Baby Haltung

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Baby Haltung

Sehr geehrter Herr Dr. Matussek, unser Sohn ist mittlerweile 10 Wochen alt und schläft, gerade wenn er an manchen Tagen unruhig ist, im Elternbett auf meinem Kissen. Manchmal rutscht er nach unten und sein Kopf ist auf dem unteren Teil des Kissens. Manchmal liegt er auch schräg. Sind dadurch jetzt Haltungsschäden entstanden? Ab sofort schläft unser Baby in seinem Bett. Im Voraus bedanke ich mich für Ihre kompetente Antwort! Beste Grüße     

von Erstmama1 am 29.06.2022, 11:45



Antwort auf:

Baby Haltung

Liebe Eltern, liebe Familie, Hier kann ich Sie beruhigen, Haltungsschäden sind durch die oben beschriebenen Gewohnheiten sicherlich nicht entstanden. Natürlich sollten Sie aufpassen, dass ihr Kind nicht unter das Kissen rutscht und hier möglicherweise auch in Bauchlage in seinem Erbrochenen liegt. Dies kann gefährlich sein. Ich wäre immer dafür, dass das Baby in Seitlagen oder Rückenlagen auf einer geraden, festen Unterlage zum Liegen kommt. Auf größere Kissen würde ich verzichten. Beste Grüße, Ihr JM

von Dr. J. Matussek am 06.07.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Skoliose, falsche Haltung physiotherapie

GUTEN Abend Mir fällt seit ca. einem Monat auf, dass unser 6jahriger eine komische Körperhaltung hat. Bisschen wie eine Schildkröte, Kopf weit vorne und die Schulter so hängend. Er ist 116 cm gross und wiegt 19 kg. Also ein fliegengewicht. Hat im letzten Monat auch ein Wachstumsschub gehabt und ist 2 cm gewachsen. Vielleicht hängt diese Haltung au...


Vorgehen bei Haltung und hypotonen muskeln

Guten Tag liebes Expertenteam, Vielen Dank ersteinmal für die wunderbare Möglichkeit Ihnen hier Fragen stellen zu können. Mein Sohn ist 3,5monate (Geburt war kompliziert da Gewicht 4100g, Hilfe von saugglocke usw) unser 2. Kind. Seit seiner Geburt hatte er geringe trinkmengen, Neigung zur Obstipation (aktuell nur mir movicol unter Kontr...


Schiefe Haltung, Skoliose?

Guten Tag, mir ist bei meinem 8 Wochen alten Sohn aufgefallen, dass er im Rumpf, etwa auf Höhe der unteren Rippenbögen zu seiner rechten Seite kippt. In der Babytrage wölbt er sich leicht nach rechts und wenn ich ihn lang gestreckt in die Luft halte, sieht man es auch. Kann das Skoliose sein? Bei der U3 ist scheinbar nichts aufgefallen und...