Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Ergebnis Organscreening

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer!

Ich habe Ihnen Anfang August schon mal geschrieben, nachdem ich ein nicht ganz so tolles Combined-Test-Ergebnis erhalten hatte. (NT 2,59 mm, Risiko für Trisomie 21: 1:465) Sie haben mir zu einer Feindiagnostik geraten.
Nun war ich zu Beginn der 21. SSW beim Organscreening und erhielt folgendes Ergebnis:

BPD 52,4 mm
FOD 59,9 mm
KU 176,8 mm
TCD 20,4 mm
AOD 33,6 mm
IOD 10,6 mm
ATD 49,0 mm
ASD 46,8 mm
AU 150,5 mm
FL 29,5 mm

Herzaktion positiv. Kindsbewegungen darstellbar. Schädellage.
Fruchtwasser: unauffällig.
Plazenta: Vorderwand. Unauffällig.

Sonoanatomie:
Herz: 4-Kammerblick und Ausflusstrakt darstellbar.
Die folgenden Strukturen konnten dargestellt werden und zeigten einen sonographisch unauffälligen Befund:
Schädel, Gehirn, Gesicht, Wirbelsäule, Hals, Thorax, Bauchwand, Gastrointestinaltrakt, Urogenitaltrakt, Extremitäten, Gesamtskelett.

Beurteilung: Biometrie entsprechend dem Gestationsalter.

Ich war natürlich sehr froh, dass anscheinend alles in Ordnung ist. Wie würden Sie nun das Risiko für Trisomie 21 einschätzen? (Ist die Femur-Länge nicht etwas kurz?)

Liebe Grüße
Lena Maria

von Lena Maria am 10.09.2013, 13:48 Uhr

 

Antwort auf:

Ergebnis Organscreening

Hallo Lena Maria,
genau diese Frage sollte Ihnen der Diagnostiker beantwortet haben.Ist dieser der Meinung,daß sämtliche Werte unauffällig sind-ist das so.Alle Werte-auch der Femur-haben einen Streubereich.Sind alle im Streubereich-dies muß im Befund sichtbar sein-ist es nicht auffällig! Etwas kurz gibt es nicht. Außerdem ist der Femur allein in der Vorhersage des M.Down sehr unsicher.
Sieht alles gut aus.Aber ,wenn Sie im Zweifel sind,stellen Sie dem Arzt direkt die Frage.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 10.09.2013

Antwort auf:

Ergebnis Organscreening

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Der Pränatalexperte meinte, ich müsse mir keine Sorgen machen. Die Werte lagen alle zwischen 5. und 95. Perzentile - nur der BPD lag ganz knapp über der 95. Perzentile.
Mich hätte nur interessiert, wie Sie das Risiko für Trisomie 21 nun einschätzen, weil Sie mal geschrieben haben, dass bei unauffälligem Organscreening das Risiko sinkt.

Liebe Grüße
Lena Maria

von Lena Maria am 10.09.2013

Antwort auf:

Ergebnis Organscreening

Hallo Lena Maria,
eine genaue Zahl kann ich Ihnen nicht nennen,ist aber auch vollkommen unerheblich.Wichtig ist doch nur zu wissen,daß das Risiko bei unauffälligem Organscreening nochmals gegenüber dem Ersttrimesterscreening gesenkt werden kann.Eine genaue Zahl ist ja auch auch keine Diagnose,sondern nur eine Einschätzung und,ob das Risiko 1: 3000 oder 1:4000 ist,dafür können Sie sich auch nichts kaufen,denn "Nullrisiko" wird es nie.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 10.09.2013

Antwort auf:

Ergebnis Organscreening

Danke vielmals!

von Lena Maria am 10.09.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Einschätzung Ergebnisse Nackentransparenz-Messung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, ich ( 1. Schwangerschaft) habe in der 12 SS eine Nackentransparenz-Messung durchführen lassen. Die Ergebnisse liegen mir vor und ich überlege, ob ich eine Fruchtwasseruntersuchung durchführen lassen soll. Eine zweite Einschätzung, ...

von Maggielein3 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

Organscreening

Hallo ich war heute (29+2)beim Organscreening.Soweit sieht auch alles sehr gut aus,der kleine liegt in der Norm und auch sonst sind keine Auffäligkeiten.Allerdings sind die Hirnlappen unterschiedlich entwickelt(größenunterschied knapp 1cm)Der Doc sagte nur das müssen wir ...

von JuJaSu 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Ergebnis Nackenfaltenmessung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelör, habe nun die Ergebnisse der Nackenfaltenmessung und Bluttest bei 12+3 erhalten. NT 1,5 mm Risiko anhand Alter (34) für T21 1:293 Erhöhung durch Bluttest auf 1:5881 T13 und 18 anhand Alter 1:550 Erhöhung durch Bluttest auf 1:40.000 Meine ...

von Habibi13 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

Ergebnis Combined Test

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer! Ich (32J., 17. SSW) habe Ende der 13. SSW die NT-Messung in einem Institut für Pränataldiagnostik durchführen lassen - mit folgendem Ergebnis: NT: 2,59 mm SSL: 69 mm Biparietaler Durchmesser: 24 mm Femur-Länge: 8,2 mm Daraufhin ...

von Lena Maria 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

Ergebnis des Erst-Trimester-Screening - Verunsicherung

Sehr geehrter Herr Professor Dr. Hackelöer, ich war heute bei dem ETS. Hier wurde ein erhöhtes Risiko für die Trisomie 21 festgestellt. Ich bin 35 Jahre alt und in der 12+5 SSW. Mir wurde erklärt, dass das errechnete Risiko bei 1:23 liegt. Ausschlaggebend hierfür war ...

von wunschkind-2 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

organscreening ku und cm werte

lieber doc! war 21+1 ssw zum organscreening degum 3 Institut. alles bestens: KU 185,4mm, CM 5,8 mm. Hemisphären , Ventrikel, fossa posterior normal und unauffällig HSVp links 7,4 mm -------------------------- gestern bei 22+4 ssw im Spital wegen cervixkontrolle, ...

von miami123 09.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening

Hallo Herr Prof. Hackelöer! Als ich in der 12. SSW war, haben Sie den Befund des Ersttrimesterscreenings von mir beurteilt. Ich bin 33 Jahre alt, das Gesamtrisiko für Trisomie 21 belief sich auf 1:629. Nach Ihren Angaben verfälscht wurde das Ergebnis noch durch die ...

von Samba123 19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Frage zu FD Ergebnissen und Noching

Hallo Prof. Hackelöer, ich hätte eine Frage. ( Entschuldigung für den langen Text ) Wir waren letzte Woche bei der Feindiagnostik ( 20+2 ). Organtechnisch sah alles gut aus. Laut Ärztin ein unauffälliger, zeitgerecht entwickelter Junge. Lediglich hätte ich links( fast ) und ...

von mama_in_love 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

frühes organscreening ca. 15. ssw

sehr geehrter dr. hackeloer, ich möchte sie um rat fragen. ich möchte auf keinen fall ein ETS machen lassen, da ich kein vertrauen in die blutuntersuchung habe, sie außerdem nur statistik bietet und sich nicht direkt auf mein kind bezieht. meine hebamme riet mir zu einem sog. ...

von rosengartenmaedels 07.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

ergebnis ersttrimesterscreening

lieber herr doc! wie finden sie diese werte: bin 39, 1 gesundes Kind 2008, 2 x MA 8 ssw 2010, hashimoto Trisomie 21 hintergrundrisiko 1:96, adjustiertes Risiko 1:1928 die Blutwerte waren extrem gut, und im Ultraschall alles bestens. ssl 55,3 mm bei 11+5 ...

von miami123 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ergebnis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.