Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Isabell_Sternchen am 01.07.2012, 18:12 Uhr

Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Hallo,
Und zwar geht es um meinen Sohn, er wird jetzt im August 2 und trinkt zum mittagsschlaf und abends wenn er ins bett geht noch eine flasche mit milasan 2. Ich persoenlich finde es nicht schlimm, aber mein freund ist der Meinung das er die nicht mehr braucht ( er isst doch genug heißt es immer) ich habe den eindruck das es nix mit den essen zutun hat oder wie viel er isst sondern das er die einfach noch braucht. Ohne die Flasche schlaeft er auch nicht. Dann zum naechsten Problem, der nuckel den braeuchte er angeblich auch nicht mehr und bekommt den nur noch zum schlafen mittlerweile klappt es und mein kleiner hat sich damit abgefunden ( blieb ihm auch nichts anderes uebrig ) aber wenn er ziemlich noelig ist und ich ihn noch hinhalte bis er schlafen geht, gebe ich ihn den ausnahmsweise mal. Aber man kann sich vorstellen was das fuer Diskussionen hervor ruft. Ich muss dazu sagen, das mein kleiner auf grund von seinen vorkrankheiten nicht ganz soweit mit seiner Entwicklung ist und bei mir ziemlich anhaenglich ist aufgrund von sehr vielen krankenhaus Aufenthalten usw...
Im kurzen und ganzen finde ich das er das beide noch haben duerfte, und will ihm das nicht weg nehmen er wird ja auch erst 2, wie seht ihr das und vorallem Tipps wie ich es meinen Freund klar machen kann?

LG

 
15 Antworten:

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von Joosy am 01.07.2012, 18:19 Uhr

habe keine tipps:

zu1; Milch und dazu noch künstliche ist völlich daneben in dem alter,kuhmilch tut es auch,und das bis 300ml,wenn ich mich recht erinnere ist gut.könnte auch mehr sein,wie geschrieben,angaben ohne gewähr.

zu2: nuckel hat meiner mit 2 jahren auch noch,ABER nur zum schlafen.
MAche mir da keinen streß,obwohl ich es schon schöner fände ohne

und zu3: mir ist es fast schnuppe was mein mann zu solchen erziehungsfragen sagt,da ich den ganzen tag mit den kindern alleine bin,ist das fast alles meine entscheidung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von Isabell_Sternchen am 01.07.2012, 18:26 Uhr

Mein sohn trinkt aber nur die. Er trinkt keine kuhmilch, keinen kakao oder sonstiges.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von Pelle am 01.07.2012, 18:42 Uhr

zu 1: lass ihm das,das hört von ganz allein auf

zu 2: lass ihm den

zu 3: würde gar nicht diskutieren :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von kati1976 am 01.07.2012, 18:48 Uhr

meine meinung:

Milasan würde ich einem 2 jährigen nicht mehr geben

den Nuckel lassen, aber nur zum schlafen

das er anhänglich ist, ist nun mal so, ändert sich irgendwann vielleicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von LoveMum am 01.07.2012, 18:51 Uhr

Milch gegen Früchtetee o.ä. austauschen

Nuckel hatten meine Söhne noch mit 3,5 Jahren, finde ich nicht schlimm

Diskutieren ist ok aber irgendwann sollte man als Eltern auf einen Nenner kommen, also auch mal Kompromisse eingehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ pelle

Antwort von Isabell_Sternchen am 01.07.2012, 19:05 Uhr

Danke der gleichen meinung bin ich auch und genauso werde ich es weiter machen! Er trinkt zum schlafen gehen ob mittags oder abends trinkt er nix anderes außer die Nahrung und ehrlich gesagt finde ich es nicht schlimm das er das noch trinkt ( da hat jeder zum glueck seine eigene Meinung)!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

??????????????????????????

Antwort von LoveMum am 01.07.2012, 19:31 Uhr

Du hättest gleich schreiben sollen dass du nur eine Antwort wie die von Pelle haben möchtest

User wie du nerven. Ich vergeude meine Zeit mit Antworten....ätzend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Manche Gewohnheiten kann man ändern

Antwort von rabbit80 am 01.07.2012, 19:51 Uhr

auch wenn es Dich nicht interessiert und Du eigentlich nur Zustimmung erwartet hast, finde ich, kann man ein Kind auch an andere Dinge gewöhnen. Was die Milch angeht, machst Du es Dir allein bequem. Ein Kind kann auch ohne Milch einschlafen, DU musst nur die Geduld aufbringen dem Kind beizustehen.
Im übrigen ist es auch ein Kostenaspekt, den man in dem Alter einsparen kann.
Den Schnuller kann man natürlich noch geben. Zum schlafen ist ok, so lange der Kiefer oder die Zähne nicht drunter leiden.
Schade, dass Du Deinen Lebenspartner nicht ernst nimmst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!

Antwort von biggi71 am 01.07.2012, 20:16 Uhr

wann bekommt er die milch denn? direkt zum einschlafen?
ich würde es so langsam ausschleichen lassen.
nuckel - ja, zum schlafen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum die Frage??

Antwort von AIIisonCameron am 01.07.2012, 20:26 Uhr

Wenn Du im Endeffekt doch machst, was Du willst?

1. 2er Milch noch dazu aus der Flasche und in dem Alter (wo ja Zähne da sind) ist der absolute Schrott! Braucht kein Mensch! Gib den Kind Kuhmilch.

2. Schnuller nur zum schlafen in dem Alter.

Aber da Du ja sowieso nur Zustimmung wolltest, ignorierst Du diese Antwort sicher auch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Isabell_Sternchen am 01.07.2012, 20:37 Uhr

Oh Gott ich habe lediglich geschrieben das ich derselben Meinung bin wie pelle und das ich froh bin das sie genauso denkt und jeder zum glueck seine eigene Meinung hat mehr nicht. Also das ihr euch darueber aufregt das ich das ges geschrieben habe laesst mich eigentlich nur schmunzeln (; also zu Stimmung wollte ich nicht haben, aber mich freut es das pelle der selben Meinung ist. Wieso nehme ich meinen Partner nicht ernst? :D also das finde ich laecherlich, ich gehe genuegend Kompromisse ein aber alles auf einmal weg dafuer bin ich nicht und den Kompromiss werde ich auch nicht eingehen. Wir haben vieles probiert und er trinkt keine kuhmilch oder aehnliches, aber ich mache es mir ja soooo bequem (; das ist mit dem kinderarzt abgesprochen und er hat auch gesagt solange wie er es braucht und die zaehne nicht drunter leiden ist es okay. Uebrigens waren wir beim zahnatzt und es ist alles bestens. So jetzt duerft ihr euch weiter aufregen, das war nur meine Meinung! (;

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann mal anders

Antwort von rabbit80 am 01.07.2012, 20:46 Uhr

Dein Partner sollte am Besten den Mund halten, denn der Kinderarzt und der Zahnarzt haben Dir ja Rückendeckung gegeben. Mutti ist die Beste...

Was wolltest Du nochmal mit Deinem Posting erreichen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann mal anders

Antwort von LoveMum am 01.07.2012, 20:48 Uhr

ähm....ich kann auch nur noch mit dem Kopf schütteln. Wie anstrengend musst du im RL sein, Isabell....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Natürlich trinkt er keine Kuhmilch...

Antwort von AIIisonCameron am 01.07.2012, 20:52 Uhr

die 2er Milch ist ja auch so schön süß, weil nen ganzen Haufen überflüssiger Zucker dran ist, das würde ich auch Kind dann auch der Kuhmilch vorziehen.

Aber mach' doch ruhig, aber nicht heulen, wenn die Zähne kaputt gehen oder das Kind total fett wird gell?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn hinterher keine

Antwort von biggi71 am 01.07.2012, 20:56 Uhr

zähne geputzt werden und der zahnarzt das weiß, dann würde ich ihn mal schnellstens wechseln!! er hätte dich ansonsten über flaschenkaries aufklären müssen. die meisten unserer flaschenkarieskinder im kindergarten hatten mit 2 jahren auch noch kein loch - ging dann aber leider sehr schnell- der verfall des milchzahngebisses............

die meisten kinder brauchen die flasche nicht mehr! es ist nur eine angewohnheit, die man nicht gerne aufgibt!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.