Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kiwu2021, 25. SSW am 17.08.2020, 11:11 Uhr

Beschäftigungsverbot

Heute morgen war ich bei meiner FÄ. Letzte Woche hatte der Urologe ja wieder einen Nierenstau diagnostiziert. Da ich damit in der Schwangerschaft letztes Jahr so viele Probleme hatte, hat die FÄ mich nun direkt raus genommen. Bzw müsste ich ab dem 28.08 wieder arbeiten bis zum 20.10
Bin ja aktuell noch in Elternzeit von Nummer 1.
Das hat sich aber dann jetzt erledigt. Nun müssen wir schauen was wir eventuell noch ausprobieren können bzgl des Nierenstaus. Letztes Jahr wurde ich bei 37+1 eingeleitet und hatte furchtbare Schmerzen durch die Nieren. Hoffen wir mal, dass ich dieses Mal um eine Einleitung drum herum komme und bei der Geburt nicht solche Nierenschmerzen habe

 
4 Antworten:

Re: Beschäftigungsverbot

Antwort von Mapel86 am 17.08.2020, 12:42 Uhr

Oh man, das ist ja blöd. Hört sich sehr unangenehm an.
Hast du es schon mal mit Osteopathie probiert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beschäftigungsverbot

Antwort von Kiwu2021, 25. SSW am 17.08.2020, 12:50 Uhr

Oh, nein. Da hab ich noch garnicht dran gedacht. Könnte ein Osteopathe da denn tatsächlich was machen?!
Mit meinem Sohn war ich nach der Geburt lange beim Osteopathen und sehr begeistert davon.

Ich warte jetzt mal ab was meine Hebamme eventuell noch raus findet. Vielleicht gibt es ja noch eine Lösung an die niemand gedacht hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beschäftigungsverbot

Antwort von Thiara82 am 17.08.2020, 13:31 Uhr

Gute Besserung!!!

Ich hatte das zum Glück noch nicht, aber stelle es mir extrem schmerzhaft vor!

Ich würde, glaube ich, nichts unversucht lassen und auch zum Osteopathen gehen. Schaden kann es ja nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beschäftigungsverbot

Antwort von Mapel86 am 17.08.2020, 19:38 Uhr

Probier es doch aus, ich habe schon gehört, dass es geholfen hat. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Und wenn du schon jemand gutes an der Hand hast, ist es doch umso besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Beschäftigungsverbot

Hallo ihr Lieben Hat jemand von euch vom Arzt ein individuelles Beschäftigung bekommen, aufgrund psychischer Belastung am Arbeitsplatz? Ich habe starke Probleme auf meiner Arbeit. Bin täglich am weinen, weil Kollegen mich teilweise derart mobben, weil ich zeitweise krank ...

von Chariva, 20. SSW 21.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot wegen Corona-wie gehts weiter?

Hallo ihr Lieben, ich denke einige hier haben ein BV aufgrund Corona bekommen. Nun ist das ja wahrscheinlich zeitlich begrenzt. Eigentlich weiß niemand, wie das so weitergeht. Versteht mich bitte nicht falsch, ich geh gern arbeiten, aber ich fühl mich grad so in der Schwebe. ...

von Vero84 25.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo zusammen Ich arbeite als Krankenschwester in einem ambulanten Op-Zentrum und bin derzeit im Aufwachraum eingeteilt. Ich komme immer nah mit Patienten in Kontakt und wir schleusen ja nach Programm ca 20 Patienten pro Tag durch. Die ...

von Sabrina9011, 8. SSW 11.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Eventuell bald Beschäftigungsverbot

Hallo ihr Lieben! Ich hab gerade mit meinem Frauenarzt telefoniert. Wir hatten das letzte Woche so verabredet, denn ich wurde letzten Donnerstag bis heute von meinem Hausarzt wegen Rückenschmerzen krankgeschrieben. Die waren nach täglich 4,5 Stunden Homeoffice so schlimm, ...

von Thiara82 29.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo ihr lieben, ich bin gerade etwas unschlüssig ob ich das von meiner Ärztin angebotenen BV annehmen soll. Ich habe darüber ja schon vieles gelesen wie schwer es sein soll dieses beim AG durchzubekommen. Auch das Gehalt soll nicht bei allen einfach so weiter bezahlt ...

von Jasemine1983, 27. SSW 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Im Beschäftigungsverbot

Hallo ihr Lieben, das war es also mit der Arbeit. Die romantische Vorstellung in Ruhe im November in den Mutterschutz zu gehen und dann alles für die Maus vorzubereiten, muss ich mir abgewöhnen. Nach der Diagnose Plazenta praevia totalis war ich erst krank geschrieben vom ...

von Maibraut, 25. SSW 10.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Huhu, Ich fühle mich unschwanger, letzte Woche war alles gut. Bin heute 12+4 und sehen tut man auch noch nichts Also Bild fällt aus. Freitag habe ich ...

von möhrchen3101 19.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Sofortiges Beschäftigungsverbot

Guten Morgen ihr lieben, also habe heute beim Wochenwechsel sind jetzt in Woche 12 meinen Arbeitgeber darüber informiert das ich schwanger bin. Darauf hin wurde mir direkt das absolute Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Werde nun also ...

von Jas2704, 12. SSW 29.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hi, habe mal eine Frage zu dem BV. Manche haben sich damit ja eventuell mal beschäftigt. Ich arbeite im Büro und bin demnach eigentlich nicht direkt im BV. Allerdings habe ich einen befristeten Vertrag, somit würde ich nach der Elternzeit definitv nicht wieder in die ...

von KaroGold, 14. SSW 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Erfahrungen mit dem Beschäftigungsverbot?

Hallo ihr Lieben, Ich arbeite als Krankenschwester und Praxisanleiterin in der ambulanten Pflege. Es hat mir bisher auch immer viel Freude bereitet. Seitdem ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, hat sich jedoch Einiges geändert. Der Betrieb ist eigentlich sehr klein und ...

von LuLiSa, 10. SSW 18.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.