PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Warten nach KS? Wann KS?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer,

ich habe heute einige Fragen an Sie (Entschuldigen Sie bitte den längeren Text).

Nach einer viertägigen Einleitung kam es bei mir zum Geburtsstillstand, da sich der Muttermund nicht öffnete und ich eine Wehenschwäche hatte. Mein Sohn lag auch in der hinteren HHL und wollte partout nicht ins Becken. Dabei sind schließlich seine Herztöne abgefallen, so dass man sich dann schnell für einen Kaiserschnitt entschied. Dieser musste letztendlich in Vollnarkose gemacht werden, da mehrere PDAs sowie die spinale nicht wirkten.

Eine nächste Geburt muss also zwangsläufig wieder ein KS mit Vollnarkose sein, da ich 1. laut Anästhesist aus anatomischen Gründen keine lokale Betäubung mehr bekommen darf und 2. wieder mit einer Einleitung rechnen müsste (die Einleitung wurde wegen eines Gestationsdiabetes gemacht - Kind war aber normalgewichtig), die nach einem voran gegangenen KS ja nicht empfehlenswert ist. Um ehrlich zu sein, die Schmerzen und das psychische Trauma der versuchten Spontangeburt waren so groß, dass ich auch gar keine Spontangeburt mehr möchte.

Das KH riet mir, mindestens ein Jahr, in meinem Fall aber besser zwei Jahre (warum auch immer) bis zu einer erneuten Schwangerschaft zu warten.

Frage 1: Gibt es tatsächlich Gründe, die eine zwei Jahre Wartezeit bedingen? Ich hätte, aufgrund meines hohen Alters bedingt, gerne relativ schnell ein zweites Kind. Die Narbe ist bisher gut verheilt (die Geburt ist knapp 3 Monate her) und machte bisher keine Probleme.

Frage 2: Was für Auswirkungen hat eine Vollnarkose eigentlich auf das Baby?

Frage 3: Wenn man davon ausgehen kann, dass ich eine Wehenschwäche habe - wäre es dann möglich, den KS-Termin bei der nächsten Geburt ganz nah am ET anzusetzen? Man müsste ja keine Angst haben, dass die Wehen vorzeitig einsetzen. Mein Sohn hätte nämlich dieses Mal trotz Übertragung laut Aussage der Ärzte noch gut ein paar Tage brauchen können, er war noch nicht so weit. Ich will daher so spät wie möglich entbinden und nicht schon 7-14 Tage vorher.

Ich hätte auch gerne mehr über die Geburt gewusst, da mir niemand so richtig Auskunft darüber geben konnte/wollte... bei meiner Frauenärztin habe ich den Geburtsbericht angefordet, bekam aber nur einen vorläufigen stichpunktartigen Geburtsbericht, der am Tag der Entbindung gefaxt wurde.

Frage 4: Kann es sein, dass das alles an Geburtsbericht war oder gibt es in jedem Fall noch einen weiteren, ausführlicheren Bericht? Dann hätte meine Gynäkologin mir diesen nämlich verweigert. Auf Nachfrage sagte sie, dass das alles sei, was ich bekommen würde. Im KH hörte es sich aber so an, als ob ein weiterer Bericht an die Gynpraxis rausgegangen wäre...

von Antarctica am 04.04.2013, 09:57 Uhr

 

Antwort auf:

Warten nach KS? Wann KS?

Hallo,
Frage 1: Ein Jahr Wartezeit sollte grundsätzlich ausreichend sein, wenn es keine größeren komplikationen gab (die lese ich aber nicht heraus).
Frage 2: Die narkosemittel kommen potentiell früher beim Kind an. Früher wurde aber immer in Vollnarkose operiert. Dem Baby macht das definitiv nichts, es sei denn, es dauert überdurchschnittlich lange bis das Kind auf der Welt ist. Aber auch dann ist es etwas schlapper und wird sich erholen.
Frage 3: 39+0 ist der beste Zeitpunkt für die 2. Sectio
Frage 4: Der Geburtenbericht bleibt eigentlich immer in der Klinik, d.h. der Frauenarzt hat nur OP-Bericht und Arztbrief. Wenn Sie das Geburtenprotokoll wünschen, müssen Sie dieses über das Chefsekretariat der Klinik anfordern.

LG und ich hoffe, Ihnen einige Klarheit geschaffen zu haben.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 04.04.2013

Antwort auf:

Warten nach KS? Wann KS?

Hallo Dr. Hellmeyer, ja, vielen vielen Dank, Sie haben mir sehr weitergeholfen.

Komplikationen bei der Geburt gab es m. Wissens nicht (es sei denn, etwas, von dem ich nichts weiß - daher würde ich auch gerne den Bericht sehen ;-)) - auch die Schwangerschaft verlief problemlos.

Dann abschließend hätte ich noch die Frage, dass folglich eine Section unter Vollnarkose hauptsächlich für die Mutter potentiell "gefährlich" (im Sinne von mit Risiken behaftet) ist, nicht aber für das Baby? Sie sagten ja, dass die Narkose keinen so großen Einfluss auf das Baby hat. Mein Baby wurde dieses Mal innerhalb von ein paar Minuten geholt; hat nicht lange gedauert... meinem Sohn ging es aber gut danach (Apgar 9/10/10).

von Antarctica am 04.04.2013

Antwort auf:

Warten nach KS? Wann KS?

Das wird alles auch in Vollnarkose überhaupt kein Problem sein. Also, keine Angst. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 04.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wann ist eine 2. Schwangerschaft nach KS möglich?

Hallo Dr Hellmeyer, wie lange sollte man nach einem Kaiserschnitt mit einer 2. Schwangerschaft warten? Leider verlief die letzte Geburt nicht komplikationslos, da nach dem KS aufgrund eines Risses auch noch mal nachoperiert werden musste. Somit habe ich nun 2 Narben an der ...

von Ina1504 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS Termin wann am richtig?

Hallo. Ich hab mal ne frage und zwar laut den tagen an denen wir sex hatten und zyklus und allem drum und dran wurde der et auf den 10.4 gelegt. (wusste auch genau wann ich meine periode bekamm.. der doc meinte kann nicht sein??!! ich doch war ja geplant.. ) Dann meinte der Doc ...

von Babybär2013 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Normale Geburt oder KS

Ich weis nicht ob ich hier richtig bin aber derzeit bin ich absolut verunsichert. Habe beidseitige Hüftdysplasie als Kleinkind diagnostiziert bekommen... nach mehreren Therapieversuchen mit Streckungen und Physiotherapien wurde dann doch entschieden das beide Seiten operiert ...

von 20Sunshine13 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wann ungefähr KS-Termin bei Plazenta Praevia Totalis

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte schon vor ein paar Tagen mal eine Frage zum KS bei Plazenta Praevia gehabt. Nun hat sich der Verdacht anscheinend bestätigt, da sich die Plazenta direkt vor meinem Muttermund platziert hat und nun schon drei Ärzte meinten, dass so wie sie ...

von crazymum 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Termin geplanter KS???

Hallo! Unsere Tochter wurde am ET leider per Notkaiserschnitt (Blasensprung,Geburtsstillstand durch Missverhältnis) geboren 11/2007)und Sohn (07/2009 wurde in der 37.SSW per geplanten KS entbunden. Tochter ist gesundheitlich topfit und Sohn hatte und hat leider häufig ...

von Kruemeline1 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

panische Angst vor KS

Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich 3 Kinder 2 sind spontan auf die Welt gekommen und der Letzte per Sektio. Es lief auch alles ganz gut und deswegen ist eig geplant das ich in 13 tagen wieder einen KS erhalte. Doch seit 2 Wochen habe ich führterliche Berichte ...

von amcjks2412 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Empfehlung zum KS gerechtfertigt?

Hallo Dr Hellmeyer, ich hatte im August letzten Jahres einen ungeplanten KS und hadere seither ein wenig damit. Ich würde deshalb einfach gerne mal eine zweite ärztliche Meinung hören, ob die Empfehlung zum KS in meinem Fall gerechtfertigt war. Zu meinem Fall: Ich bin 31, ...

von yvi_f 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

der dritte ks

Hallo eine frage ich habe zwei ks schon gehabt jetz wollte ich fragen was beim dritten ks ob da was pasieren kan weil wir wünschen uns ein drittes kind und bin 24jahre und bei die andern zwei ks sind ca zwei jahre unterschiet und da meie zweite auch s hon zwei jahre wird im mai ...

von lissi1234 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Sex und Sport nach KS

Hallo Dr. Hellmeyer, ich am 19.1. einen KS gemacht bekommen und würde nun gerne wissen, wann wir wieder Sex haben dürfen und wann ich wieder ein wenig mit dem Laufen beginnen darf. So ca. 20-30 min Laufen würden mir ja fürs erste reichen. Vielen Dank für ihre Antwort ...

von firstmum2 14.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Schnelle SS nach KS gefährlich?

Hallo ich hatte vor 8 Wochen meinen 3 KS von insgesamt 4 SS. Mir wurde gesagt ich sollte 1 Jahr bis zur nächsten SS warten, nun habe ich aber im Internet von einigen Frauen gelesen die schon nach 3 Mónaten oder sogar 6 Wochen später wieder schwanger wurden. Spielt es eine Rolle ...

von Azanyu 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.