Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Cassie55, 34. SSW am 08.11.2020, 15:28 Uhr

Schleimpropf

Seit Freitag Abend habe ich mit senkwehen zu kämpfen.

Heute morgen dann der Schock als ich auf Toilette war.
Ich stand auf und aufeinmal macht es plopp und ein Stück glibber klebt an meinem Bein.

Sah aus wie ein Stück vom schleimpropf. Seit dem totale Rückenschmerzen. Kann mich kaum bewegen.

Ob mein Baby sich bald auf den Weg macht?

 
11 Antworten:

Re: Schleimpropf

Antwort von Lotti101117 am 08.11.2020, 16:03 Uhr

Bei mir ging ein teil vor einer Woche ab. Ich hatte vor 2 Tagen ordentliche Senkwehen . Heute geht es mir allegemein nicht gut. Müde, ständig harter Bauch , lustlose und kraftlose, Blutdruck erhöht.Vielleicht werde ich ja krank
Aber von Geburt nichts zu sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von __anyy, 36. SSW am 08.11.2020, 16:32 Uhr

Bei mir ging ebenfalls ein Teil, glaube ich, vorgestern ab.
Welche Farbe hatte der Schleimpfropf bei euch? Bei mir war es etwas „schleimiges Weißes“.. ich bin mir sehr unsicher
Senkwehen habe ich schon seit zwei Tagen und das auch sehr regelmäßig. Ich bin gespannt, wie lange die Maus drinnen bleiben möchte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Cassie55 am 08.11.2020, 16:36 Uhr

Ich hab ein Foto gemacht wenn du es sehen möchtest
Das ist so ein längliches glibber Ding was weiß/durchsichtig ist und so gelblich schimmert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Thiara82 am 08.11.2020, 16:58 Uhr

Ui, das wäre aber noch ein bisschen zu früh!

Aber soweit ich weiß, kann es trotzdem noch Wochen dauern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Meyla, 36. SSW am 08.11.2020, 17:26 Uhr

Das heißt nichts.

Bei mir waren es nach Verlust noch 4 Wochen. Der Pfropf kann abgehen und sich neu bilden.

Ist kein echtes Anzeichen für eine bevorstehende Geburt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Sunny 020306 am 08.11.2020, 19:49 Uhr

Ich bin jetzt in der 32 Woche und meiner ging auch schon ab zum Teil. Aber das hat nichts zu heißen widerrum hab ich schon 3 kinder bekommen.

Alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von meliane2019 am 08.11.2020, 20:28 Uhr

Wie fühlen sich denn Senkwehen an? Muss man dann ständig liegen so dass man nichts machen kann?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von meliane2019 am 08.11.2020, 20:29 Uhr

ich dachte auch,sobald sich der Schleimtropf löst,dass die Geburt bald losgeht. Oh man bin echt gespannt ob ich das merke. Kann das auch blutig sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Monia93 am 08.11.2020, 20:44 Uhr

Das ist super unterschiedlich bei mir kamen beide kinder am selben Tag und ein Tag später... allerdings war ich da an ET Plus 2 und 4

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Meyla, 36. SSW am 08.11.2020, 21:08 Uhr

Ja der ksnn blutig sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schleimpropf

Antwort von Meyla, 36. SSW am 08.11.2020, 21:12 Uhr

Ist unterschiedlich. Erstgebärende merken die oft nur an einem harten Bauch, keine Schmerzen im eigentlichen Sinne.

Mit jedem Kind mehr KANN dad allerdings echt Ausmaße annehmen....

Bei mir wird der Bauch RICHTIG hart (könnte den gesamten Oberkörper nicht nehr bewegen selbst wenn mein Leben davon abhängt, dueltich schlimmer als damals unter echten Wehen) und es schiebt nach unten in den Rücken und die Oberschenkel. Dazu gerne ein stark mensartiges Ziehen.

Liegen musst du nicht! Ich werde dann eher unruhig und will laufen, das lindert viel besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.