Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Karem109 am 25.01.2020, 3:34 Uhr

Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Hallo zusammen,

Ich liege in einer etwas verzwickten Lage. Ich lebe in New York und füttere meinem 5 Monate alten Sohn seit seiner Geburt Bebivita Pre. Meine Mama schickt mir die anfangsmilch aus Deutschland, da es die nicht in New York gibt. Es gab nie Probleme mit dem Versand bis jetzt. Nun stecken zwei Pakete beim Zoll fest und die werden wahrscheinlich nicht geliefert bis mein Vorrat aufgebraucht ist.

In NYC kann ich HIPP Pre kaufen. Nun frage ich mich, ob ich meinem Sohn ein oder zwei Flaschen am Tag HIPP geben kann und Bebivita für die restlichen Mahlzeiten bis die Pakete endlich ankommen oder ob ich einen anderen Weg befolgen soll?

Hat jemand mit dieser Situation Erfahrung oder allgemein Tipps? Ich wäre euch dankbar.

Viele Grüße!

 
9 Antworten:

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von 3wildehühner am 25.01.2020, 4:02 Uhr

Ich habe keine Ahnung, aber warum fütterst du nicht die amerikanische Milch?
Dann hättest du nicht das Beschaffungsproblem. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass sich das finanziell lohnt, die Nahrung aus Deutschland einzufliegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von grunz am 25.01.2020, 6:38 Uhr

Natürlich kannst du wechseln hab ich bei Kind 1 auch gemacht der bekam zuerst HA und dann bin ich auf eine anti Reflux, weil das spucken so extrem war, als das besser wurde dann zur normalen pre gewechselt.

Mit 5 Monaten ist dein Kind ja auch nicht mehr ganz so klein der kommt schon klar. Aber warum du nicht gleich zu ner einheimischen Marke wechselst würde mich auch interessieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von nachbarn am 25.01.2020, 7:45 Uhr

ja kannst du so machen, langsam auf die Einheimische aus NY umsteigen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von linghoppe. am 25.01.2020, 7:51 Uhr

so lange du bei Pre bleibst kannst langsam auf die Milch der Einheimischen umsteigen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von emilie.d. am 25.01.2020, 10:16 Uhr

Wenn Du keine gewohnte Milch mehr hast, musst Du ja umsteigen.

Ich kenne die entsprechende FDA Leitlinie nicht, da würde ich an Deiner Stelle einfach mal googeln, welche Zusammensetzung die für infant formula vorschreiben. Oder gleich die Zusammensetzung der Milch. DHA und ARA setzen die z.B. meines Wissens noch nicht so lange zu wie wir hier. Und bei Eisen (gerüchteweise gehört - keine Ahnung, ob es stimmt) lagen sie höher als wir, was ich z.B. bei einer Pre auch nicht so prickelnd fände.

Ich würd bei den pro und prebiotischen Zusätzen auch abgleichen.

Insofern, ich würde mal googeln, wenn es das Gleiche in Grün ist und Du aowieso keine Biomilch nimmst, vielleicht umsteigen. Sonst weiter importieren.

Die USA sind ja nun auch nicht China. Kenne Expats, die da sogar für chibesische Kollegen die Pre mitgenommen haben aus Deutschland, weil die da such ein Problem mit Fälschungen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von Karem109 am 25.01.2020, 13:00 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Anfangsmilch ist sehr teuer in Amerika. 5 x so teuer wie die bebivita Marke und mein Sohn hat einen gesunden Appetit :) außerdem ist die Zusammensetzung der amerikanischen Milch nicht mal ansatzweise so gut wie die Deutsche. Ich habe zwei verschiedene ausprobiert und leider hat mein kleiner Mann die nicht vertragen (Durchfall und Koliken). Amerikanische Anfangsmilch hat keine Probiotika und dazu kommt nicht das sie Unmengen an Maissyrup enthält. Das möchte ich meinem Sohn nicht geben.
Meine Mama schickt mir die Packungen jetzt seit fast 5 Monaten und es gab nie Probleme.
Die HIPP PRE wird hier ebenfalls 5 x so teuer verkauft als was es in Deutschland kostet aber immerhin kann ich die schnell geliefert bekommen.

Ich habe Freunde die Mitte Februar zu Besuch kommen und meine Eltern kommen Ende März. Die werden dann nen ganzen Koffer mitbringen, sodass ich erstmal keinen Engpass mehr haben sollte und bald fängt der Kleine ja auch an Brei zu essen.

Eine andere Mama hatte mir empfohlen die Bebivita PRE mit HIPP PRE zu mixen. 3/4 zu 1/4. Habt ihr davon schon mal gehört?

Also vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von Karem109 am 25.01.2020, 13:01 Uhr

Hab das mal unten beantwortet. Nun kannst du dir vielleicht vorstellen, dass es sich finanziell lohnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von Karem109 am 25.01.2020, 13:02 Uhr

Danke. Ich hab das weiter unten beantwortet. Leider ist die Qualität echt nicht gut und Sau teuer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich Bebivita PRE und HIPP PRE füttern?

Antwort von Pebbie am 25.01.2020, 17:54 Uhr

Mit dem Koffer voll wäre ich vorsichtig, vor allem wenn es Leute sind, die keine Kinder dabei haben, die diese Nahrung bekommen.

"Flüssige Milch und Milcherzeugnisse, die zur Verwendung von Säuglingen als Babynahrung oder sehr kleinen Kinder bestimmt sind, sind zulässig, wenn sie in einer angemessenen Menge oder einer geringen Menge für mehrere Tage verwendet werden. Sonst sind Milchprodukte verboten."
Quelle: https://www.usa-reisetipps.net/einreise-usa/einfuhr-lebensmittel-usa

Ich würde die PRE nehmen die man dort bekommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.