Fehlgeburt in der SSW 8+3

Dr. med. Christoph Grewe Frage an Dr. med. Christoph Grewe Frauenarzt

Frage: Fehlgeburt in der SSW 8+3

Hallo,  ich hatte in der 8+3 eine Fehlgeburt. Abortus incompletus und musste danach eine Ausschabung machen. Im Krankenhaus wurde mir nur gesagt der Befund kommt. Leider ist mein Frauenarzt im Urlaub und das KH will keine Auswertung machen. Daher meine Frage was bedeutet der Befund und kann es bei folge SSW Probleme geben ? Laut Befund : Makroskopie : 30ml grobstückiges Abradat, mit reichlich Blutanteilen. Fraglich kleine Anteile schwammigen Gewebes makroskopisch nachweisbar. Beurteilung: Reichlich schwangerschaftstypisches Endometrium und Decidua mit Zeichen der Abbruchreaktion sowie unreife Placentazotten in regressiven Veränderungen. Kommentar : keine Hinweise auf eine Placentabildubgsstörung. Keine Floride Entzündung der Placentazotten. Kein Anhalt für Atypie oder Malignität.    Vielen Dank.   

von Anna110213 am 12.10.2022, 16:33



Antwort auf:

Fehlgeburt in der SSW 8+3

Hallo, dies entspricht einem klassischen Befund bei einer Fehlgeburt. Sie müssen sich deswegen keine Sorgen machen.  Viele Grüße Christoph Grewe

von Dr. Christoph Grewe am 12.10.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Neue ICSI nach Fehlgeburt in der 23. SSW

Guten Tag Dr. Moltrecht, hier so kurz wie möglich meine Vorgeschichte: Ich bin 36 Jahre, nach Absetzen der Pille 3-Monatszyklen, Blutuntersuchung zeigte Homa-Index von 3,5 und im Ultraschall waren polyzystische Ovarien zu sehen, alerdings gibt es im Blut keine Auffälligkeiten der männlichen Hormone, nur etwas fettige Haut. Frauenarzt hat Metform...


Fehlgeburt 6 SSW

Sehr geehrter Herr Dr Moltrecht, Sollte man nach einer frühen Fehlgeburt lieber warten oder kann man ohne Bedenken/Nachteile/Risiken es direkt wieder versuchen? Vielen Dank für die Unterstützung.


Blutung kurz und schwach nach Fehlgeburt in 5.ssw

Hallo, ich hatte am 19.03. ein positiv SST in der Hand leider bekam ich am 25. 03. in der Früh starke Unterleibsschmerzen, mir war kalt und eine Blutung setzte ein. Es war frisches Blut 1 Tag lang und dann folgten 2 Tage Schmierblutung. Mein Gyn meinte die Schleimhaut sei sehr dünn (wie dünn genau weis ich nicht). War das jetzt meine Periode oder b...


Wie weitermachen nach Fehlgeburt 7. SSW

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, kurz zu mir: Alter 35, 2 gesunde Kinder (2015 & 2018), 2014 1 Fehlgeburt Windei in der 7. SSW, niedriges AMH (0,6), ein Eileiter dicht (Eisprünge leider meistens auf der Seite), Mann - minimal eingeschränktes Spermiogramm, SD - Hashimoto, aber keine Tabletten notwendig. Wir haben nun 9 Monate versucht für ein 3...


Fehlgeburt 9 ssw und erhöhter Ana titer

Hallo hatte am Wochenende eine Fehlgeburt in der 9 ssw Letzte Woche bei der Vorsorgeuntersuchung war noch alles in Ordnung Das Herzchen schlug und auch alles andere sah gut aus Am Wochenende bekam ich starke Blutungen und wurde ausgeschabt. Nun meine Frage : Habe letzte Woche meine Blutwegebnisse von meiner Hautärtzin erhalten da ich seit M...


Fehlgeburt 5.SSW nach langersehntem Kiwu

Sehr geehrter Herr Prof., kurze Info: -Erster Tag letzte Periode 03.04., SS-Test positiv 05.05.16 (erste SS), Clavella abgesetzt, Folsäure (Das gesunde Plus Mama A-Z) genommen. -Seit 09.05-11.05 brauner Ausfluss u. Schmierblutung -12.05.16 heute 3:40 Uhr von sehr starken Schmerzen wach geworden,auf dem WC eine starke Blutung festgestellt. Bis...


Fehlgeburt 5. ssw?

Hallo, ich habe heute vor 14 Tagen positiv getestet an dem Tag an dem ich meine Periode bekommen sollte. Ich habe 1 Woche später leichte Blutungen bekommen, war beim Fa hcg lag bei 53 man konnte aber im US nichts sehen, Fa hatte Verdacht auf eileiterschwangerschaft. Donnerstag war ich nochmal zum Blut abnehmen hcg lag bei 29 und ich habe 2 Tage st...


Wiederholt Blutungen nach Fehlgeburt in der 5 SSW

Hallo Herr Dr. Moltrecht, ich hatte am 01.01.15 eine Fehlgeburt in der 5 SSW! Anschließend hatte ich durchgängig Blutungen bis zum 08.02.15,mal stärker und mal schwächer! In dieser Zeit wurde mehrmals der Beta HCG Wert kontrolliert. In den ersten drei Wochen der Blutungen ist dieser noch einmal kontinuierlich angestiegen, so dass meine Frauenärz...