Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hämatom

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Vielen Dank für ihre Antwort Prof. Dr. Hackelöer ich habe mir erhofft das sie mir aus ihren langjährigen Erfahrungen evtl sagen könnten ob die Prognosen bei einem Hämatom in dieser Woche eher gut oder schlecht sind. In der frühschwangerschaft stehen die chancen ja meist gut aber in der 17 SSW finde ich leider keine Informationen.
Kann es denn sein das ein Hämatom an dieser Stelle immer wieder kommt?

Viele Grüße und Danke

von Mami4444 am 23.01.2018, 18:54 Uhr

 

Antwort auf:

Hämatom

Schluß jetzt!
Denken Sie positiv-was anderes geht nicht.Solange ein Kind lebt und sich normal entwickelt ist die Prognose immer gut!
Ich möchte,daß Sie alle Fragen Ihrem Frauenarzt stellen und sich nicht ständig bei möglichst vielen Ärzten eine Beruhigung suchen,die Sie nicht bekommen werden.Ich möchte nicht weiter durch Antworten auf Ihre Fragen das sich ständige drehende Angstrad weiter ankurbeln!
Sie brauchen professionelle Hilfe und keine Fragen hier im Forum!
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 24.01.2018

Antwort auf:

Hämatom

Wann glaubst du denn endlich, dass dir eine Ferndignose weder hilft noch kann sie überhaupt ausgesprochen werden?

Du brauchst therapeutische Hilfe, aber auch das glaubst du nicht.

Du bist im Moment in der Klinik, das ist der beste Ort, um Fragen zu stellen an diejenigen, die dich kennen, die die Werte und Untersuchungsergebnisse haben.

Prof. Hackelöer hat dir sicherlich schon 3 x gesagt, dass er keine weiteren Fragen von dir wünscht, weil er nicht vor Ort ist und dir keine aussagefähigen Antworten geben kann. Er ist nicht DEIN behandelnder Arzt!

Aber du ignorierst es stur! Das hilft Dir in keiner Weise weiter. Ist dir aber völlig egal.

Vertraue doch den Ärzten, die um dich herum sind. Dir kann hier keiner sagen, ob die Schwangerschaft hält oder nicht.

Ich wünsche alles Gute und dass hoffentlich das Baby gesund zur Welt kommt.

von Port am 23.01.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Erneutes Hämatom Krankenhaus

Sehr geehrter Prof. Dr. Hackelöer, Ich wende mich nochmal an Sie ich bin zu tiefst verzweifelt. Bin jetzt in der 17 SSW und habe erneut starke frische rote Blutungen bekommen und seit 2 Tagen liege ich im Krankenhaus es blutet immer noch etwas frisch. Es ist ein neues ...

von Mami4444 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Hämatom weiterer Verlauf

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, Letzte Woche hatte ich erneut wegen des Hämatoms überperiodenstarke Blutungen. Zum Glück ist mit unserem Baby alles in Ordnung. Das hämatom wird jedoch immer mal größer und dann wieder kleiner. Ist so ein Verlauf normal? Heute ...

von Mami4444 12.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Hämatom

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort Herr Prof. Dr. Hackelöer. Kann man davon ausgehen das das hämatom gewandert ist oder es ein neues ist? Kann sich denn ein 4cm hämatom innerhalb von 4 Tagen auflösen? Können Sie auch etwas zur erneuten Rhesusprophylaxe ...

von Mami4444 06.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Hämatom gefährlich für Fruchtblase?

Guten Abend. Seit der 11.Ssw müssen wir uns mit zeitweise starken Blutungen sorgen. Aktuell in der 17.ssw nur noch alle 2 Tage leichte Schmierblutungen, das große Hämatom von 7x5cm hat sich mittlerweile deutlich verkleinert und bei der Kontrolle heute in einem guten Zentrum ...

von mowgli4 06.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Hämatom Verlauf

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, Ich befinde mich heute in SSW 9+2. Unser Baby hat sich bis jetzt zum Glück gut weiterentwickelt und das Herzlein schlägt. Bei mir wurde nach periodenstarker blutung am 23.11. ein ca 3cm großes hämatom festgestellt. Am 30.11. bei ...

von Mami4444 06.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Hämatom gewachsen

Guten Morgen, Vielen Dank für ihre mutmachenden Worte. Leider hat sich nun das Hämatom in 1 Woche verdreifacht und liegt nun bei 5x2,5cm. Es liegt direkt zwischen Muttermund und Fruchtblase.Links direkt angrenzend die Plazenta. Blutung hatte ich keine mehr. Gibt es außer ...

von mowgli4 07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

6+1 SSW, Hämatom in der Fruchthöhle

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, am Sonntag hatte ich eine rote, periodenstarke Blutung. In der GynAmbulanz im Krankenhaus konnte dann ein 4,3 mm großer Embryo gesehen werden. Herzaktion war fraglich positiv. Seit gestern steht die Blutung wieder. Gestern war ich zum ...

von Rita1688 03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Biochemie schlecht, NFM gut - Frage wg. Hämatom in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Hackelöer, beim Ersttrimester-Screening wurde eine Nackenfalte von 1.28 gemessen, was gut ist, allerdings waren die biochemischen Werte wohl nicht so toll: EVALUATION DU RISQUE DU SYNDROME DE DOWN ET NTD Ier TR Dosages B-HCG libre 91.5 ng/ml B-HCG ...

von EliSAnd 19.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Unterschied Fruchthöhle / Hämatom

Hallo ich bin im Moment in der 6 SSW (5+6) und habe mir zwei Meinungen von unterschiedlichen Ärzten eingeholt. Im Ultraschall sind zwei Fruchthöhlen zusehen (der eine Arzt meint es sind zwei, der andere ist sich nicht sicher und meint es könne auch ein Hämatom sein). Nun bin ...

von NalaMila 15.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Deckplattenektasien, retroamniales Hämatom

Sehr geehrter Herr Prof.Hackelöer, Erstmal herzlichen Dank für diese Möglichkeit hier im Forum an Sie fragen stellen zu dürfen. Es ist eine sehr große Hilfe für die Betroffene. Bei mir wurden ausgeprägte Deckplattenektasien in der 21 SSW festgestellt. so wie es aussieht ...

von tamriko 08.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.