Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anny am 19.06.2012, 18:36 Uhr

Hilfe für junge Muttis

Irgendwie nimmt das im Moment ganz schön zu mit den "Hilfsanfragen" an sich ja keine schlechte Geschäftsidee. Eine Bekannte von mir ist auf eine solche Anfrage tatsächlich angesprungen. Sie hat die Sachen ihrer Söhne "gespendet" und den Geschwisterwagen + Kleidung etc. dann bei Ebay wieder gefunden! Ist zwar schon eine Weile her, fällt mir bei diesen "Bitte um Spenden für Junge Mutter" nur jedes mal wieder ein.....

 
6 Antworten:

Re: Und genau deswegen wird der Ruf der jungen Mütter immer schlechter

Antwort von Lisa_Marie93 am 19.06.2012, 18:38 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe für junge Muttis

Antwort von Steffi528 am 19.06.2012, 18:40 Uhr

Ich verweise ja gern an die Beratungsstellen und carikativen Einrichtungen (Kleiderkammer, die haben oft auch eine Babyausstattung) in der Wohnortnähe ;-)

Ne, Spenden tue ich für junge Mütter schon, wenn ich sie kenne und ihnen auch helfen kann. Geld natürlich nicht ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lisa, das sind doch oft gar keine jungen Mütter

Antwort von Steffi528 am 19.06.2012, 18:42 Uhr

sondern geschäftstüchtige Personen, die auf die Tränendrüse drücken ;-)
Was würdest Du machen, wenn Du in eine wirtschaftliche Notlage kommen würdest? Hier fremde Leute anbetteln?
Da wäre dann eher die Frage: Kennt jemand Möglichkeiten, wie mir in meiner Nähe geholfen werden kann die Frage.
Und wenn ich es lese, würde ich Dir sicher auch eine Möglichkeit einer beratungsstelle heraussuchen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Steffi528

Antwort von Lisa_Marie93 am 19.06.2012, 18:56 Uhr

Das weiß ich Steffi! Aber das Bild der "jungen Mütter" wird durch solche Spendenaufrufe trotzdem negativ dargestellt.

Vielen Dank, aber von mir wirst du so etwas nicht zu lesen bekommen. Ich befinde mich in keiner Notlage!
Aber auch wenn (was ich nicht hoffe) würde ich es nie hier im Forum posten. Es gibt so viele Möglichkeiten heutzutage Beratungsstellen, Hilfe vom Amt usw. da muss niemand betteln!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe für junge Muttis

Antwort von taram am 19.06.2012, 18:57 Uhr

Wer bezahlt denn die Wohnung? Sie muss ja von irgendwo Geld her bekommen - Erstaustattung hat sie garantiert auch erhalten, dann erhält sie Geld zum Lebensunterhalt - damit müsste man eigentlich auskommen. Ist doch alles entweder ein Fake oder es möchte sich jemand bereichern. Ich finde es echt traurig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na siehste

Antwort von Steffi528 am 19.06.2012, 18:59 Uhr

Du bist auch eine junge Mutter, weißt aber, wo es lang geht (und wüsstest, wie Du Dich aus einer Notlage befreien könntest, bzw., wo Du Dir Hilfe suchen könntest)
Also gilt Dein Einwand nicht, das durch solche Postings junge Mütter (definiere mir mal junge Mütter) negativ dargestellt werden. Ich denke, die meisten Menschen können das gut einschätzen.
Es gibt nicht DIE junge Mutter, Die HARTZ4-Empfänger, DER Türke ;-)
Spendenaufrufe hin oder her ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.