Motorik

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Hallo :) Sie haben leider nicht auf meine Frage geantwortet deswegen stelle ich sie erneut   Meine Tochter ist 9 Monate alt und will immer nur sitzen wenn ich sie im Buggy Hinlege schreit sie und weint bis man sie wieder hinsetzt. Sie kann noch nicht von alleine in Sitzposition wenn man sie aber hinsetzt kann sie alleine das Gleichgewicht halten ohne Festhalten und umfallen. Sie kann noch nicht vorwärts Robben und krabbeln nur im Kreis auf bauchlage drehen und den Rückwärtsgang. Ist alles im grünen Bereich?  

von Nabdelna am 06.07.2022, 22:43



Antwort auf:

Motorik

Liebe Familie, liebe besorgte Eltern, zunächst eine Erklärung: Bei zwei Versuchen an unterschiedlichen Tagen Ihre Frage zu beantworten, ist jeweils die Internetseite abgestürzt, so das ich bereits zweimal meinen Antworttext bereits verloren hatte, bevor ich jetzt es ein drittes Mal versuche. (Wir bedanken uns hier bei den Betreibern des Internets, den Servern, der Netzüberlastung, dem Internetforum etc.) Nun zu Ihrem Kind:  Kinder wollen gemäß der zunehmenden Entwicklung ihres Gehirns die Welt nicht aus der Liegeposition (Rückenlage) beobachten, wenn sie wach sind, sondern genauso wie die Erwachsenen auch aus sitzenden oder stehenden Positionen (letzteres geht augenscheinlich noch nicht): Soviel zur Erklärung, warum Ihr Kind schreit, wenn Sie es hinlegen wollen (wenn es gleichzeitig nicht müde ist und auch nicht schlafen will).  Offensichtlich besteht noch nicht ganz die Muskelkraft zum selbstbestimmtem Sitzen (Rückenmuskeln!), aber es besteht der Wille und Wunsch , die Welt mit ihren Interessantheiten aus dieser Position zu beobachten (Teihabe!). Was tun ohne das Rückenskelett zu überfordern ? Trainieren!! Wie ich es in bereits vielen Antworten zu dieser Fragestellung bereits früher kommentierte: Babies müssen in die Bauchlage im Wachzustand, müssen Krabbeln perfektionieren, denn nur so entwickeln sie die richtige Rückenmuskulatur zum Sitzen. Zum Training brauchen sie keine Osteopathen*innen , sonder "Trainer"innen: Spielerische Geduld, immer wieder die Bauchlage anzubieten und eine interessante Welt vor den Kindern aufzubauen, die Anreize zur Armbewegung und Kopfausrichtung gibt...und auch den Impuls der krabbelnden "nach- vorne" Bewegung  trainiert. Viel Freude!!....und das wird schon gut werden! Ihr JM

von Dr. J. Matussek am 24.07.2022


Antwort auf:

Motorik

Hallo ????   Das ist nun die zweite Frage infolge die sie mir nicht antworten ?????

von Nabdelna am 19.07.2022, 15:17


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

MOTORIK

Meine Tochter ist 9 Monate alt und will immer nur sitzen wenn ich sie im Buggy Hinlege schreit sie und weint bis man sie wieder hinsetzt. Sie kann noch nicht von alleine in Sitzposition wenn man sie aber hinsetzt kann sie alleine das Gleichgewicht halten ohne Festhalten und umfallen. Sie kann noch nicht vorwärts Robben und krabbeln nur im Krei...