Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Glücksbärchen  am 10.04.2011, 11:54 Uhr

Frage: Bräune und Puder

Wir sind heute zum Grillen bei Schwiegereltern eingeladen. Dort werden wir auf der Sonnenterrasse sitzen und hoffentlich Farbe abbekommen

Nun meine Frage, blockt Puder die UV-Strahlung? Ich trage eigentlich jeden Tag ein bisschen Puder auf, sollte ich es lieber weglassen zum bräunen oder werde ich auch unter dem Puder braun?

Danke ihr Lieben

 
13 Antworten:

Re: Frage: Bräune und Puder

Antwort von Schnuggel78 am 10.04.2011, 11:56 Uhr

Öhm bist du geschminkt wenn du unterm Solarium liegst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage: Bräune und Puder

Antwort von LittleRoo am 10.04.2011, 11:56 Uhr

ich würde es weglassen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage: Bräune und Puder

Antwort von kügelchen12 am 10.04.2011, 12:02 Uhr

In den meisten Puder ist ja UV-Schutz mit drinnen.
Aber wenn Du "brutzeln" möchtest, lass es weg. Könnte nämlich sonst fleckig werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage: Bräune und Puder

Antwort von Glücksbärchen am 10.04.2011, 12:03 Uhr

Lol, nein, nicht wirklich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wozu eigentlich Puder?

Antwort von mf4 am 10.04.2011, 12:04 Uhr

Mal blöd fragen muss... wozu pudert Frau sich?
Mit fällt das bei Frauen immer direkt auf, es sieht so unnatürlich aus.
Im Sommer trage ich nie MakeUp, Augen, Mund... fertsch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na juuuuuut, danke :-)))))

Antwort von Glücksbärchen am 10.04.2011, 12:05 Uhr

Ich hoffe, Schwiegis kriegen keinen Schreck....Sehe nämlich aus wie ein weißer Streuselkuchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu eigentlich Puder?

Antwort von Glücksbärchen am 10.04.2011, 12:07 Uhr

Ich mag es eigentlich auch überhaupt nicht und fühle mich auch zugekleistert. Habe aber so eine fettige, unreine Haut und bin dazu noch weiß, wie eine Wand. Ich glänze im Sommer wie eine Speckschwarte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu eigentlich Puder?

Antwort von mf4 am 10.04.2011, 12:08 Uhr

Ich habe eien Freundin mit einem Hautproblem, voller Akne... zugepudert weniger sichtbar aber dann gibts gepuderte Hügel... irgendwie auch sinnlos.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu eigentlich Puder?

Antwort von kügelchen12 am 10.04.2011, 12:09 Uhr

Naja, die besagten Damen die Du meinst tragen 2-3 Nuancen von ihrem Teint höher. Die finde ich auch schick, vor allem wenn die den Halsbereich abgrenzen

Ich puder mich auch ( nicht am Hintern!) und das sieht man überhaupt nicht. Es mattiert nur unschöne glänzende T-Zonen und Kinn-Zone.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mf4

Antwort von Glücksbärchen am 10.04.2011, 12:11 Uhr

Du hast vollkommen Recht...mmmhhhhhh. Naja, man fühlt sich irgendwie wohler, allein bei dem Gedanken, was drübergekleistert zu haben, in der Hoffnung, dass die Haut dann doch ein wenig unauffälliger aussieht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kügelchen12

Antwort von Glücksbärchen am 10.04.2011, 12:13 Uhr

Ja, genau. Ich nehme auch ein Puder, was nur mattieren soll und mich nicht 3 Nuancen dunkler macht. Ich brauche immer die hellste Nuance

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kügelchen12

Antwort von kügelchen12 am 10.04.2011, 12:15 Uhr

Ich auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu eigentlich Puder?

Antwort von Kira75 am 10.04.2011, 13:48 Uhr

ich nehm auch Puder...also nur Puder, ohne Make up drunter,
einfach weil die Haut dann regelmäßiger aussieht und nicht ganz so blass.

Ich stell mir im Sommer immer die gleiche Frage :)
Wenn ich "nix besonderes" vorhab, dann würde ich es weglassen, um besser Farbe abzubekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.