Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gummibärchen2019 am 20.12.2019, 20:26 Uhr

Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Hey. :)

Habt ihr schon feste zu Bett geh Zeiten für eure Babys? Oder ab wann habt ihr damit angefangen, bzw euch vorgenommen damit anzufangen?

Liebe Grüße

 
7 Antworten:

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von dann am 20.12.2019, 20:34 Uhr

Beim ersten waren die noch sehr variabel und haben sich sowieso noch viele Male verändert. Ab dem zweiten, vor allem beim dritten waren sie von Anfang an sehr regelmäßig, aber nur weil eben der Rhythmus von den Geschwistern schon vorgegeben wurde.
Ich hab mir da nie Stress gemacht und habe es beim ersten vor allem genossen keinen so straffen Zeitplan zu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von Bagari am 20.12.2019, 21:16 Uhr

Ich glaube bei unserer Tochter haben wir damals schon sehr früh mit festen Zeiten angefangen. Aber das funktioniert ja bei Babys ohnehin nicht wirklich und ändert sich ja noch x mal in den Entwicklungsphasen usw.
Wichtig war uns vorallem dem baby früh beizubringen dass jetzt Nacht ist, Schlafenszeit, und jetzt nicht mitten in der Nacht gespielt wird und auch nicht stundenlang herum getragen wird. Gewickelt und getrunken wurde natürlich auch nachts. Es gab ein festes zubettgeh ritual mit Spieluhr usw und dann haben wir uns erstmal verabschiedet und sind zur not noch 10 mal wieder hin gegangen bis das Baby schlief, meistens klappte es aber recht schnell.
Mit ca 5 Monaten hatte sie den Tag-Nacht-Rhythmus gut drauf, durchgeschlafen hat sie natürlich trotzdem noch lange nicht:) das kam erst mit ca 1 jahr, das zubettgeh ritual und die Schlafzeit (19 uhr) haben wir ziemlich lange beibehalten.
Jetzt ist sie 2 und was soll ich sagen: es ist 21:11 uhr und sie liegt seit 20 uhr im bett und ist trotzdem noch hellwach;)
Da kommen immer wieder phasen in denen das einschlafen nicht klappt oder das durchschlafen nicht. Hauptsache man hat einen geregelten Tagesablauf und abends ein immer gleiches ritual vorm Schlafengehen.die Zeiten müssen immer wieder angepasst werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von mausebär2011 am 20.12.2019, 21:43 Uhr

Ca 2-3 Monate bevor unser Sohn in die Kita kam haben wir feste Bettzeiten eingeführt. Da war er knapp 4.
Vorher war es sinnlos. Was bringt mir eine feste Zeit wenn er dann noch gar nicht müde genug ist und nur noch mehr motzt? Dann lieber flexible Bettzeiten und dafür ein schnell und friedlich einschlafendes Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von Baerchie90 am 20.12.2019, 22:01 Uhr

Wir haben die Kinder ins Bett gelegt, wenn sie müde waren.
Sohnemann war immer unsere Nachteule, der schlief als Baby meist erst gegen 22 Uhr ein, als Kleinkind dann noch später.
Bei ihm haben wir es immer mal wieder versucht die Zeiten zu ändern, aber letztlich konnten wir uns auf den Kopf stellen, seinen Biorhythmus konnten wir einfach nicht ändern.
Also arrangierten wir uns damit.

Bei Töchterchen machten wir es genauso, auch sie hatte von Anfang an einen recht festen Rhythmus, den wir nicht wirklich beeinflussen konnten. Sie war immer zwischen 20 & 21 Uhr (je nach Sommer oder Winterzeit etwas früher oder später) müde und schlief dann binnen Minuten ein. Das ging etwa bis zum 3. Lebensjahr so, da fing es dann an teils stark zu variieren, je nachdem ob ein Mittagsschlaf gehalten wurde oder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von Pippi_Lotte am 20.12.2019, 22:38 Uhr

Mein Sohn hat sich seine Schlafzeiten selbst gewählt. Mit 1Jahe fing es an das er immer ungefähr zur selben Zeit müde war. Klar gab es auch Ausnahmen bei anstrengenden/aufregenden Tagen. Aber bin 1 bis 1,5 Jahre ist er meistens um 18/17 Uhr ins Bett. Dann kam Umzug. Extremer entwicklungsschub und jetzt ist alles anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von Elchkäfer am 20.12.2019, 23:21 Uhr

Ich hab's versucht. Wiederholt, ja wirklich. Ich liebe nämlich Struktur und Routine und Regelmäßigkeit und Tatort schauen mit meinem Mann. Aber unser Sohn hatte andere Pläne und mit einem nicht müden Kind im Bett - naja
Wobei ich sagen muss, er hat schon selbst einen eigenen Rhythmus, nur wechselte das in Phasen. Also immer so ein paar Wochen bestimmte Müde-werd-Zeiten und wenn die dann schön eingespielt sind, ändert sich es bestimmt bald wieder. Auch merke ich bei ihm ein Unterschied zwischen Sommer und Winter von der Schlafdauer her.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habt ihr feste zu bett geh Zeiten?

Antwort von sunnydani am 22.12.2019, 10:02 Uhr

Beim Großen hatten wir ein Jahr lang keinen Rhythmus, schon so ungefähre Zeiten, aber eben nicht immer gleich.
Mit Beginn in der Kinderkrippe mit 19 Monaten hat es sich dann ergeben, dass er immer gleiche Schlafzeiten hatte. Mittagsschlaf nach der Kinderkrippe und abends ging es um 19 Uhr ins Bett.

Der Kleine hatte früher einen Rhythums mit festen Schlafzeiten, bei ihm ist es jedoch noch früher, weil er es abends so schwer länger aushält. Bei ihm geht es schon um 18 Uhr ins Bett. Beim Großen mittlerweile um 19:30 Uhr.

Man muss einfach ausprobieren, wie es am besten passt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.