PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag, ich hab eine Frage zum Thema geplanter Kaiserschnitt.

Meine Frauenärztin riet mir zu einem Kaiserschnitt da ich 2012 in der 39. Schwangerschaftswoche eine Totgeburt hatte. Man konnte damals nicht feststellen woran es gelegen hat.
Alle Untersuchungen danach führten ins leere.
Damit das ganze nicht nochmal passiert sagte sie mir es wäre besser einen Kaiserschnitt zu machen damit wir auf Nummer sicher gehen können.
Beim ersten mal meinte sie es ginge ab der 36. Schwangerschaftswoche
Gestern bei meinem Termin meinte sie dann keine Klinik macht das das so früh. Höchstens zwei bis drei Wochen vor dem errechnetem Termin.
Meine Frage: ist ein Kaiserschnitt in meinem fall wirklich besser ? Und ab wann würde man den Kaiserschnitt machen? Wie lange muss ich ca. Im Krankenhaus bleiben nach einem Kaiserschnitt ?

Lg Moni.
25+6

von M0Nii01 am 15.05.2014, 11:11 Uhr

 

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Hallo Monii01, ehrlich gesagt hängt der Termin von Ihnen selbst ab. Bei der dramatischen Vorgeschichte bestimmt Ihre Angst, ob ein Einschreiten per Kaiserschnitt schon so früh sein muss. Wenn Sie Ihr letztes Kind spontan entbunden haben, würde ich bei 38+0 die Geburt einleiten und die Spontangeburt anstreben. Wenn Sie extrem ängstlich wegen der Vorgeschichte sind (ist total nachvollziehbar) kann man zu dem Zeitpunkt den Kaiserschnitt mach. Alles erdenklich Gute und sorry für die verspätete Antwort.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Hallo liebe M.
Ich kann deine bedenken und sorgen sehr gut verstehen,
Vorallem bei deiner vorgeschichte, aber es stimmt kliniken führen zu einem großen teil kaiserschnitte ab der 38.woche durch.mein sohn wurde auch in der 38+5 per kaiserschnitt geholt auf wunsch, da er 14wochen lang auf meinen ischias-nerv lag und somit diesen abdrückte.ich habe und hätte ihn keine sek, länger austragen können.
Ich möchte damit sagen das ein kaiserschnitt keine schande heut zu tage mehr ist und jeder einzelne seine Gründe für diesen hat.
Allerdings ist diese op kein spaziergang, weder für kind noch für die mama, denn nachwehen und die Untersuchungen ob sich die Gebärmutter zurück bildet sind sehr schmerzhaft.baby und ich blieben nach op 5 tage stationär im Krankenhaus.
Bestehe auf jedenfall auf eine engmaschige kontrolle deines ungeborenen babys und sprech nochmal mit deinem doc wie ihr am sinnvollsten weiter verfährt.
Ich wünsche dir und deinem baby alles gute.
K.

von Kindi13 am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Hallo liebe moni das tut mir sehr leid also alles was vor der 37+0 ist ein frühchen darum denke das sie ein kaiserschnitt in 36ssw nicht durch führen werden also mut deiner vorgeschichte würde ich dir auch im jeden fall ei kaiserschnitt empfehlen ist nur schade fas die Ärzte nicht den grund rausgefunden haben warum es zur der totgeburt kam . Hast du 2012 im Krankenhaus entbunden oder im geburtshaus ? Lg colling

von colling am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Eine traurige Vorgeschichte :( Das tut mir leid...

In deinem Fall wäre wirklich ein geplanter Kaiserschnitt das beste, allein zu deiner Beruhigung.
Auf einen Kaiserschnitt bei 37+0 würde ich bestehen. Da ist das Baby auf jeden Fall reif genug. Leichte Anpassungsprobleme können auftreten, sind aber meist nie lebensbedrohlich oder schädigend. In den meisten Fällen ist das Kind jedoch auch in dieser Woche schon fit. Mein Sohn wurde 37+3 geholt und war kern gesund ohne Probleme.

Nach einem KS bleibt man so in der Regel 5 Tage. Kann aber auch kürzer oder länger sein. Je nach dem wie es dir geht. Ich war einmal unnötiger weise 7 Tage im KH, 5 hätten hier vollkommen gereicht und einmal 3 Tage. Das fand ich für mich perfekt. Ich war sehr schnell fit.

von Trrr09 am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Colling, ich bin normal mit wehen in die entbindungsstation gefahren.
Hab bis wir los gefahren sind auch zwischendurch noch Tritte gemerkt.
Als ich dann ca. 15 Minuten später da war, war schon kein Herzschlag mehr zu sehen auf dem Ultraschall.
Lag dann ca. 18 Stunden in den wehen und hab normal entbunden.

Ich mach mir jetzt nicht allzugrosse sorgen das es wieder passieren könnte das würde einen wahrscheinlich nur irre machen aber ich hab schon von vielen gehört das ein Kaiserschnitt kein Spaziergang ist.
Soll sehr schmerzhaft sein und mal abgesehen davon das ich es gerne ab 37+0 hätte mach ich mir auch Gedanken wie es mir danach geht.
Da mein Freund arbeiten ist und meine Schwägerin nach ihrem Kaiserschnitt die erste zeit so gut wie nichts alleine konnte und wenn ich aus dem KH entlassen werde auch alleine Zuhause bin. :/

von M0Nii01 am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Ach mensch das muß ja schlimm gewesen sein :'( angst hat aber trotz alle dem das was passiert ist ja auch normal ja sicher sind die schmerzen nicht ohne aber es ist aus zuhalten bin sogar den gleichen tag aufgestanden und das war auch gut so du mußt dich ja nicht so früh entlassen lassen wenn du merkst das es noch nicht so richtig geht aber mit dem kaiserschnitt wärst du auf der sicheren Seite hast du dir denn mal ein rat von deinem arzt geben geben lassen ? Ist nur dumm das man nicht weiß warum es dazu gekommen ist vielleicht die nabelschnur um hals oder die plazenta hat nicht meht gearbeitet ? Das ist schon hart du ärmste :'(

von colling am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Ich finde die Schmerzen sind absolut auszuhalten... aber das ist nur meine Erfahrung. Finde dass es nicht der Rede wert ist.

Finde es auch merkwürdig dass nichts gefunden wurde woran es lag. Das macht das ganze natürlich nicht einfacher.

von Trrr09 am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Nein die Nabelschnur war nicht um den Hals.
Es wurde damals vermutet das es einfach der geburtsstress war weil eben nicht zu finden war. Aber da bin ich nicht die einzige. Kenne mitlerweile ganz viele denen das so passiert ist.

Meine Ärztin Ist total für den Kaiserschnitt, ich werde es auch definitiv machen lassen. Augen zu und durch.
Haben schließlich andere Frauen auch schon geschafft.

von M0Nii01 am 15.05.2014

Antwort auf:

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Hallo guten morgen genau das schaffst du bevor wieder was passiert . Aber ich denke die kinder brauchen den geburtsstress sagen die Ärzte doch immer da gehen die Meinungen dann wohl auch auseinander . Wann hast du denn termin ? Lg

von colling am 16.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

2. Kaiserschnitt

Hallo Dr. Hellmeyer! Ich bin ein wenig hin und hergerissen, ich habe im Dezember 2011 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Ja, ich weiß auch nicht, ob es wirklich notwendig war, aber nun ist es vorbei. Mein Sohn war nicht im Becken, hatte eine Querlage und wurde schwer ...

von 14Sommerkind 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Auch Nachtrag zum Kaiserschnitt

Vielen herzlichen Dank für Ihre Einschätzung.  Kann man einen eingewachsenen Mutterkuchen und die dicke der Narbe im Ultraschall sehen? Also ist das Risiko, das mir oder dem Kind, oder beiden was passiert in meinem Fall also so hoch ist, das Sie mir auch ganz klar abraten ...

von chiarasss 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Hallo dr.hellmeyer mich beschäftigt schon seit tagen eine frage und zwar hatte ich 2007 ein Kaiserschnitt weil meine tochter in der bel. lag so nun wurde ich in der klinik aufgeklärt das während der geburt die narbe reißen könnte kommt zwar selten vor aber es kommt vor so und ...

von colling 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann meine Kleine sich noch drehen oder muss ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Hallo, das ist meine 4. Schwangerschaft und bis jetzt habe ich alle meine Kinder spontan geboren, alle 3 mit SL. Doch jetzt liegt meine Kleine immer noch quer und wenn es sich nicht ändert bekomme ich einen Kaiserschnitt. Sie lag noch nie SL... ab 28+5 lag die BEL,ab 32+5 ...

von Jeanny1909 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach 2x Schulterdystokie

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe bereits 2 Töchter (7 und 4 Jahre alt, 3500 und 3900g schwer bei Geburt). Die Große musste nach Geburtsstillstand mit abfallenden Herztönen mit der Saugglocke (Dammschnitt 3. Grades) geholt werden (Schulterdystokie und mehrfache ...

von Pikkolino 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei 2 eiigen Zwillingen

Hallo, ich bin mit zweieiigen Zwillingen schwanger und habe lange mit meinem Ehemann über die Geburt gesprochen, wir haben uns zu einem Kaiserschnitt entschieden und wollten fragen wenn die Babys geholt werden ob sie der Mutter auf die Brust gelegt werden können oder nur ...

von xenchenGG 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, hiermit möchte ich Sie heute um medizinischen Rat oder sogar um Erfahrungswerte fragen: Ich bin nun in der 30. SSW. Es ist meine erste Schwangerschaft. Vor über zehn Jahren wurde bei mir Culitis Ulcerosa diagnostiziert. Nach vielen Jahren ...

von AnjaGall 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt 2012

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte im August 2012 einen "Notkaiserschnitt". Bis heute habe ich ca. 5 cm ober- und unterhalb der Narbe kaum Gefühle. Selbst am linken und rechten Oberschenkel (bis zur Mitte) sind die obersten Hautschichten komplett taub. Ich muss mich ...

von Zaubermaus1985 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt am Donnerstag

Hallo Herr dr hellmeyer! :-)) vielen dank für ihre Antwort von letztens! Sie beruhigt mich schon soweit, aber ich habe Angst! Ich mach mir solche Gedanken! Weil ich auch schon ne 4 jährige Tochter habe ! Und Angst hab mir passiert was bei der op! Ich habe nur vor den sehr ...

von Ina1985 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei 37+0

Lieber Hr. Doktor Hellmeyer Mein Frauenarzt hat nun den geplanten Kaiserschnitt schon für 3wochen vorgelegt wäre da genau 37+0 Meinen Sie das wäre nicht etwas zu früh? Er meinte das Kind sei schon sehr groß und er bricht jedes mal in Panik aus wenn ich damit anfange das ...

von manueladaria 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.