfüller sein.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von Zero am 20.06.2012, 19:55 Uhr

Kommt er in die 1. Klasse?
Falls ja, würde ich nachfragen, wozu er in der 1. Klasse 2 Füller braucht. Normalerweise kommt der erst, wie gesagt, Mitte der 2. Klasse oder nfang der 3. Klasse zum einsatz.

Die Kinder lernen, normalerweise, erst mit einem Bleistift (einen dicken Bleistift), das Halten und Schreiben und wenn sie dann sicher Schreiben können, kommt der Füller oder ein intenroller zum Einsatz - und auch nur 1 Füller ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wofür braucht er denn

Antwort von Zero am 20.06.2012, 19:57 Uhr

Ich würde aber einen Lernfüller alleine deswegen holen, weil die Feder mit einer Anfängerfeder stabiler sind, als die mit einer normalen M Feder.
Man könnte natürlich auch einen normalen Füller holen und dort eine A-Feder raufscieben lassen - geht auch.
Nur halt nicht ohne vorherige Schreibprobe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wofür braucht er denn

Antwort von kati1976 am 20.06.2012, 19:59 Uhr

hier wird vom 1. schultag an mit Füller geschrieben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wofür braucht er denn

Antwort von Zero am 20.06.2012, 20:04 Uhr

Ungewöhnlich - aber der Trend zum Füller ab der 1. Klasse scheint sich zu verbreiten.
Bei uns in der Gegend ist der Fülle erst ab Mitte der 2. Klasse bzw. Anfang der 3. Klasse gewünscht - meist sogar erst Ende der 3. Klasse, je nach Fortschritt der Kinder und Einstellung der Lehrer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wofür braucht er denn

Antwort von kati1976 am 20.06.2012, 20:12 Uhr

darüber habe ich mich im letzten jahr auch gewundert als meine Große zur Schule kam, aber sie kommt super klar mit dem füller und hat eine sehr gute Handschrift

die Lehrerin meiner Tochter ist schon alt, geht in 3 Jahren in rente, sie hat uns gesagt das es dort an der Schule schon ewig so gemacht wird, sofort mit dem Füller zu schreiben

andere Schulen hier in der Stadt machen das nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreiblernstift - Bin ich doof?

Antwort von 2o11 am 21.06.2012, 6:37 Uhr

ich bin zwar net mehr im grundschulalter sondern mittlerweile in der berufsschuhe aber ich liebe diese schreiblernbleistifte ;)
Die brechen wenigstens nicht so schnell hab und liegen vorallem noch gut in der Handy.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.