Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sporty87, 32. SSW am 09.03.2021, 14:38 Uhr

Matratze Wiege

Hallo ihr Lieben
Wir wissen noch nicht genau, wo unser Kleiner in unserem Zimmer schlafen wird. Zur Auswahl stehen eine Wiege oder ein Beistellbett am Kopfende. Die Wiege wollen wir auch tagsüber als Stubenwagen verwenden, wir haben sie von Kollegen ausgeliehen bekommen. Es lagen vorher schon 3 Kinder drin, weswegen ich eine neue Matratze (40*90) kaufen möchte.
Bei der Matratze für das spätere Kinderbett im Kinderzimmer haben wir den Testsieger von Stiftung Warentest gekauft, mir ist die Sicherheit beim Schlafen sehr wichtig, bin da ein totaler Angsthase. Leider habe ich für die kleinere Matratzengröße keinen vergleichbaren Test gefunden, die Auswahl scheint auch nicht besonders groß zu sein.
Hat jemand von euch auch für Wiege oder Beistellbett eine kleine Matratze gekauft und kann mir einen Tipp geben oder hat bereits Erfahrungen in die Richtung?

 
9 Antworten:

Re: Matratze Wiege

Antwort von Ma18Ma20 am 09.03.2021, 16:23 Uhr

Hey,

alle Matratzen für Babys sind in der Norm.
Du kannst auch „nur“ harten Schaumstoff aus dem Baumarkt nehmen und eine Decke drüber

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Tanja_1989, 31. SSW am 09.03.2021, 19:29 Uhr

Hi Sporty,

als ich im Babyfachmarkt war sagte die Verkäuferin mir, dass alle Babymatratzen so eine Schutzfunktion haben, dass das Baby nicht ersticken kann wenn er sich auf den Bauch dreht und mit dem Gesicht zur Matratze liegt. Ist da halt wohl ein bestimmtes Material was verwendet wird.
Daher kann man theoretisch auch die einfachste und günstigste nehmen, diesen Schutz hat man immer, sonst wäre die Matratze in Deutschland nicht zugelassen.

Alles andere was Matratzen so zu bieten haben sei, laut der Verkäuferin, tatsächlich Geldmacherei. Außer eine gute Belüftung. Aber wie viele Schichten und Zonen die Matratze hat sei total egal, da das Baby ja noch so wenig wiegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Sarii24, 29. SSW am 09.03.2021, 19:40 Uhr

Also wir haben ein Beistellbett, aber mit der normalen Matratze (war nur unsere Tochter drinnen) und ein Nestchen. Der kleine wird am anfang eh bei uns im Bett direkt drinnen liegen wegen stillen. Stillen macht unglaublich müde und man schläft dabei ein, deshalb nachts nur andocken und das wars. Und manchmal die Seite tauschen. Tagsüber liegt er im Nestchen auf der coutch oder eben auf mir. Stubenwagen haben wir nie verwendet.


Meine Tochter wollte allerdings im Beistellbett auf dem Stillkissen liegen, sprich das hatte ich unten zusammen gebunden und sie ist dann so eingeschlafen. Erst später wo sie schwerer wurde und eh durchgerutscht ist, brauchte sie es nicht mehr.

Später schläft er in seinem Bett und da gibt es nur Paidi als Matratze..die sind zwar arschteuer, aber ergonomisch mega gut. Es gibt dort 2 Seiten, einmal für Babys die halt nur liegen und dann die andere Seite für Kinder die schon krabbeln bzw sitzen und laufen können. Da ist die Wirbelsäule nämlich ganz anderst aufgebaut bzw gestauchter. Wir haben uns da richtig von Experten was empfehlen lassen. Die von Alvi sind glaube auch so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Nanu82, 32. SSW am 09.03.2021, 19:49 Uhr

Wir hatten beim ersten für den Stubenwagen eine Matratze von Träumeland und diesmal wieder. Die soll man ja bei jedem Kind austauschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Sporty87, 32. SSW am 09.03.2021, 20:42 Uhr

Vielen Dank für die Tipps
Wenn es da wirklich keinen Unterschied gibt, werde ich jetzt einfach nsl schauen, welche ich nehme. Schön, wenn man nicht überall das teuerste nehmen muss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Mützipütz, 29. SSW am 09.03.2021, 21:11 Uhr

Ich habe nur für den Kiwa eine Matratze von Träumeland dazubekommen.
Die gibts auch für Stubenwagen.
Fürs Bett werden wir die Jonas vom Dänischen Bettenlager nehmen.Auch Testsieger.
Die von Himlavalv von Ikea ist auch Testsieger aber sie gefiel mir vom Aufbau nicht.Könnte man aber komplett abduschen falls nötig
Es gibt viele Markenprodukte die dennoch durchfallen.Also Verlass auf gute Deutsche Marke würde ich nicht so sehen.
Zwei Seiten sind immer gut hat auch nicht jede.Für Baby und Kleinkind.Die meisten Matratzen haben verstärkte Ränder damits Kleinkind nicht abrutscht.
Da muss man sich mal durchlesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Sporty87, 32. SSW am 09.03.2021, 21:27 Uhr

Ja, die Jonas Matratze haben wir auch fürs Kinderbett gekauft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Mützipütz am 09.03.2021, 21:59 Uhr

Die macht nen guten Eindruck fand ich.
Überlege ob ich die jetzt auch bestelle oder ob ich sie im Laden kaufen wenn es wieder geht.
Haste mal dran gerochen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Matratze Wiege

Antwort von Sporty87, 32. SSW am 10.03.2021, 7:18 Uhr

Wir haben sie jetzt seit 2 Wochen im Zimmer liegen und ich fand nicht, dass sie stark gerochen hat. Wir haben das Fenster im Kinderzimmer auch momentan dauerhaft gekippt, damit die Möbel noch ausdünsten, die haben deutlich stärker gerochen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.