PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Fragen rund um den Kaiserschnitt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Dr.Hellmeyer

Am Freitag steht mir mein 3ter Kaiserschnitt bevor und wer behauptet, ich müsse doch die ruhe in Person sein, der irrt.

Leider hatte ich 2x eine Vollnarkose, 1x davon geplant und einmal nachdem die PDA nach 45 Min immer noch nicht gelegt war.

1. Ich möchte dieses mal aber gern nochmal eine PDA versuchen, da ich das Geburtsfeeling einmal miterleben möchte.
Dennoch habe ich große Angst vor der PDA, davor dass sie nicht "richtig" wirkt, dass mein Kreislauf absackt und dass ich keine Luft bekommen könnte (was ich desöfteren höre) wie hoch sind diese Riskien dass das passieren kann???

2. Zudem würde ich gern wissen, was genau die EInnahme von Medikamenten 2 Wochen vor dem KS betrifft. Dadurch das ich fast 4 wochen sehr erkältet war, habe ich u.a. Meditonsin, Capval Junior Saft, Gelomyrtol, und ab und an eine Paracetamol in Absprache mit meiner Frauenärztin sowie Hebamme eingenommen. Spielt diese Einnahme eine Rolle für den Kaiserschnitt am Freitag????

3. Und stellt es ein großes problem dar, dass ich immer noch leichten husten habe?? Bei weitem nicht mehr so extrem und schlimm, aber leider eben auch noch nicht 100% weg. Dass der husten sicherlich nach der OP sehr weh tun wird mit der Narbe, dessen bin ich mir bewußt, ich frage mich nur, ob ein "hustenanfall" ggf. während der OP gefährlich werden kann....(wackelt der Bauch beim husten bei einer PDA???)

4. Darf man grundsätzätzlich nach einem Kaiserschnitt nichts essen, oder ist das von Klinik zu Klinik und der Narkoseform abhängig???

Bitte verzeihen sie mir, gleich so viele Fragen, aber das ist meine letzte Möglichkeit meine Fragen los zu werden und beantwortet zu bekommen.....wofür ich mich schonmal recht Herzlich bedanken möchte.

von Sarah+Krümels-Mama am 29.01.2013, 15:48 Uhr

 

Antwort auf:

Fragen rund um den Kaiserschnitt

Hallo, ich hoffe, dass Sie die ganzen Dinge auch in der Geburtsklinik thematisiert haben, so dass hoffentlich ein ganz erfahrener Anästhesist kommt und die Spinalanästhesie (ist besser und einfacher als PDA) legt. Bei diesen Problemen in der Vorgeschichte ist das wirklich wichtig und von der Erfahrung des Anästhesisten abhäbgig. Dann sollte nichts passieren. Gerade bei Husten sollte man die Vollnarkose vermeiden. Die Medikamente machen gar nichts und haben keinen Einfluss. Bei uns darf man nach dem Kaiserschnitt gleich wieder essen, wenn dieser in Spinalanästhesie war. Allerdings sollte man schonende nicht blähende Kost essen.
Diesmal geht alles gut. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 29.01.2013

Antwort:

Das Gespräch erfolgt erst noch...

Ich habe erst am Donnerstag das Gespräch mit einem Narkosearzt. Natürlich hoffe ich, dass ich diesmal einen erfahreneren Mitarbeiter bekomme, was für mich wünschenswert wäre, inwiefern dies realisierbar ist, weiß ich allerdings leider (noch) nicht. Ich werde aber meine Fragen auch dort am Donnerstag noch einmal stellen und hoffe auf beruhigende Antworten und eine gute betreuung!

von Sarah+Krümels-Mama am 29.01.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage zum Kaiserschnitt

Hallo habe eine frage ich habe Schwangerschaftsdiabetes und habe schon oft gehört wenn man das hat wird ein Kaiserschnitt gemacht stimmt das ? wenn das stimmt ? auch wenn das nicht stimmt wie geht so ein Kaiserschnitt vor sich ? 1) wie geht das vor sich schläft man da ...

von kimi 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Heben nach Kaiserschnitt.

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich hatte vor vier Wochen einen Kaiserschnitt. Meinen Sohn mit ca. vier Kilo trage ich seit Beginn an. Meine Frage, ob wann kann ich mehr Gewicht tragen. Müsste z.b. den Kinderwagen mit Kind ca. 13/14 Kilo ein paar Stufen tragen, um außer Haus ...

von martha_79 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann man beim Kaiserschnitt auch einen Nabelbruch operieren lassen?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ist es möglich, bei einem Kaiserschnitt auch einen (relativ kleinen) Nabelbruch gleich mitoperieren zu lassen? Wenn ja, wieviel länger würde der Kaiserschnitt dann dauern und ab wann nach der Geburt dürfte man dann sein Kind tragen? Vielen ...

von Chloe 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei frühem IUFT möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ist ein Kaiserschnitt bei einem frühen IUFT (z.B. in der 24. SSW) prinzipiell möglich? Hier mein Hintergrund: In meiner ersten (und bisher einzigen) Schwangerschaft entwickelte ich große Angst vor einer vaginal Geburt. Ich bekam daher einen ...

von Katharina115 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder spontane Geburt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, 2011 habe ich meinen ersten Sohn per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Er wurde 9 Tage übertragen, hatte ein Geburtsgewicht von 4220g, einer Größe von 57cm und einem 38er Kopf. Er ist eine Ewigkeit auf meinen Beckenboden geprallt und kam dann ...

von Juelchen 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Nach Kaiserschnitt bei nächstem Kind wieder Kaiserschnitt?

Guten Tag Dr. Hellmeyer! Ich habe vor 20 Monaten meine Tochter nach elf Stunden Wehen per Kaiserschnitt entbunden... Nun planen mein Mann und ich demnächst wieder schwanger zu werden! Meine Frage ist nun, ob ich durch den ersten Kaiserschnitt damit rechnen kann, dass die ...

von Drilling1986 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mesosalpinxriss bei Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, meine letzte Schwangerschaft endete mit einem Kaiserschnitt. Dabei kam es zu einem Mesosalpinxriss. Was genau bedeutet das und könnte das in einer erneuten Schwangerschaft bzw. bei Kinderwunsch zu Problemen führen? Freundliche ...

von Clea 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt besser wenn man Heparin spritzt?

Hallo, ich hab da mal ne Frage, und zwar bin ich mit meinem zweiten Kind schwanger, das erste ein Mädchen kam spontan zur Welt, ich hab aber bei der Geburt recht viel Blut verloren hat man mir damals gesagt. In den letzten Jahren hatte ich Trombose und muss jetzt während der ...

von MiriamJunglas 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Erneute ss nach Kaiserschnitt

Guten Tag , Dr. Hellmeyer. Mein Kaiserschnitt liegt ca 7 nen halb Monate zurück. Und ich befürchte wieder schwanger zusein. Falls es der fall wäre, wie sollte ich mich entscheiden?! Denn mir wurde bei der Entlassung im kh gesagt das man min. ein Jahr warten muss? Nun bin ...

von wasserlillie 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Unfruchtbar durch Kaiserschnitt?

Seit der geburt meiner Tochter im Jan. 09 versuchen mein Mann und ich erneut schwanger zu werden. Wir verhüten nicht mehr seit 6 Jahren. Ich hatte aufgrund eines Geburtsstillstandes einen Kaiserschnitt der relativ lange brauchte um zu heilen. Meine Frage ist ob ich aufgrund ...

von Schnute1988 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.