Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bastlcat, 12. SSW am 29.05.2020, 15:05 Uhr

Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Hi,

Ich muss mich jetzt auch mal komplett auskotzen. Wahrscheinlich ist es auch nur heulen auf ganz hohem Niveau.

Also, wie Wohnsituation ist ja wie folgt, die Mutter wohnt im EG, mein Verlobten hat das Haus gekauft und hängt auch mit der Rückzahlung drin. Nun sind beide in kurzarbeit. Ist natürlich auch nicht prickelnd.
Wir teilen uns eine Küche, die er auch gerade von seiner steuerrückzahlung renoviert (inwieweit ich hierfür Verständnis hab, sei mal dahingestellt).

Auf jeden Fall wollten wir uns darauf einigen, dass ich drei Monate Elternzeit nehm (was mir eigentlich und ursprünglich zu kurz war) und er dann denn Rest. Denn bei mir fehlt sonst vom monatlichen Gehalt mit Elterngeld über 1.300 Euro, Zulagen und Boni nicht mit eingerechnet. Bei ihm sind es knapp 600 euro weniger.

Naja, auf jeden Fall wollte ich das so nächste Woche auch endlich meinem ag kommunizieren.

Jetzt hat sich die Schwiegermutter eingemischt mit den Argumenten, dass das kompletter Schwachsinn wäre, ich ja monatlich auch nur ein bisschen mehr verdiene und bei ihrer anderen Tochter dann das Finanzamt im kommenden Jahr eh alles nachgerechnet hätte. Außerdem ihr Sohn ja auch das Haus zu finanzieren hätte und daher die Rechnung gar nicht ginge. Ihr Sohn glaubt ihr, während ich für kommende Woche direkt einen Termin bei meinem Steuerberater gemacht hab, wo er nicht mitkommt mit der Begründung, der redet eh nur mir nachm Mund.

Geh ich jetzt in Elternzeit und fahren wir ihr Modell, bleiben uns unterm Strich fast 500 Euro weniger. Ausserdem werd ich dann wohl auch kein Auto mehr haben, wegen Dienstwagen mit privater Nutzung.
Wie schon gesagt da ist schon kindergeld und andere steuerklassse schön mit drin. Und ich weiß gerade echt nicht was ich machen soll. Denn ob ich den Job nach 12 oder 24 monaten noch hab weiß ich nicht.

Ich weiß gerade echt nicht was ich machen soll. Eigentlich Wohn ich hier noch gar nicht mal fühl mich aber jetzt schon wie ne finanzielle Melkkuh und gerade will ich eigentlich nur noch meine Sachen packen und "f**** you" brüllen. Und ja der Kommentar, dass kann man sich ja auch vorher ausrechnen und informieren, hab ich gestern schon gehört.

 
15 Antworten:

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Thiara82 am 29.05.2020, 15:31 Uhr

Puh, das scheint eh schon bei euch eine schwierige Situation zu sein, wenn ich zwischen den Zeilen lese...

ABER: die Entscheidung mit der Elternzeit musst du ja erst nach der Geburt treffen. Du hast also erstmal noch alle Zeit der Welt.
Welche „Belastungen“ durch Hauskauf o.ä. hat, interessiert im Falle von Elterngeld niemanden. Und auch das Finanzamt bei der Steuer nicht sonderlich.

Ich würde jetzt erstmal gucken wie sich die Sache mit der Kurzarbeit entwickelt und dann mal mit Partner zur Beratungsstelle für Elterngeld gehen. Ich glaube, das macht auch mehr Sinn als der Steuerberater...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Kolnidur am 29.05.2020, 15:32 Uhr

Hey. Es tut mir leid, dass du jetzt solche Probleme hast.
Aber denk hauptsächlich an dich un deinem Baby!
Ich habe mir bei der letzten Schwangerschaft auch viele Gedanken gemacht und mich mit meinem Mann ein bisschen gestritten. Dann habe ich eine Fehlgeburt und dann waren diese "Probleme" lächerlich.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Marie1989 am 29.05.2020, 15:58 Uhr

Hallo,

Ohje.. ich kann dich verstehen, habe auch schon sehr sehr viele Diskussionen mit meinen Schwiegereltern gehabt und früher echt stark drunter gelitten.
Mittlerweile bin ich dadurch aber auch gewachsen, habe gelernt, Grenzen zu setzen.

Daher auf deinen Beitrag eine ganz simple Antwort bzw rhetorische Frage:
Wieso mischt die sich da ein?
Ihr als Paar müsst diese Punkte abwägen und Entscheidungen treffen. Punkt.
Solltet ihr Ratschläge benötigten, könnt ihr die liebe Schwimu bei Bedarf nach Rat fragen, das wars.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Bastlcat, 12. SSW am 29.05.2020, 16:32 Uhr

Naja, die mischt sich da ein, weil die hier mit in dem Haus wohnt und auch bürge ist, und wir zwei nicht in der Lage sind den Ernst der Lage zu erkennen.

Also für Ihren Sohn stimm ich da sogar zu. Der nimmt ja eigentlich alles easy, bis sich seine Mutter einmischt. Aber ich bin schon seit 15 Jahren komplett auf mich allein gestellt, als da bin ich schon etwas realistischer.

Gestern Abend ging gar nicht mehr, da hab ich mich ins Auto gesetzt und dann erstmal auf dem nächsten Parkplatz geheult. Ich bin gerade echt von allem überfordert und vor allem seh ich mich schon als alleinerziehende, was ich echt nicht will, weil ich das einfach nicht schaff.

Und ich geb Euch recht, dass ich auf das Baby achten sollte, ich hatte ja erst im Dezember die FG.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von 25Karat, 12. SSW am 29.05.2020, 16:39 Uhr

Hello hello :)

Ich kann verstehen dass du sehr nervös bist und das die ganze Sache dich sehr belastet.
Am Ende denke ich, dass ihr beide eine gemeinsam Lösung finden müsst. Egal ob seine Mama Bürge ist oder was auch immer.

Auch wenn es schwer fällt, Versuch dich zu entspannen. Er wird sicherlich nicht wollen das sein Kind ohne Papa aufwächst und sicherlich sich nicht trennen wollen. Da sins die Gemüter vermutlich einfach übergekocht!

Fühl dich gedrückt von mir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Marie1989 am 29.05.2020, 16:42 Uhr

Nur weil sie mit im Haus wohnt, hat sie nicht darüber zu entscheiden, wie ihr eure Elterzeit aufteilt.
Mischt sie sich sonst auch viel ein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Bastlcat am 29.05.2020, 16:50 Uhr

Na es geht so. Nur zu Themen wo wir in ihren Augen keine Ahnung haben. Ich muss auch sagen, bis Covid 19 hatten wir ja auch ne Wochenend Beziehung. Nun bin ich halt alle 2 Wochen im HomO, mein verlobter hat mir hier ein Arbeitszimmer eingerichtet, und dann die ganze Woche hier.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Bastlcat am 29.05.2020, 16:58 Uhr

Es steht ja auch irgendwann der Umzug hierhin an. Wobei ich solch eine Unlust habe meine Wohnung aufzugeben.

Ja ich bin sehr gebranntes Kind was das angeht und wollte nie wieder abhängig sein und ja das sind voll und ganz egomanische Gründe. Aber mit 30 war ich schon mal nach einer Beziehung 3 Monate obdachlos und hab mich von Gästezimmer zu Sofas durchgeschlagen, bis ich zumindest eine wg hatte, nur das Netzwerk fehlt mir hier leider. Und mit Kind kann man das ja auch vergessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Kolnidur am 29.05.2020, 17:22 Uhr

Daher bin ich froh, dass ich alleine mit meinem Mann wohne.
Ich kenne so viele Beziehungen, die durch Schwieger-/Eltern kaputt gegangen sind.
Sehr schade!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Meyla, 13. SSW am 29.05.2020, 17:31 Uhr

Ich gratuliere zu dem Muttersöhnchen, hatte auch mal so ein Exemplar

Was Mama sagt muss ja stimmen (in meinem Fall ein Alki mit Steuerschulden ).

Du musst dich 8 Wochen VOR der Geburt auf deine EZ festlegen. Nicht eher. Ich rate dir, dir diese Zeit zu nehmen.
Ich habe das wie du damals gemacht. Würde ich nicht nochmal so wählen!
Wenn du weniger als 24 Monate EZ nimmst, verfällt dein drittes Jahr- was in Notfällen ein rettender anker sein kann!
Du kannst ja auch wieder teilzeit arbeiten gehen, auch recht schnell, und verlierst dadurch nicht den Kontakt zur Firma.
Dann gibt es die Partnerschaftsbonis. Da könnt ihr gemeinsam elternzeit plus beantragen.


Was mir sehr geholfen hat (und total neutral ist): elterngeld.de
Dad ist eine kostenpflichtige Beratungsstelle, die euch in konferenzschaltung jede Variante Elterngeld verrechnen kann. Die kann ja auch dein Partner anrufen, falls er wieder Angst vor fehlender Neutralität hat.... inklusive ausfüllen waren das bei uns damals 150€. Nur Beratung wäre glaube ich 80€ gewesen. Aber da hat man Fakten auf dem Tisch.


Deine Schwiegermutter wirdt du erziehen müssen, die wird euch noch Probleme machen. Meine kann das auch manchmal ganz gut... fu würdest dich wundern, wie schnell du klare Linie schaffen kannst wenn man seinen Standpunkt klar stellt und keine Diskussion erlaubt. DU bist die Mutter, da wird nicht verhandelt wenn du das nicht willst!
Ein Partner der nicht mit zieht ist da einfach so nützlich wie 2 gebrochene füße.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Bastlcat am 29.05.2020, 18:20 Uhr

Danke für den Tipp mit Elterngeld.de, das nehm ich in Angriff. Die geben dann aber auch Auskunft wie es sich mit der steuerprogression verhält, oder?

Ich kannte das gar nicht so krass mit muttersöhnchen. In der Vergangenheit wurde ich allerdings schon mal abserviert, nach 4 Jahren und noch weiteren Problemen, als ich der Familie meines damaligen ein " Nein" entgegengesteuert hab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Meyla, 13. SSW am 29.05.2020, 18:35 Uhr

Wenn du Erstkontakt aufnimmst, kannst du erstmal deine Wünsche genau äußern. Was ist dir wichtig, was ist unklar, wie weit braucht ihr Hilfe. Und dann sagen sie ganz offen uns ehrlich, welche Infos sie dir geben können.

Steuern haben wir damals nicht erfragt, weil wir eine andere Situation hatten. Meine Berechnung lag so schlecht, dass mir im Monat 1000€ EG weniger zustanden als erwartet (wegen einer kleinen selbstständigen Tätigkeit). Statt 1.700€ bekam ich nur noch 700€. Da musste mein Partner EZ nehmen, der bekam immerhin 1.400€ im Monat. Das haben sie uns alles super erklärt und berechnet.


Wenn sich eure Situation nicht bessert, würde ich erstmal in deiner Wohnung bleiben...
Das sie bürgt bringt sie eher in eine schlechte, als eine gute Situation. Könnt ihr nicht zahlen, steckt ihr Kopf in der Schlinge nicht eurer....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Bastlcat am 29.05.2020, 18:55 Uhr

Ja das mit der Selbständigkeit habe ich auch schon gelesen. Mein Kerl hat ja auch noch ein kleingewerbe, wo er zwar nicht so viel verdient aber das müssen wir ja dann auch mit angeben.

Ja und das mit dem Bürgen, klar der geht es dann an den Kragen und daher schaut die drauf dass ihr Sohnemann so gut wie möglich gestellt ist. Dass ich allerdings egal ob ez oder weiter voll beschäftigt, meinen Anteil hier zu tragen habe, das ist auch klar, ihr auch.

Nee, die haben hier sehr seltsame Aufteilungen was das betrifft. Er trägt alles was mit Haus zu tun hat und sie das Essen, obwohl sie hier wohnt. Und man kann sich nun streiten wer besser weg kommt.
Aktuell zahle ich 100 Euro kostgeld, wenn ich hier einziehe, 200. Außerdem fürs wohnen 375 Euro. Kann ich mit Leben, das passt schon. Und natürlich das Kind dann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Meyla, 13. SSW am 29.05.2020, 19:14 Uhr

Wichtig bei selbstständigen ist der verschobene Bemessungzeitraum. Das sind nicht die letzten 12 Monate, sondern das letzte vollständige steuerjahr. Für die 2020 entbundenen wäre das 2019. Was dieses Jahr verdient wurde, zählt nicht.

Ihr verdient js als Paar... wenn ihr beide 1000€ weniger im monat habt geht dad ja auch euch beide etwas an. Er muss dich schließlich finanzieren, solange das Kind unter 3 Jahren alt ist oder du wieder arbeiten gehst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Streit mit Vater und Schwiegermutter ums liebe Geld

Antwort von Leo engel am 30.05.2020, 14:20 Uhr

Mal einschleich...

Zum Elterngeld wäre deine Rechnung natürlich völlig richtig, wenn es passt.

Dazu finde ich, solltest du dir jetzt sjcon genau überlegen, ob du dort wirklich einziehen willst. Ist nicht böse gemeint, aber wenn das jetzt schon so läuft, das dein Partner so auf Mama hört, würde ich es mir drei mal überlegen.

Alles Gute für dich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Streit mit Freund...Angst....!!!!

Ich schon wieder... Ich habe seit gestern abend einen sehr großen Konflikt mit meinen Freund.Es ist leider sehr eskaliert und er spricht plötzlich von Trennung...er spricht heute nichtmit mir und fährt mit seinem Sohn morgen in den Kurzurlaub.Mich belastet alles so sehr,dass ...

von Glitzerblümchen, 10. SSW 28.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Streit

Wenn zwei sich streiten...

Hallo Ihr Lieben, Jetzt habe ich den Salat: Meine Hebamme meinte, wenn nicht zwei Wolle-Seide-Bodys für die ersten Wochen im Haus seien, käme sie nicht. also hab ich brav welche bestellt. Mein Mann hat die Bodys ein Mal angefasst und verkündet, er werde sich weigern, ...

von Aurora_, 24. SSW 26.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Streit

bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Hallo, in den letrzten tagen gings mir ganz gut. leichte übelkeit und leichtes ziehen im bauch, grad zum abend hin. Gestern abend hatte ich aber einen heftigen streit wegen unserem vermieter mit meinem mann und generell schon stress (seit Tagen) weil bei uns grad alles ...

von Sperling, 6. SSW 26.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Streit

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.