Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tige79 am 16.11.2009, 10:18 Uhr

mondkatze

ich hab ein ähnliches "problem", mein großer ist am 23.12. geboren....
wir lösen das so: er hat an dem tag geburtstag und bekommt auch geschenke, allerdings eher kleinere. denn am nächsten tag ist weihnachten und da gibts ja schon wieder die flut!

wir feiern dann am 23.06. ein sommerfest, zu dem es dann auch nochmal geschenke gibt (von uns evtl. größere wie ein fahrrad o.ä., einfach, weil das im winter keinen sinn hat, und von anderen eine kleinigkeit).
da können wir auch draußen feiern, denn unsere wohnung ist recht klein, das kommt noch erschwerend dazu.

ich hab festgestellt, dass das für ihn (und uns) sonst viel zu viel ist, er wird total zugeschüttet mit geschenken und es ist im endeffekt so viel, dass er mit nichts mehr spielt, weil er garnicht weiß, wo er anfangen soll.
(tochter übrigens ähnliches problem, da am 18.12. geboren - gleiche handhabe wie beim großen)

und mach dir keine vorwürfe, meine et´s waren eigentlich am 10.01.- der große / am 11.12. - die kleine.
da hast du keinerlei einfluss drauf, sei froh, dass du ein gesundes kind hast, das alleine zählt!

glg, tina

 
7 Antworten:

ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von schnubbelkatze am 16.11.2009, 10:23 Uhr

meiner ist ja am 29.01. geboren.
genau an dem tag, hat auch der vater von der schwiegermutter geburtstag. also der urpoa, aber nicht der richtige, weil ist nur die stiefmutter von meinen mann.
hoffe das war jetzt verständlich?

auf jeden fall wurde schon kurz nach der entbindung gesagt das zusammen feiern nicht drin wäre und wir uns nach den älteren herrschaften zu richten haben.

gestern hab ich dann die bombe platzen lassen, der nächste 29.01. ist an einem freitag, ich stell mich sicherlich nicht nach der arbeit und bereite alles vor um dann am späten nachmittag die gäste zu empfangen. davon abgesehen das die alle eh lange arbeiten müssen. meine eltern sind ja auch eingeladen und somit feiern wir dann 30.01. (da wo sonst jahrzehntelang der stief-uropa feiert)

ist mir aber egal. ich bin der meinung wer zuerst einlädt, der malt zuerst.

jetzt liegt es an der restlich familien, wie sie sich entscheiden. gestern bei dieser "verkündung" gab es schon lange gesichter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von tige79 am 16.11.2009, 10:25 Uhr

ich find das eh schrecklich wenn die ältere generation meint, alles muss sich nach ihnen richten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von Tabsi83 am 16.11.2009, 10:48 Uhr

versteh ich nicht wieso du dann nicht am 31.1. feierst. Wäre ja ein Sonntag.
Bisschen Repsekt sollte man haben und einen Kompromiss findet man immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von schnubbelkatze am 16.11.2009, 10:56 Uhr

weil am 31.01. dann meine cousine ihren geburtstag feiert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von Tabsi83 am 16.11.2009, 10:58 Uhr

Und zusammenfeiern geht nicht? Mit dem Uropa nicht und der Cousine auch nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von schnubbelkatze am 16.11.2009, 11:29 Uhr

nee der uropa hat ja von vornherein gesagt das er nicht mit uns feiern will. und zu meiner cousine schleppe ich sicherlich nicht noch die verwandtschaft väterlicherseits, die mal so locker alleine bei 17 mann (engster familienkreis) ist

davon abgesehen habe ich respekt vorm alter, nur wenn mir noch auf der wöchnerinnenstation gesagt wird wann ich wie den geburtstag zu feiern habe, find ich das unter aller sau.

und ich bin der ansicht respekt sollten auch die "alten" uns gegenüber haben, wenn wenigstens der kompromiss wäre zusammen feiern, wurde aber von anfang an abgelehnt.
und wieso haben die älteren mehr "rechte"?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ähnliches problem wegen schwiegereltern

Antwort von charlie-dc am 16.11.2009, 12:10 Uhr

also ganz ehrlich, Geburtstag hat jeder für sich und zusammenfeieren ist echt blöd. Ganz, ganz besonders für die Kleinen!!!
Ich finde ehrlich, die Kleinen brauchen ihren Ehrentag viel mehr als die Großen. Für die Kleinen ist es noch etwas ganz besonderes wenn sie alles bestimmen dürfen und es ihr besonderer Tag ist, wo alle nur für sie kommen.
Bei den Großen gehts doch eh nur um die Selbstbeweiräucherung. Sorry! Aber die glänzenden Kinderaugen find ich persönlich schützenswerter!
Daher achte auf dein Kind und mach ihm zu seinem Geburtstag einen unvergesslichenTag!!
LG,G.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.