Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von susu75 am 06.11.2009, 21:49 Uhr

Nachtkleidung

bei 18 Grad Raumtemperatur trägt mein Sohn (17 Monate) folgendes:
Kurzarmbody, Langer Schlafanzug, Söckchen und nen mitteldicken Schlafsack. Genug oder sollte ich schon den dicken Daunensack nehmen???

 
10 Antworten:

Re: Nachtkleidung

Antwort von PatriciaKelly am 06.11.2009, 21:50 Uhr

nö,passt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von MamavonJulia am 06.11.2009, 21:50 Uhr

Julia trägt .... Unterhose und Pyjama und dann hat sie noch eine Steppdecke die sie jedoch sowieso wegstrampelt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 21:51 Uhr

bei uns gibts langarmbody, normalen langen schlafanzug, socken und normalen schlafsack. meist leg ich ihm jetzt noch ne decke drüber. früh ist er immer warm.

ist auch 17 monate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von tige79 am 06.11.2009, 21:51 Uhr

nö, passt so.
ist hier nicht anders!

ich werd auch keine megadicken sachen mehr holen, warum auch wenn die raumtemperatur konstant bleibt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von DieTwins.Tina am 06.11.2009, 21:51 Uhr

Wie ist denn seine Körpertemperatur, wenn du ihn anfaßt? Unserem Sohn hätte das gereicht.

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von Kater Keks am 06.11.2009, 21:51 Uhr

Also mein Kleiner (11 Mon.) hat bei ca. 18 / 19 Grad an:
Kurzarmbody, langen (einteiligen) Schlafanzug und steckt in einem mittelwarmen Schlafsack. Und ich habe nicht den Eindruck, das er friert.

Der Große trägt nur einen langen Schlafanzug...ist aber ordentlich eingekuschelt.

LG, Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh ha

Antwort von minime23 am 06.11.2009, 21:54 Uhr

dann müsste mein Sohn ja erfrieren er hat nur einen langen Schlafanzug und einen mitteldicken Schlafsack an mehr nicht keinen boddy keine socken nichts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von susu75 am 06.11.2009, 21:54 Uhr

ich denke auch nicht unbedingt, dass er friert
Und ich glaube auch, dass es in seinem Zimmer nicht wirklich kälter wird den Winter über; da hab ich wohl 2 DICKE Daunenschlafsäcke, die in der Kommode überwintern werden Zur Not kann ich ja auch erst mal auf nen Langarmbody umsteigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von claudia2406 am 06.11.2009, 21:58 Uhr

ben (15 monate) trägt einen langarmbody, socken, schlafi und einen mitteldicken schlafsack. raumtemperatur meist bei 16° (lassen über nacht immer das fenster offen). habe einen thermoschlafsack, aber ich glaub, da müsste es im schlafzimmer noch kälter sein?

lg

claudia & ben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtkleidung

Antwort von Clivi8 am 06.11.2009, 22:54 Uhr

Ich meine auch, dass die Schlafkleidung bei 18 Grad reicht.

Bei uns ist ca.14 Grad im Schlafzimmer und unser Sohn (11 Mon.) hat einen Langarmbody, Einteilerschlafanzug mit Socken drunter und einen Daunenschlafsack an. Bis auf die Hände, ist er immer warm.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.