Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von EmyErdbeer, 36. SSW am 29.10.2020, 22:47 Uhr

Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Hallo ihr Lieben,
sorry, dass ich mich so gar nicht mehr melde. Mir ist einfach nicht oft danach, da es mir nicht gut geht und ich eigentlich jede freie Minute zum schlafen nutze. Ich lese weiter mit, kann mich aber oft nicht aufraffen zu antworten.
Meine Laune ist durch dieses ständige auf und ab mit Zucker, Blutdruck, Symphyse und Co im Keller. Dass Sodbrennen ist so schlimm geworden, dass meine FÄ mir Omeprazol verschrieben hat weil nichts mehr geholfen hat... Und jetzt habe ich auch noch schwangerschaftsbedingt Wasser im Herzbeutel. Also mir reicht es.
Seit dem Wochenende wehe ich ziemlich doll vor mich hin, meine Hebi hat sie im CTG auch schön aufgezeichnet. Länger laufen soll ich nicht mehr, lieber liegen und ruhen.
Letzte Woche war ich zur Geburtsanmeldung. Ergebnis der Untersuchung: Die Kleine liegt so tief im Becken, dass der Kopf gar nicht mehr richtig geschallt werden konnte. Daher kommen auch die unfassbaren Schmerzen beim Laufen. Und geschwollene Schamlippen und Hämorrhoiden....
Ich bin total traurig, dass ich meinem Großen nicht mehr gerecht werden kann und mich nicht mehr richtig um ihn kümmern kann :(
Aber sehen wir das Positive, ich bin jetzt schon 8 Tage länger schwanger als in meiner ersten SS. Selbst wenn sie jetzt kommt denke und hoffe ich nicht, dass wir die ITS und mehrere Wochen Krankenhaus nochmal mitnehmen.

Ich drücke uns allen die Daumen, dass die Schwangerschaften noch eine Weile halten und freue mich immer, wenn ich positive Nachrichten von euch, besonders aber von Meyla und Sophie, lese. Stubsi, dir alles Gute und ich wünsche dir, dass du die Lungenreife schaffst und noch etwas weiter kugeln darfst.
LbG an alle und uns allen noch ein paar ruhige Tage

 
5 Antworten:

Re: Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Antwort von Sophie143, 36. SSW am 30.10.2020, 6:47 Uhr

Du arme. Es tut mir leid zu lesen, dass auch du so viele Probleme hast. Ich wünsche dir nur das beste!
Und es freut mich natürlich, dass du auch die positiven Nachrichten von uns so gut „verträgst“
Die schlechte Laune kann man durchaus verstehen. Ich habe von den Ärzten und Hebammen immer gesagt bekommen, dass sie meine gute Laune so faszinierend finden. Denn man hat ja wirklich allen Grund eher schlecht gelaunt zu sein. Trotzdem bin ich scheinbar immer positiv und gut gelaunt geblieben ich habe dafür leider kein Geheim Rezept und auch ich habe natürlich mal schlechtere Laune zwischen durch gehabt. Ich glaube ich habe durch die vielen Sorgen aber die Hoffnung nie aufgegeben und habe einfach an die Maus und meinen Körper geglaubt. Und die Situation möglichst so akzeptiert wie sie eben ist - mehr konnte ich nicht tun. Und mehr können wir leider meist alle nicht tun.

Ich wünsche uns allen, dass die Bauchzwerge uns nicht mehr zu sehr mit Problemen quälen bzw. die Schwangerschaft an sich und dass wir alle so lange durchhalten, wie wir es uns selbst wünschen. Bei mir ist das beispielsweise nicht bis Dezember jetzt war ich so lange auf der Schiene „bloß nicht zu früh“ - aber nun will ich einfach nur noch 37+0 erreichen (11.11.) und dann darf sie gerne SOFORT kommen bis zum 02.12. mag ich echt nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Antwort von Lotti101117, 36. SSW am 30.10.2020, 7:10 Uhr

Du arme das tut mir leid. Du nimmst ja auch irgendwie alles mit. Da kann ich die schlechte Laune total verstehen. Auch das du nicht mehr richtig für deinen großen da sein kannst und deshalb traurig bist kann ich gut verstehen. Ich bin immernoch wahnsinnig müde un mir wird ab und an wieder sehr übel. Die Corona Lage zieht mich psychisch echt runter. Um meine Tochter kann ich mich leider auch nicht wie gewohnt kümmern. Mir ist auch irgendwie nicht nach Spielplatz und Aktion. Ich mache einfach mit ihr was ich so schaffe. Nach 40 Minuten spazieren gestern war ich schon fix und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Antwort von Goldi79, 34. SSW am 30.10.2020, 8:14 Uhr

Mädels, haltet durch! Wir sind bis hier hin gekommen, und den Rest schaffen wir auch noch bis die ersten auskugeln! Unsere Körper verbringen echte Wunder. Das fasziniert mich jeden Tag. Ich drücke allen ganz fest die Daumen, dass die Mäuse noch ein Weilchen aushalten und dann gesund und munter schlüpfen .

LG und ein schönes Wochenende an alle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Antwort von Meyla, 35. SSW am 30.10.2020, 8:18 Uhr

Unglaublich, wie hier gefühlt die Hälfte Komplikationen bekommt - und jeder andere

Jetzt fehlen noch die Schwangerschaftsvergiftungen und HELLP Syndrome

Die Großen stecken das doch eigentlich gut weg. Solange man ihnen Nähe geben kann kriegt man das auf die letzten Tage auch noch ausgeglichen! Uns rettet Lego, puzzeln, Lesen und eine neue Spielküche. Abends singen wir noch ein Schlaflied und dann muss ich die ganze Nacht kuscheln.

Der Kleine liegt bei mir auch so tief, dass er sich kaum schalten lässt. Fühlt sich wirklich scheußlich an beim Laufen.... wie ein Handball der unten drin steckt

Man muss aber sagen..... so gaaaanz langsam dürfen wir kleine wehen haben. Sie geburt steht ja kurz bevor, dich trennen js zum Glück keine 2 Wochen mehr vom "guten" Zeitraum!
Wir versuchen den Zug des Pessars jetzt noch auf 36+0 raus zu handeln. Aber so richtig motiviert sind die Ärzte ds nicht, leider.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und auch hier... Wehen, Krämpfe und schlechte Laune

Antwort von SunnyNanni am 30.10.2020, 9:38 Uhr

Die letzten Tage geht's ja wirklich rund hier...

Tut mir leid, dass du so viele Probleme hast die alle zusammenkommen... ich wünsche dir auch, dass du dennoch gut weiterkugeln kannst, bis dein Bauchzwerg gut genug vorbereitet ist auf das Leben außerhalb

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wehenhemmer aufs doppelte erhöht

Hatte heute frauenarzt mit ctg. Seid 2 tagen habe ich starke rückenschmerzen ja das sind wohl wehen. Die leider unten auswirkungen haben. Ich war so geschockt das ich gar nicht weiter nachfragte. Sie meinte nur es arbeitet obwohl es das nicht sollte. Sie hat auch nur mit dem ...

von Huhu88, 34. SSW 28.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Krämpfe Oberschenkel

Guten Morgen, ich wollte mal fragen, ob das eine von euch kennt. Hab immer wieder mal ganz eklige Krämpfe auf der hinteren Seite der Oberschenkel. Das zieht dann richtig fies. Ich nehme eh schon täglich 400mg Magnesium. Nehmt ihr mehr? Danke für eure Antworten

von Vero84 13.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Krämpfe

Baby zu gross? Wehentätigkeit? Geschlecht ?

Hallo zusammen ich bin jetzt rein theoretisch bei 21+3 wie waren bei euch die größen? Meiner ist nach mehrmals messen heute 500gram und 29 cm laut us gerät wäre das 23+6 plus hatten wir ja den nipt test wo ja ein junge festgestellt wurde aber man sieht einfach nix zwischen den ...

von Huhu88 05.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Das erste Mal Wehen im Ctg

Huhu, komme gerade von meiner letzten VU. Als erstes bekam ich mein Ctg und wurde dann ins Wartezimmer gesetzt. Nach 1 Std.warten hat mich meine Ärztin schnell eingeholt. Sie hat die Wehen im Ctg gesehen und plötzlich Angst bekommen das es losgeht

von MeinStern, 39. SSW 09.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Fruchtwasser geht ab und unregelmäßige Wehen!!

Hallöchen zusammen. Heute Nacht um 01:00 hab ich starken Durchfall bekommen und 2 Stunden später gingen die Wehen los! Starke Menstruationskrämpfe ähnlich und harter Bauch. Alles aber ziemlich unregelmäßig. Vor ner Stunde dann ne gute halbe Tasse Fruchtwasser hinterher! ...

von Martina om Norwegen, 40. SSW 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Wehen anregen?

Hallo ihr Lieben, macht ihr aktuell etwas um die Wehen anzuregen?? Vieles „darf“ man ja ab der 37 SSW! Ich trinke Himbeerblättertee und gehe zur Akupunktur! Zum Heublumendampfbad und zur Dammmassage konnte ich mich noch nicht aufraffen. Will eig schon dauernd Süßes und ...

von Suserl81, 37. SSW 27.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Merke ich Wehen trotz Magnesium Einnahme rechtzeitig?

Guten Morgen, Ich hatte in der 36 ssw vorzeitige wehen. Die das ctg aufgezeichnet hat. Seitdem muss ich 4-5 Tabletten Magnesium am Tag nehmen. Bin jetzt in der 38 Ssw (37+3) und es sticht und piekst unten immer mal wieder. Aber das kenn ich schon länger. Mal stark, mal ...

von Survina86, 38. SSW 17.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Wehen und Übelkeit 🤮

Gestern morgen wo ich aufstand ging es mir sehr gut. Endlich mal keine Schmerzen. Da am we viel liegen geblieben ist im Haushalt weil wir am we nur gechillt hatten, habe ich gedacht komm machste den Haushalt. Habe alles schon langsam gemacht und viel Pause dazwischen. ...

von Daniela2412, 37. SSW 12.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Heute 3. CTG gehabt... und wehen :-(

Hallo, Ich war heute zur 3. CTG Untersuchung und hatte während des gesamten ctgs richtige wehen :-( hatte ich vorher noch nie. Ich lag erste mal auf so einem unbequemen Stuhl und irgendwie total verdreht weil ich da auch noch auf der linken Seite liegen musste. Naja danach ...

von Survina86, 36. SSW 04.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Vorzeitige Wehen :(

Hey Mädels... muss mal jammern wir waren heute morgen im KH, hatte gestern Abend periodenartige regelmäßige Schmerzen und dann in der Nacht auch. CTG hat Wehen angezeigt, zum Glück noch keine Auswirkung auf GBH. Jetzt ist mein Bauch mega hart und schmerzt beim Laufen im ...

von Malunasun, 32. SSW 27.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.