Zähne putzen 9 Monate

Dr. med. dent. Jacqueline Esch Frage an Dr. med. dent. Jacqueline Esch Zahnärztin spezialisiert auf Kinderzahnheilkunde

Frage: Zähne putzen 9 Monate

Guten Morgen liebes Experten-Team, meine Tochter ist jetzt 9 Monate. Sie hat mit 6 Monaten ihre ersten Zähne bekommen. Mittlerweile sind es 4.  Das Zähneputzen ist seit Anfang an ein Kampf. Wir haben es mittlerweile mit wirklich allen spaßigen Tricks versucht (Fingerling, ganz weiche Zahnbürsten (mehrere ausprobiert), Mama hat die gleiche und putzt auch, sie darf mir putzen und dann ist sie dran, Ablenkung durch Handpuppen/Singen/Spielzeug), verschiedenste Uhrzeiten etc. Erklären warum es wichtig ist, tun wir auch aber sie versteht es ja noch nicht. Egal wie wir es versuchen, sobald wir mit der Zahnbürste kommen, schiebt sie ganz fest die Zunge dagegen und wir kommen nicht an die Zähne. Irgendwann wirft sie den Kopf wild in alle Richtungen und fängt an zu weinen. Nur wenn sie schreiht kommen wir überhaupt mal kurz an die Zähne. Das kann aber nicht die Lösung sein. Das Thema lässt mich wirklich verzweifeln. Was sollen wir tun? :-( Soll ich es immer weiter versuchen mit den Tricks und es lassen bevor sie anfängt zu weinen und hoffen, dass sie irgendwann freiwillig mitmacht? Oder muss sie da durch und trotz schreihen putzen?  Liebe Grüße 

von Jolex56 am 29.08.2022, 08:25



Antwort auf:

Zähne putzen 9 Monate

Hallo, bitte nicht verzweifeln, es ergeht sehr vielen Eltern wie Ihnen. Häufig wehren sich die Kleinen, vor allem wenn die neuen Zähne kommen. Versuchen Sie zu zweit zu putzen: einer putzt, der andere lenkt ab! Wenn alle Ablenkung nicht hilft (Lieder singen, Handpuppen, Umsteigen auf eine elektr. Zahnbürste oder andere Zahnpasta, vor dem Fernseher putzen...), bleibt leider keine andere Lösung als unter Festhalten zu putzen. Die Gegenwehr der Kinder legt sich meist schnell, wenn Sie merken, dass es nichts bringt. Ich weiß, dass klingt hart, ich habe das mit meiner Tochter auch erlebt. Mittlerweile liebt sie das Zähneputzen ;-) Und manche Sachen müssen einfach sein, dazu gehört auch das Zähneputzen, genauso wie die Einnahme bestimmter Medikamente,... Sie wollen ja nicht, dass Ihr Kind so früh schon Karies bekommt. Falls Sie immer nur kurz putzen können, dann sollten Sie öfters am Tag putzen. Sie müssen immer solange putzen, bis alle Zähne von allen Seiten gut geputzt sind. Und Sie sollten eine altersgerechte, weiche Borstenzahnbürste und fluoridierte Kinderzahnpasta benutzen. Eine elektrische Zahnbürste kann auch gerne verwendet werden, aber bitte Vorsicht wegen den Kleinteilen, da diese verschluckt oder gar aspiriert werden können (deshalb die Altersfreigabe ab 3 Jahren)! Bitte Ihr Kind nie unbeaufsichtigt lassen!   Eine Alternative zum Zähneputzen gibt es leider nicht. Sie können hierzu auch den Artikel Milchzähne richtig pflegen auf dieser Seite lesen.   Alles Gute und viele Grüße

von Dr. Jacqueline Esch am 29.08.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Nochmal zum Zähne putzen :-)

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, vielen lieben Dank für Ihre ausführliche Antwort. Ich hätte noch eine Frage zu der Häufigkeit. Sie arten entweder 1 oder 2 mal am Tag putzen, je nachdem welche Zahnpasta. Ich habe jetzt die Baby Zahnpasta von Elmex mit 500 ppm Aminfluorid gekauft. Wie oft putzen wir damit nun? Vielen Dank nochmal. Mit freund...


Zähne putzen 11 monate altes baby

Guten Tag, Wir wollten uns informieren wie man es jetzt genau mit den Zähne putzen machen soll ?    Wir müssen eingestehen,  dass wir lange die Zähne nur mut Wasser geputzt haben und seit kurzen erst mit einer Fluorid zahnpasta von elmex 0-2 Jahre mit 500 ppm flourid. Auf der Packung steht das mal 2 x täglich mit Erbsen groß menge putz...


Schnuller, Zähne putzen

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, Ab wann sollte ein Baby kein Schnuller mehr benutzen oder ab wann sollte man ihn abgewöhnen? Wann sollten wir das erste Mal zum Zahnarzt? Meine Tochter ist 6 Monate alt und hat noch keine Zähne. Wie sieht es aus mit Zähne putzen? Wir säubern momentan nach dem Brei den Mund mit einem Fingerling. Wenn sie dann Zä...


Zähne putzen

Hallo, mein Sohn ist 16 Monate alt und hat seinen ersten Zahn bereits mit 5 Monaten gehabt.  nun fehlen ihm noch die letzen vier Backenzähne, die ihn leider sehr quälen.  Leider lässt sich unser Sohn seit Wochen nicht mehr die Zähne putzen... So langsam weiß ich mir keinen Rat mehr, wie ich ihn dazu bringen könnte dass er sich wieder die Zähne p...


Zähne putzen ab dem ersten Zahn

Mein Kinderarzt rät mir dazu, wenn der erste Zahn durch ist, eine Zahnpasta mit Fluorid zu nehmen, da sie keine Tabletten nimmt die diesen Stoff enthalten. Aber ständig hört man in der Werbung das dies Fluorosen auslösen könnte und bin mir nun unsicher, was nun richtig ist und welche Zahnpasta würden Sie für die ersten Zähne empfehlen?


Zähne putzen

Hallo :) vor kurzem habe ich erst geschrieben, dass wir auf den Zahndurchbruch warten und jetzt ist die erste Zahnspitze bei meinem Sohn da :) Es ist nur ein ganz kleines Eckchen, aber das muss auch schon geputzt werden oder? Mit einer flouridhaltigen Zahnpasta, wenn er kein Flourid als Tropfen oder Tabletten bekommt, richtig?:)   V...


Mittags Zähne putzen

Guten Tag Frau Dr. Esch, Vielen Dank für Ihre umfangreiche Antwort auf meine gestrige Frage bez. Dentalfluorosen! Ich habe noch 2 weitere Fragen, die ich Ihnen gerne stellen würde, weil ich leider keine Informationen dazu finde. 1. Darf ich meinem Kind (unter 2 Jahre) mittags nach der Kita ein zusätzliches Mal die Zähne putzen, dann aber ...


Zähne putzen (10 Monate altes Baby)

Guten Abend, Frau Dr. Esch, mein Baby bald 10 Monate alt, hat vor einigen Tagen seinen 5. Zahn bekommen. Der 6. ist bereits auf dem Weg. Ich habe vom ersten Zahn an bereits mit dem Zähneputzen begonnen. Anfangs hat er super mitgemacht und hat den Mund auch offen behalten, fand die Massage und den Prozess an sich sehr angenehm und hatte nichts dag...


Zähne putzen Kleinkind

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, herzlichen Dank für Ihre Arbeit hier! Ich habe eine Frage zur Zahnpflege meiner Tochter. Ich putze meiner Tochter (16Mo) die Zähne gem. der neuen Fluoridempfehlungen mit 1000ppm 2x täglich mit reiskorngroßer Menge. Allerdings befürchte ich immer bei der Mini-Menge, dass nicht jeder Zahn mit Zahnpasta in Berührung ...


Zähne putzen

Hallo :) Ich putze meiner 10 monate alten Tochter unmittelbar nach dem Gute Nacht Fläschen die Zähne. Sollte ich 30 min warten oder ist das okay sofort danach? Danke