Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Raori, 36. SSW am 12.04.2021, 11:36 Uhr

Nestbautrieb der werdenden Oma

Hallo zusammen
Vielleicht macht jemand zur Zeit ja ähnliche Erfahrungen mit den eigenen Eltern... Meine Mutter freut sich wahnsinnig zum ersten Mal Oma zu werden. Vor ein paar Wochen hat sie von einer Freundin Baby Kleidung geschenkt bekommen, die sie als "Ersatzkleidung" jetzt bei sich lagert. Das finde ich an sich auch okay. Dann schickt sie mir plötzlich ein Foto von einem Kinderwagen, den sie sich besorgt hat. Heute am Telefon erzählt sie, dass sie jetzt auch noch einen Laufstall geschenkt bekommen hat, den sie bei sich aufstellen möchte... und eine Autoschale hat sie wohl auch geschenkt bekommen. Ich wohne 300km von meinen Eltern entfernt. Also mal eben am Nachmittag zu einem gemeinsamen Spaziergang o.ä. vorbeikommen wird leider nicht klappen. Wir haben ein offenes Verhältnis und ich habe ihr gesagt, dass sie das alles vermutlich nicht brauchen wird. Ihr Nestbautrieb ist gefühlt größer als mein eigener
Wie verhalten sich die werdenden Großeltern bei euch denn im Moment so?

 
11 Antworten:

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Sporty87, 37. SSW am 12.04.2021, 11:47 Uhr

Also ich würde mich drüber freuen. Außer meiner Mutter, die auch schon fleißig Babysachen genäht hat und von der wir den Autositz geschenkt bekommen haben, kommt von den restlichen Großeltern momentan noch recht wenig Intetesse, für sie ist es auch schon das 5. Enkelkind. Auch wenn ihr weiter weg wohnt, kann ja ein Kinderwagen und Laufstall dort vor Ort nicht schaden, dann braucht ihr bei Besuch weniger einzupacken. Bei uns wohnt die Familie ebenfalls 300km entfernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Ma18Ma20 am 12.04.2021, 11:55 Uhr

Als meine Schwiegermutter das erste mal Oma wurde, hat sie sich alles mögliche gekauft.

Das meiste stand dann einfach rum oder sie hat es dann uns geschenkt als wir ein Kind bekamen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Sarii24, 34. SSW am 12.04.2021, 12:20 Uhr

Irgenwie finde ich das sehr sehr niedlich.


Ich denke auch es kann nicht schaden und wenn es sie glücklich macht wieso nicht.

Meine war auch so, jetzt beim 2 Kind ist es eher weniger, aber sie hat ja noch alles unf kauft das auch.

Sie hat unmengen an Spielzeug doppelt gekauft, bei ihr stehen meistens die Fahrzeuge, sie hat ein Reisebett, Matratze, Bettzeug, Flaschennahrung, Zahnbürsten, Haarbürsten, Windeln, Feuchttücher, Wickelunterlagen, Wickeltasche, hat immer Knackwurst und wiener, Tomaten, Gurken, Erdbeeren, Schlagsahne, Quetschi und viel mehr für die kleine da (isst sie jetzt gerne). Hat einen Kindersitz, da sie die kleine von der tagesmama holen darf.

Ja ach mir würde noch sooooo viel mehr Dinge einfallen und das selbe macht sie dann auch beim kleinen. Sie sagt halt, so muss ich nicht viel schleppen und wir sind ja eh immer mega oft da.

Sie baut jetzt sogar die Räume um damit mehr Platz im Wohnzimmer ist und die Kinder dann beide dort spielen können bzw besser da schlafen können. Ich finde das ganz toll und ich weiß meine kleine liebt es bei Oma zu schlafen und später dann bestimmt auch der kleine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Mützipütz, 34. SSW am 12.04.2021, 12:43 Uhr

Also bei meinen ersten beiden Kindern hatten beide Oma Opas nur einen Kindersitz wegen mal aus der Kita abholen.Und ein bisschen Spielzeug.Ansonsten wurde von uns alles mitgebracht.
Die Oma jetzt von Kind Nr.3 hat damals für Enkel Nr.1 ein ganzes Zimmer eingerichtet.Mit Bett,Spielküche,Tisch und Stuhl,Tafel uvm.Und sie hatte immer ein Reisebett im WZ stehen und hatte Unmengen Spielzeug und ein Gehfrei( )
Ich finde das megaübertrieben.
Dann kam Enkel Nr.2 jetzt sind die 6 und 2.5 und zoffen sich wem was gehört und die Große ist völlig sozial unkompetent,weil sie in ihrer Kitazeit nur unregelmässig da war und mittlerweile seit 1.5 Jahren gar nicht mehr.Nur Kontakt zu Erwachsenen hat und nur ihre Cousine kennt und meine Kinder.
Ich werde es vermeiden meine Tochter dort zu lassen wenn sie nicht sicher alleine da bleibt.
Ansonsten haben meine Eltern Kleiderschrank,Wickelkommode und einen Klamotteneinkauf übernommen und von seiner Seite kam noch nichts.
Was ich von den anderen Enkeln ganz anders mitbekommen habe.Lege nicht viel Wert darauf aber ich finde Gerechtigkeit schon wichtig irgendwie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von lialianne am 12.04.2021, 12:55 Uhr

Hey Raori,
Ich glaube bei mir könnte das auch Beklemmungen auslösen. Es ist bestimmt gut, dass Du ihr Deine Einschätzung kommuniziert hast. Bei Eurem offenen Verhältnis kannst Du ihr wahrscheinlich gut erklären, dass Du sie nicht enttäuscht sehen möchtest, und dass Du Dich fragst, wie sie sich den Kontakt in Zukunft vorstellt, ob ihr das überhaupt erfüllen könnt. Vielleicht kann sie Dir die Sorge ja direkt nehmen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Goodvibes am 12.04.2021, 13:09 Uhr

Ich wär froh wenn ich so ne Mutti hätte
Meine Eltern sagen mir ständig nur, dass sie nicht bereit sind Großeltern zu werden..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von MamaMarie16, 38. SSW am 12.04.2021, 14:20 Uhr

Unsere Großeltern sind ähnlich. Ist aber auch nach 4 Jahren noch das einzige Enkelkind und beide Gruppen wohnen mind. 500km weg. Von daher ist es schon praktisch, nicht alles mitschleppen zu müssen. Freu dich, dass sie es für sich zu Hause holen und euch (noch) nicht mit ganz vielen tollen Spielsachen für euch zu Hause überhäufen. Das kommt auch noch ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Tanja_1989, 36. SSW am 12.04.2021, 14:51 Uhr

Wahrscheinlich ist es tatsächlich unnötig einen eigenen Kinderwagen etc stehen zu haben, aber ich finde es auch total süß von deiner Mutter. So viel Vorfreude ist doch echt schön

Meine Mutter ist auch fleißig am einkaufen Vieles aber auch für bei uns zu Hause dann. Letztens hatte sie Spielzeug second hand besorgt und meinte, dass sie das wäscht und dann könne ich es mitnehmen. Ich sagte ihr dann, dass es doch auch da bleiben kann, wenn wir dann zu Besuch kommen hat sie was da. Da hat sie vielleicht gestrahlt
Da wir uns wirklich regelmäßig sehen werden wir bei ihr auch noch ein Reisebettchen deponieren, eine Wickelunterlage und ein bisschen Wechselkleidung. Einen Kinderwagen eher nicht, ich kann unseren ja einfach im Kofferraum rum kutschieren.

Meine Schwiegermutter, die ja nur eine Etage tiefer wohnt, beherbergt schon seit einer Weile den Kinderwagen und seit gestern nun auch den Stubenwagen für den kleinen (da bei uns ja noch Chaos und Baustelle herrscht und ich zudem zwei Katzen im Fellwechsel habe würde es hier momentan nur im Weg stehen und dreckig werden). Und sie hat sich schon voll über den Kinderwagen gefreut (das sie sich den nun immer angucken kann) und nun noch mehr über den Stubenwagen, den hat sie nun bei sich im Wohnzimmer stehen und meinte, dass sie sich ja schon mal daran gewöhnen kann, dass da bald was kleines sein wird Und sie räumt jetzt der Tage einen großen Schuhschrank aus ihrem Teil vom Hausflur, damit ich dann bequem den Kinderwagen dort abstellen kann

Also mein kleiner hat wirklich zwei tolle Omis, wofür ich sehr dankbar bin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Kokuznuz am 12.04.2021, 16:10 Uhr

Gut, dass sie niemand danach gefragt hat.
Solche Hinweise lieb ich ja.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Kokuznuz am 12.04.2021, 16:12 Uhr

Für meine Eltern ist es nun das dritte Enkelchen und für meine Schwiegermutter das mittlerweile siebte.
Da ist keiner mehr so richtig richtig euphorisch dabei. Aber die wohnen auch jeweils 600 und 900km entfernt.
Bin mal gespannt, was zur Geburt so kommt, aber jetzt im vorhinein war es relativ ruhig. ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nestbautrieb der werdenden Oma

Antwort von Sula87, 36. SSW am 12.04.2021, 16:17 Uhr

Klar, ein bisschen übertrieben ist das vllt. schon...aber andererseits tuts ja keinem weh und wenn die Oma Freude daran hat, ist das doch toll.
Ich sehe es auch eher positiv! Freu dich, dass du so eine engagierte Mutter hast, die trotz der Entfernung so viel Interesse zeigt.

Für meine Mutter ist es schon das 6. Enkelkind und da hält sich das etwas in Grenzen....aber ok, wäre Corona nicht, wären wir vllt. auch mal "Babysachen shoppen" gefahren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Omastunde

Habt ihr zur Zeit auch so eine Stunde voller Geschrei und nichts hilft? Im Stillforum wird dies als Omastunde bezeichnet. Blöd nur, dass wir keine Oma hier haben und ich gerade eine Stunde mit ihm schreiend auf dem Petziball verbracht habe. Ist es bei euch auch so schlimm? ...

von DerKeks84 12.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma

Und noch eine Oma an Bord ;-)

Hallo Mädels, ich heiße Simone, bin 40 Jahre jung und wohne bei Stuttgart. Ich habe am 30.08.2018 positiv getestet. Es war ein Unfall und ich war zugegeben anfangs echt geschockt und hatte mich nicht gefreut. Mittlerweile freue ich ...

von simko, 7. SSW 11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma

Meine Oma, Schwangerschaft und Gruselfilme :-)

Huhu, Ich hab gerade mit meiner Oma telefoniert. Die ist einer der wichtigsten Menschen für mich, die liebste Frau der Welt aber ab und an ein bisschen putzig ;-) Sie weiß dass ich schwanger bin und als sie fragte was wir heute machen hab ich ihr erzählt dass wir ins ...

von Sperling, 9. SSW 17.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma

Bauchweh, Oma und andere Aufreger!!!!

Hallo Mädels, muss mich mal wieder bei euch ausheulen! War heute bei meiner ersten Stunde zur Rückbildungsgymnastik. Mein Kleiner war in dieser Zeit bei meiner Mutter. Luca macht im Moment ziemliche Zicken beim Flasche trinken. Er hat anscheinend Bauchweh dabei, muss mit ihm ...

von Liv79 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma

Meine oma ist...

ins KH gekommen heute... sie hat wohl was mit dem magen-darm... und da keiner genau weiß was es ist wurd sie jetzt isoliert und ich darf sie nicht besuchen... hoffentlich gehts ihr bald wieder besser... und hoffentlich hab ich mich nicht angesteckt... war gestern noch bei ihr ...

von crazysunshine, 22. SSW 10.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Oma

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.