Dr. med. Angela Freundorfer

Zahnpflege - Karies

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Sehr geehrte Fr. Dr.!

Mein Sohn (20 Monate) hält nicht viel vom Zähneputzen. Ich muß ihn mehr oder weniger immer dazu zwingen oder austricksen, damit ich ihm die Zähne (nur mit Wasser) putzen kann.

Ich achte auch sehr darauf, daß er nicht viel Süßes bekommt. Jedoch trinkt er auch noch 2 x /Tag aus der Flasche - was ich ihm leider (noch) nicht abgewöhnen kann...

Meine Fragen jetzt dazu:

Bringt die Zahnpflege mit Wasser eigentlich was?

Gibt es Zahnpasta für Kleinkinder, die das Ausspucken noch nicht können?

Was bringen Fluortabletten?

Möchte wirklich gerne vermeiden, daß mein Sohn Karies bekommt - welche Tips können Sie mir noch geben?

Danke!
Elke

von manuelschatzi am 27.02.2002, 22:10 Uhr

 

Antwort auf:

Zahnpflege - Karies

Das Nahziel sollte sein, daß Ihr Sohn nur Wasser aus der Fasche trinkt und sich langsam an einen Becher gewöhnt.
Sie sollte ihm die Zähne mit Kinderzahnpasta putzen, acuh wenn er noch nicht auspucken kann oder ( !) ihm Fluoridtabletten abends zum Lutschen geben. Lesen Sie dazu bitte unter meinem Foto unter Fluoridempfehlung.

von 0 am 01.03.2002

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.