Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von PatriciaKelly am 07.07.2012, 21:57 Uhr

ich hasse

den wechsel von spät auf früh... eigentlich müsst ich schon schlafen bin aber grad mal 1,5std von der arbeit wieder da
und muss um 4.30 auch genau dort wieder antreten....
solche wes hasse ich :/ und nä. we dasselbe.....

 
44 Antworten:

Re: ich hasse

Antwort von Keks10 am 07.07.2012, 21:58 Uhr

welche branche ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 21:59 Uhr

Gibts da nicht gesetzliche Ruhezeiten die du einhalten musst? M.E. doch mindestens 10 Stunden.....das haut doch gar nicht hin,oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von biggi71 am 07.07.2012, 22:00 Uhr

11 stunden ruhezeit schaffst du dann aber nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:02 Uhr

bäckerei
die ruhezeit ist doch nur im mutterschutz und jugendschutz?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nee...das nennt man Arbeitsschutzgesetz!

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:03 Uhr

Das gilt nicht nur für Schwangere und Jugendliche!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von Loeni am 07.07.2012, 22:03 Uhr

Nein, das stimmt nicht. Wenn mein Mann morgens um 6 aus der Nachtschicht kommt, darf er auch nur wieder in die Nachtschicht um 22 Uhr und nicht um 14 Uhr in die Spätschicht. Ansonsten hat er einen Tag dazwischen dann frei.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von mamavonhier am 07.07.2012, 22:03 Uhr

nein!

das ist das allgemeine arbeitsrecht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hasse

Antwort von nest84 am 07.07.2012, 22:03 Uhr

Das kenn ich auch!
Die Ruhezeit ist zwar vorgeschrieben, aber leider sehr selten umsetzbar!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Guck hier:

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:04 Uhr

http://www.juraforum.de/lexikon/ruhezeiten-arbeitsrecht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns ist die Ruhezeit Pflicht

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:04 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht nur Pflicht....sondern GESETZ!

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:05 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ein arbeitgeber

Antwort von biggi71 am 07.07.2012, 22:05 Uhr

muss sie aber umsetzen!
warum sollte es "leider" nicht so sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns ist die Ruhezeit Pflicht

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:05 Uhr

ich werd da mit sicherheit keinen lauten machen....
ich finds nur immer sehr anstrengend dieses wochenende, wo es dann so ist.
und jetzt sinds ja 2 we´s infolge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ein arbeitgeber

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:06 Uhr

weil chefin krank ist und wir 4 das auffangen müssen die zeit wo sie fehlt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nicht nur Pflicht....sondern GESETZ!

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:07 Uhr

hab vor...12jahren pflegepraktikum im krankenhaus gemacht, spätschicht ging bis 20h30, frühschicht begann um 6h. weiß nicht wie die dienstpläne der angestellten waren, ICH hatte ein wirrwarr aus früh und spät und nicht selten spät-früh. vielleicht war ich der praktikantendepp, kann ja sein...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ein arbeitgeber

Antwort von nest84 am 07.07.2012, 22:08 Uhr

Hast du schon mal in einer Bäckerei/Konditorei gearbeitet?

Da läuft vieles anders als es laut Gesetz sein soll, das ist einfach so!
Das ist eine Branche für sich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, das ist in kleinen Betrieben so.....

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:08 Uhr

....wenn man den Mund aufmacht, fliegt man und einen Personalrat gibts auch nicht....aber sowas kann/darf eigentlich nicht sein......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Joah niggs neues das du nur woanders die große Klappe hast

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:08 Uhr

aber wenns drauf ankommt nicht..
Und so nutzt die Gesellschaft immer weiter fein aus!!!
Weil es Menschen wie dich gutb

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, das ist in kleinen Betrieben so.....

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:10 Uhr

es ist ja nicht immer so.
nur alle 5 wochen.
diesesmal eben 2x hintereinander weil chefin krank ist.
und alle 5 wochen kann ich damit leben. nur im mom isses mehr für alle....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joah niggs neues das du nur woanders die große Klappe hast

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:10 Uhr

pk ist halt an allem schuld.
wie praktisch.
würde sie nicht arbeiten würde das sozialsystem wegen leuten wie ihr ausgenutzt, jetzt ist sie schuld dran wenn leute ausgenutzt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Joah niggs neues das du nur woanders die große Klappe hast

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:10 Uhr

meinste ich hab bock meinen job zu verlieren??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach aber ausnutzen lassen ist besser?

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:12 Uhr

Na wenn du meinst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach aber ausnutzen lassen ist besser?

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:13 Uhr

es is das kleinere übel.
es ist aber kein ausnutzen weil das bei den anderen auch so ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was Gesetz ist sollte in diesem Fall auch Gesetz bleiben

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:14 Uhr

auch wenn es nur ein 400€ Job ist oder sonst was...
Es ist DEIN Recht und die Pflicht vom AG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was Gesetz ist sollte in diesem Fall auch Gesetz bleiben

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:15 Uhr

lach, ich seh schon den aufschrei wenn pk posten würde dass sie den job geschmissen hat weil sie nicht genug ruhezeit hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aber bloß weil es bei anderen auch so ist, heißt es nicht das es richtig ist......

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:15 Uhr

Aber ich weiß was du meinst......solange man niemanden hat, der hinter einem steht und einem hilft.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wo steht denn was von schmeißen Frosch?

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:15 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aber bloß weil es bei anderen auch so ist, heißt es nicht das es richtig ist......

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:17 Uhr

eben... wie die klo-sache
hab beim oberen chef angerufen aber hats was gebracht?

müssen wir so hinnehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann arbeite ich dort weiter und such mir nebenbei was neues

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:18 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dann arbeite ich dort weiter und such mir nebenbei was neues

Antwort von PatriciaKelly am 07.07.2012, 22:18 Uhr

was mach ich denn wohl???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aber Schnuggel damit löst man das eigentliche Problem auch nicht.....

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:19 Uhr

...und wer sagt denn, das es nicht woanders genauso ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:20 Uhr

ich sag da was...
Da brauch ich keine Rückendeckung, wenn andere das mit sich machen lassen würden bitte...
Ich nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:21 Uhr

ich finde es auch wichtig was zu sagen.
die frage ist nur - was tun, wenn auf den einwand/die forderung/kritik nicht eingegangen wird oder der spruch kommt, dann müssen Sie sich eben eine andere arbeit suchen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:22 Uhr

dann such ich was neues

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:24 Uhr

Naja,.....aber wie viele Jobs willst du dann machen?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:25 Uhr

na klar.
aber bis du was gefunden hast würdest du wohl dableiben, oder würdest du gleich kündigen?

das problem wäre damit aber auch nicht aus der welt. es würde dann nur jemand anderen treffen. und damit wäre das "ich sage was" wirkungslos.
das ist ja das problem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz ehrlich?!

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:26 Uhr

Deswegen würd ich nicht in so kleinen privaten Geschäften arbeiten...
Da ist sowas doch vorprogrammiert

Und in 400€ Jobs doch sowieso

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?!

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:27 Uhr

also dann lieber hartz4 wenns in der nähe nichts anderes gibt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin da wohl doch zu anders.....

Antwort von Kater Keks am 07.07.2012, 22:27 Uhr

Genau das meine ich, sich jedes Mal einen neuen Job zu suchen würde das eigentliche Problem nicht lösen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hab ich nicht gesagt...

Antwort von Schnuggel78 am 07.07.2012, 22:28 Uhr

Und mit 400€ hast du so oder so noch H4

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hab ich nicht gesagt...

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:30 Uhr

wenn man sich davon allein ernähren muss, ja.
aber was ist mit der variante, dass die familie durch einen 400euro-job eben NICHT in hartz4 landet?

das ist ja das traurige: wieviel luxus besteht, jobs abzulehnen, die irgendwo einen haken haben?
ich glaub auch nicht, dass alle die am telefon lose verkaufen das gerne tun. und spätestens seit walraff sind die arbeitsbedingungen in nicht wenigen callcentern ja bekannt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ein arbeitgeber

Antwort von MaSchie28 am 07.07.2012, 22:41 Uhr

Nicht nur dort....ich bin Hotelfachfrau und arbeite seit 12 Jahren in der Branche und glaaubt kmir....nur weil es irhgendwo im Gesetz steht wird es trotzdem nicht eingehalten....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ein arbeitgeber

Antwort von mama.frosch am 07.07.2012, 22:56 Uhr

meine ex-schwägerin auch.
es war nicht selten, dass sie bis fast mitternacht gearbeitet hat und um fünf uhr morgens wieder antreten musste. aber sie wollte die ausbildung fertigmachen, wechseln ging nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ein arbeitgeber

Antwort von asti_2 am 08.07.2012, 12:58 Uhr

In was für einer Welt schwebst du Schnuggel????

Sollte sich PK zur Wehr setzen, wird sie den Job verlieren, es gibt genügend andere die ihn machen wollen.

Wenn man arbeiten möchte, muss man Abstriche machen.

Hier die Klappe aufreissen (das kannst du besonders gut), ist einfach.....aber die Realität sieht oft anders aus.

Gruss
asti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.