Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von auf der Reise am 05.07.2022, 22:58 Uhr

Haarbürste für Kleinkind

Es gibt doch sonst für jede Kleinigkeit Empfehlungen, was man für Kleinkinder bitteschön benutzen kann oder soll ;-) ... aber zu Haarbürsten finde ich gerade nichts. Ist das wirklich so einfach - einfach von Anfang eine stinknormale Bürste nehmen, keine extra-Kleinkind-Bürste? Oder braucht es doch auch da irgendwelche Spezialausrüstung? Falls ja, worauf achten? Und bis zu welchem Alter?

Danke!

 
6 Antworten:

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von Aixoni am 05.07.2022, 23:19 Uhr

Hey,

Ich habe für meine 2 Jährige einen Tangle Teezer fürs grobe und kämme danach immer noch mit einem feinen kamm nach. Das funktioniert bei uns trotz vieler Kletten nach dem Schlafen sehr gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von Pocahontas1234 am 05.07.2022, 23:30 Uhr

Wir haben von DM ein Set aus Bürste und Kamm. Die Bürste ist sehr weich. Wir sind bisher zufrieden damit, meine Tochter hat aber sehr feines Haar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von Pepper Potts am 05.07.2022, 23:42 Uhr

So eine haben wir auch. Die sind top. Mittlerweile hat sie einfach zu viele Haare für die weiche Babybürste

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von netteKlarinette am 06.07.2022, 0:17 Uhr

Da unterschreibe ich auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von Gustavina am 06.07.2022, 1:24 Uhr

Auch von uns eine Empfehlung für den Tangle Teezer - ist hier auch bei dünnen Haaren + Locken toll.
Es gibt ihn auch in Kindergröße, was wir tatsächlich ganz gut finden, damit das Kleinkind den auch selbst besser halten kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haarbürste für Kleinkind

Antwort von Minnie Mouse am 06.07.2022, 9:28 Uhr

Hier auch noch mal für den Tangle Teezer. Hatten für unseren Tochter anfangs auch eine Kinderhaarbürste. (Vorher natürlich eine weiche für Babys) die kinderbürste haben wir aber nicht lange nutzen können, weil es ihr immer weh getan hat. Sie hat Locken bzw. Krause Haare Und jetzt gibt es keine Probleme mehr.
Hab mir dann auch einen eigenen Tangle Teezer gekauft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.