August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Anja1712  am 15.12.2019, 11:07 Uhr

Warum...

...testen die meisten Frauen schon bei ES+10?

Mir will das irgendwie nicht in den Kopf gehen.
Damit macht man sich doch nur selbst total fertig: "Ist das positiv oder eine VL?" oder eben das man 'angeblich' positiv testet (kann positiv sein, oder eben auch nicht - das weiß man wiklich erst nach Ausbleiben der Mens) und dann kommt doch noch die rote Pest.

Vielleicht kann mich mal jemand "aufklären" diesbezüglich und mir sagen was es bringt?

 
16 Antworten:

Re: Warum...

Antwort von PlohajaKisa4ka am 15.12.2019, 11:12 Uhr

Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht. Mir wurde aber gesagt, dass manche Frauen bzgl Kinderwunschbehandlungen dann Medi‘s nehmen müssen oder absetzen müssen und daher so früh wie möglich testen.

Wäre ich „ohne“ Probleme, würde ich einfach warten. Die paar Tage beeinflussen ja eh nichts.:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von babymv am 15.12.2019, 11:16 Uhr

Ich finde es nicht schlimm. Soll doch jeder machen wie er es möchte. Bin auch eine Frühtesterin!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Zweiter Krümel am 15.12.2019, 11:23 Uhr

Ich habe in meiner letzten Schwangerschaft auch erst nach NMT getestet und wollte es diesmal eigentlich wieder so machen. Jetzt habe ich allerdings morgen Geburtstag und runde sogar. Ich wollte diesbezüglich einfach wissen, ob ich jetzt nen Sektchen trinken kann oder nicht. Des Weiteren würde ich morgen gern meinen Mann dann mit nem Digitalen CB überraschen. Mehr Geburtstagsgeschenk für mich dieses Jahr ging einfach nicht

Du siehst, es gibt verschiedene Gründe für ein frühes testen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Anja1712 am 15.12.2019, 11:29 Uhr

Es kann ja auch jeder machen was er will. Aber dann muss man sich auch nicht wundern, wenn es vielleicht doch nichts wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Anja1712 am 15.12.2019, 11:35 Uhr

Es gibt auch alkoholfreien Sekt
Verstehen kann ich es schon - obwohl man ja auch die 8 Tage bis Weihnachten warten könnte und man dann ein süßes Weihnachtsgeschenk hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Zweiter Krümel am 15.12.2019, 11:38 Uhr

Ja das stimmt. Aber sorry, dass fällt ja noch mehr auf wenn der Sekt immer mit Alkohol ist und die Leute das auch wissen. So gehts mir morgen einfach nicht gut oder so. Das fällt tatsächlich weniger auf.

Lass es die Leute doch einfach machen wie sie wollen? Oder bist du einfach nur traurig das es bei dir nicht klappt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von babymv am 15.12.2019, 11:39 Uhr

Mir ist natürlich bewusst das es positiv sein kann, und dann doch ab geht. Das muss ja jeder für sich selber wissen und auch vorallem einem Bewusstsein dass es passieren kann. Ich war schon immer einr Frühtesterin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Anja1712 am 15.12.2019, 11:40 Uhr

OK verständlich, aber ob es selbst dann auf diese 4 Tage ankommt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Minztee, 8. SSW am 15.12.2019, 11:43 Uhr

Liebe Anja,

es gibt dafür medizinische Gründe.
Neben der rechtzeitigen Einnahme/Anpassung von Medikamenten auch z.B. um festzustellen, ob man (schon wieder) eine biochemische Schwangerschaft/einen Frühabort festzustellen und zu dokumentieren, damit man ggf. rechtzeitig entsprechende ärztliche Behandlung bekommt.
Die gibt es regulär nämlich erst nach drei aufeinanderfolgenden Aborten, alles davor gilt als normal.

Die "biochemischen Schwangerschaften " sind die positiven Tests, auf die dann doch noch eine Periode folgt. Falsch positiv gibt es nicht. Da hat sich dann eine Eizelle kurzfristig eingenistet, sodass der Körper nachweisbares hCG produziert, der entstehende Embryo ist aber zeitnah wieder abgestorben.

Natürlich erspart einem spätes Testen u.U. die traurige Erkenntnis, so einen kleinen Zellhaufen verloren zu haben. Wenn das einmal passiert und danach klappt es, ist man mental unter'm Sttich vermutlich besser dran.

Für mich war dieses Monitoring sehr wichtig, wobei meinen biochemischen Schwangerschaften immer so spät endeten, dass ich es eh gewusst hätte.
Aber jetzt, im vierten Anlauf, habe ich sogar mit einem Test ab 5 hCG getestet, um die Schilddrüse rechtzeitig einzustellen, weil die verantwortlich gemacht wird. Progesteron bekomme ich seitdem auch und bin jetzt immerhin fast so weit wie bei meiner M.A. vor einem Jahr und darf hoffen, dass es jetzt weitergeht.

So eine Geschichte kann hinter frühem Testen stecken, da sollte man also vorsichtig mit vorschnellen Urteilen sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Anja1712 am 15.12.2019, 11:48 Uhr

Ich lasse die Leute ja machen, ich will halt nur wissen, warum? Ich bin ein absoluter Kopfmensch und kann es vielleicht deshalb nicht wirklich nachvollziehen, weil rein technisch bringt es ja keinen Mehrwert.

Nein, wir sind erst im 1. ÜZ für Kind Nr. 2, wenn es nicht klappt ja dann ist das halt so, gibt noch viele weitere Monate. Und wenn es gar nicht klappen sollte (wovon ich momentan, da ja im 1. ÜZ, einfach noch nicht ausgehe) dann wäre es eben auch so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Minztee am 15.12.2019, 11:49 Uhr

Natürlich muss man immer die Kirche im Dorf lassen und muss wissen, dass ein negativer Test bei ES+8/10, manchmal auch noch später, ggf. kein Grund zum Verzweifeln ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Minztee am 15.12.2019, 11:53 Uhr

Das ist eine sehr entspannte Haltung, die nicht jeder möglich ist und bei der ich mich frage, ob Du sie aufrecht erhalten kannst, sollte es dann jetzt bei Dir auch zu Problemen kommen.

Gib anderen da vielleicht etwas mehr Kredit, anders mit ihrer Situation umzugehen als Du es (angenommenerweise) tun würdest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Anja1712 am 15.12.2019, 12:06 Uhr

Liebe Minztee,

vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort und deine Geschichte.
Ich will nicht vorschnell urteilen, falls es so rüberkommen sollte, dann tut es mir leid.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Janni Jan am 15.12.2019, 13:35 Uhr

Wenn es medizinische Gründe hat, kann ich es auch verstehen. Manche Frauen sind aber auch einfach neugierig und es macht ihnen Spaß, so früh und viel zu testen. Es kann ja auch kurzweiliger sein, als zu warten. Gerade wenn man es am Anfang kaum erwarten kann, schwanger zu werden.
Das ist zumindest das, was ich noch so mitbekommen habe.
Viele haben nach ein paar ÜZ aber auch keine Lust mehr darauf.
Ich bin aber auch spät Testende, ich hasse Unsicherheit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von Elsbeth, 5. SSW am 15.12.2019, 14:13 Uhr

Ich gehöre zur Fraktion der Neugierigen und kann es nicht erwarten Bescheid zu wissen. Bei ES+10 hatte ich bisher immer einen zuverlässigen Test und musste nie Striche raten.
Minztee hat es toll beschrieben, auch ich würde von einer biochemischen Ss wissen wollen. Hatte auch schonmal eine, daher teste ich weiter bis ich den Herzschlag sehe.

Da ich Progesteron nehmen muss, muss ich tatsächlich früh testen, ich würde es aber auch ohne tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum...

Antwort von steffalive am 15.12.2019, 14:33 Uhr

Ich habe immer recht früh getestet. Diesmal warte ich bewusst länger. Habe letzten Monat 3 Tests „verschwendet“ - der erste war nämlich bei ES+12 leicht positiv - der nächste negativ und dann hatte ich noch einen gemacht um sicher zu gehen. War im Grunde eine biochemische SS. Hat mich geärgert weil ich mich schon total schwanger fühlte und natürlich gefreut habe und dann kam halt doch die Mens. Diesmal denke ich mir - ich habe keinen Stress im Sinne von Zeitdruck (mir kommt es nicht drauf an sofort schwanger zu werden). Also kann ich ja auch einfach mal warten, ob ich meine Tage bekomme.
Verstehe aber auch die die es einfach sofort wissen wollen. Ist ja auch eine aufregende Zeit. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.