Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tyche am 10.04.2011, 20:19 Uhr

Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Habe seid einigen Tagen immer wieder Schwierigkeiten mit dem rechten Auge.Muss die Linsen zeitig abends rausnehmen, sehe dann nur noch verschwommen mit dem Auge, und es ist immer gerötet, um die KL herum????

 
6 Antworten:

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von susu75 am 10.04.2011, 20:20 Uhr

vielleicht ist sie kaputt? Meinem Mann war mal ein Stück abgerissen und er hatte es nicht gesehen.
Hast Du harte oder weiche Linsen? Vielleicht ist auch Zeit für Neue?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von Tyche am 10.04.2011, 20:23 Uhr

habe weiche, und habe schon genau geschaut, ist meiner Meinung nach nix kaputt. Vllt muß ich trotzdem wechseln....sind ja Monatslinsen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von susu75 am 10.04.2011, 20:24 Uhr

ja, ich denke, dass die es dann einfach hinter sich haben; so wie Du es beschrieben hast (außer der Rötung) merkt mein Mann auch immer, dass es Zeit wird :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von Fru am 10.04.2011, 20:25 Uhr

Jupp, ich würde wechseln, wie alt sind sie denn jetzt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von Tyche am 10.04.2011, 20:25 Uhr

danke dir für die Antwort.Also morgen früh neue ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontaktlinsen - Träger anwesend? .-)

Antwort von Tyche am 10.04.2011, 20:31 Uhr

öööhhh.... ja ich komme bestimmt mal wieder über die 4 Wochen hinaus hatte bisher auch noch nie Probleme, wenns mal ne Woche länger war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.