Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mia8612, 38. SSW am 26.11.2020, 13:43 Uhr

Heute bei 37+1

Huhu, meine Ärztin macht mich verrückt...
Das Baby wurde heute mit knapp 2800g und 48-49cm vermessen. Ich soll nächste Woche nochmal wiederkommen, die Maus sei zu leicht. Der Doppler war aber ok...
Der Muttermund ist 1,5cm offen..
Habt ihr evtl ähnliche Daten?

 
11 Antworten:

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Stella1983, 40. SSW am 26.11.2020, 14:05 Uhr

Hey aus dem November:)

Meine maus hatte letzte Woche bei 38+0 auch erst 2800 Gramm. Mit dem Doppler war auch soweit alles okay nur die Plazenta war schon verkalkt. Jetzt wird morgen am ET eingeleitet. Die Ärztin will einfach auf Nummer sicher gehen und da bisher auch noch nix nach baldigem Geburtsbeginn aussieht, werde ich wohl morgen um 8 in der Klinik sein müssen und solange musste ich jetzt alle 2 Tage (sowie jetzt auch gleich um 15 Uhr) zum ctg.

Ich hoffe du schaffst es auch noch bis zur 40woche.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Kasoleni, 38. SSW am 26.11.2020, 14:22 Uhr

Ich bin heute bei 37+0 und mein Kleiner wiegt sogar nur 2600 Gramm ... Doppler sah alles gut aus, aber sie hat mich zur Sicherheit auch Mal an eine Klinik überwiesen damit die auch nochmal drüber schauen. Sie meinte aber auch, dass das Köpfchen einfach schon sehr tief liegt und er deswegen einfach schwer zu messen ist.

Morgen ist mein Termin in der Klinik und ich hoffe die bestätigen, dass alles in Ordnung ist ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Mia8612 am 26.11.2020, 14:46 Uhr

Dann bin ich ja nicht die Einzige außerhalb der „Norm“... drücke euch die Daumen ... ein niedriges Gewicht hat ja auch durchaus Vorteile..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Skorpion86, 36. SSW am 26.11.2020, 14:51 Uhr

Ich habe das gegenteilige extrem.

Heute 35+6 und ne Schätzung von 3500g, weshalb ich jetzt doch 4 Wochen vorher noch eine Überweisung zur Geburtsplanung bekommen habe. Zur Größe hat er nix gesagt, aber nach der Formel FL x 7 sind das auch 53cm.

Unser erster Sohn lässt das mit 56cm und 4320g bei Geburt zwar plausibel aussehen, aber da er ein Kaiserschnitt war, geht es nächste Woche noch zur Geburtsplanung.

Auch ich bin nun etwas verunsichert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Krümel20, 38. SSW am 26.11.2020, 15:21 Uhr

Hi,

ich befürchte auch, dass unsere Kleine zu wenig wiegt. Zuletzt gemessen wurde bei 32+1 und da wog sie 1700g. Seitdem habe ich kaum zugenommen und bekomme immer zu hören, wie klein mein Bauch denn sei, was mich etwas verunsichert. Mein FA möchte aber partout keinen weiteren Ultraschall machen und überweist mich auch nicht in die Klinik. Darf ich fragen, was bei euch die Gründen waren für weitere Messungen zum jetzigen Zeitpunkt, evtl. kann ich ihn damit dann überzeugen? Bzw. geht es einer von euch evtl ähnlich, und wie viel haben eure Mäuse seit der SSW 33 noch zugelegt bisher?

Vielen Dank und liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Mapel86 am 26.11.2020, 16:41 Uhr

Unsere Maus wird heute bei 36+1 auf 2400g geschätzt. Alle sind da entspannt, FÄ und auch im KH.und meinen nur, sie ist ein zierliches Baby.
Lass dich nicht stressen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Mamatobe2020, 39. SSW am 26.11.2020, 17:16 Uhr

Wir waren bei 37+2 bei 2600 Gramm.
Die Ärztin im Krankenhaus war mega entspannt und CTG und Doppler waren unauffällig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Kartoffelkohl am 26.11.2020, 18:46 Uhr

Also ich finde auch ihr solltet euch alle nicht so von diesen Schätzungen verunsichern lassen + - 400g gelten aus medizinischer Sicht als GENAUE Messung.. Also wenn dein Kind dann 3200g wiegt hätte der Arzt immer noch korrekt und genau gemessen. Wenn Doppler und Versorgung durch Plazenta etc alles gesichert scheinen und das Kind aktiv ist und auch in seiner "Kurve" weiter wächst lässt euch nicht stressen. Da ist diese engmaschige Kontrolle und moderne Untersuchung manchmal Fluch und Segen zugleich...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Tessi0802, 37. SSW am 26.11.2020, 18:53 Uhr

Ich wünschte, ich hätte diese Werte!
Unser Lausbub wurde bei 34+2 auf grade mal 1600g geschätzt, hoffe immer noch, dass der FA irgendeinen Parameter falsch berücksichtigt und sich verrechnet hat.
Unsere Tochter kam bei 38+4 per KS und war zuvor auf 3200g geschallt, wog aber tatsächlich nur 2480g

Waren alle etwas überrascht aber der Kleinen geht es prächtig, hat sie alles im 1. Jahr aufgeholt - da wäre ich über 2800g mega happy gewesen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Pretty86, 39. SSW am 26.11.2020, 19:39 Uhr

Ich war gerade bei der Vorsorge bei 38+3 und unsere Kleine wurde auf 2700 gr geschätzt und 50 cm. Versorgung ist top. Mein Sohn kam bei 40+0 mit 2810 gr und war topfit. Also mach dich nicht verrückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute bei 37+1

Antwort von Thiara82 am 26.11.2020, 20:54 Uhr

Tut mir leid, dass deine Ärztin da so unentspannt ist.

Wenn die Versorgung doch noch gut ist, alle Werte passen, dann verstehe ich diese Panikmache der Ärzte immer nicht.

Unsere Tochter war damals immer recht klein. Jedesmal (außer bei meinem Gyn - der ist da was Werte angeht tiefenentspannt) wurde zwei mal mehr gemessen und dann kam immer die Frage: wie groß ist ihr Mann?
Wir sind eben beide nicht groß. Das passt schon so.

Und was wollen sie auch machen?

Lass dich nicht verunsichern! Bald haben wir es geschafft und halten unsere wundervollen, perfekten Kinder im Arm!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.