PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

erneuter KS bei rascher Schwangerschaftsfolge

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo
Ich hatte am 15.4.13 einen KS, nach Einleitung, Blasensprung und 40 Stunden wehen aber nur 3cm MM.
Einleitung erfolgte auf Grund hohem RR zwei Tage vor ET.
Am ET wurde er dann aufgrund Erschöpfung meinerseits per KS geholt.
Nun bin ich in der 32. Woche und überlege was ich will und was meine Möglichkeiten sind.
Eigentlich stand für mich fest ich will es wieder spontan probieren aber mit pda, nun klärte mich meine Hebamme auf das die Ärzte das nicht tuen werden.
Das nimmt mir schon den Mut dazu.
Desweiteren würde ja falls nötig auch nicht eingeleitet, wie ist es mit übertragen generell?
Mein eigener Gyn sieht das ganze sehr locker, aber der arbeitet auch nicht in dem KH;) er hat bisher trotz Narben Schmerzen nur 1x die Narbe gemessen und das war in der 17. Ssw.
Da sagte er sie sei 4 mm und das sei optimal, aber gut 17 ssw ist auch noch nicht sehr weit.
Die Schmerzen sind zzt aber auch weg.
Im Oktober ist erst das Gespräch in der Klinik bei Dr. Simoens in Kassel und ich wollte mir vorher schon auch meine Gedanken machen.
LG

von Xen am 16.09.2014, 07:11 Uhr

 

Antwort auf:

erneuter KS bei rascher Schwangerschaftsfolge

Hallo, das Gespräch in der Klinik ist hierbei sehr wichtig, um die richtige Entscheidung zu treffen. Eine Einleitung sollte man sicherlich nicht machen, da eine Rupturgefahr (Aufgehen der alten inneren Narbe auf der gebärmutter) besteht und diese natürlich größer ist, je dichter die Geburt am vorherigen Kaiserschnitt ist. Bei Narbenschmerzen würde ich unbedingt zur Sectio raten. Eine PDA ist auch bei vorausgegangenem Kaiserschnitt nicht auszuschließen und unmöglich. Aber das hängt alles auch von den Geburtshelfern der Klinik ab. Per mail allein ist das nicht zu entscheiden. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.09.2014

Antwort auf:

erneuter KS bei rascher Schwangerschaftsfolge

Darf man denn generell über Termin gehen?
Babys kommen ja nun physiologisch oft erst nach Termin.

von Xen am 16.09.2014

Antwort auf:

erneuter KS bei rascher Schwangerschaftsfolge

Je näher der Termin rückt und die Intensität der Übungswehen ansteigt, deto mehr steigt leider auch das Rupturrisiko bei vorausgegangener Sectio an, gerade bei rascher Schwangerschaftsfolge. Daher sollte man hier nicht den Vergleich zum physiologischen Verlauf ziehen. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.09.2014

Antwort auf:

erneuter KS bei rascher Schwangerschaftsfolge

Drum frage ich, ihre Klinik würde bei überschreiten des Termins dann den KS anstreben,da eine Einleitung ja auch nicht möglich ist.
Ich weiss natürlich nicht wie meine Klinik da entscheidet aber ich denke die Modalitäten ähneln sich da sicher, die Klinik trägt ja die Verantwortung und muss das medizinische Handeln vertreten können.

von Xen am 16.09.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist in meinem Fall ein KS sinnvoll?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich habe vor ca. 4 Jahren die Diagnose MC bekommen - eine relativ leicht verlaufende Form. Meist komme ich ohne Cortison aus, nur Mesalazin, nur gannz selten ist Cortison nötig und dann auch nur für wenige Tag. Meine Hauptentzündung liegt im Enddarm. ...

von MaKuMei 09.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

wann KS

Guten Tag Bei mir wird der 3. Ks gemacht. Nun meine Frage wie weit voraus ist sinnvoll? Ich hätte am 7.10 Termin und mein Artzt meint wenn es nicht vorher losgeht dann ist KS am 3.10...Ist das nicht sehr knapp? Habe diesmal grosse Angst das was schief geht... Man ...

von fifi85 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS bei insertio velamentosa

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich bin momentan in der 22. SSW und bei der Feindiagnostik wurde bei mir eine langstreckige insertio velamentosa, allerdings im oberen Drittel des Uterus, diagnostiziert. Somit wäre eine spontane Geburt noch möglich, die aber bei kleinsten ...

von Aggi 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wieviel KS darf man machen lassen?

Wieviele Kaiserschnitte darf man denn im allgemeinen machen lassen? Im Feb. 2013 wurde bei mir eine sek. Sectio durchgeführt und ich werde im März 2015 mein zweites Kind erwarten, wenn denn alles gut geht. Ich rechne wieder mit einem Kaiserschnitt. Eigentlich wollten wir noch ...

von Paula29 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

ks Termin Kind so leicht

hallo H.Dr.Hellmeyer , ich bin jetzt in der ssw 37+6 ( lt .Ultraschall werte aber 37+2) am Dienstag war ich im kh wegen ks vorUntersuchung...ctg Top, Versorgung per doppler gut...aber der Kleine ist sehr leicht wurde auf 2500 g geschätzt obwohl 5 Tage davor von meine fa auf ...

von erbsi1 14.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS so spät wie möglich?

Lieber Dr. Hellmeyer, mein erstes Kind wurde per sek. Not-Sectio nach misslungener Einleitung geboren. Leider musste ich schon am ET, obwohl geburtsunreif, wegen eines Gestationsdiabetes eingeleitet werden. Der Muttermund hat sich trotz starker Wehen nicht geöffnet. Für ...

von Antarctica 12.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Spontane Geburt vs. Resectio bei hypertropher KS-Narbe

Guten Tag Ich bitte um Ihre Einschätzung betreffend der Frage des Geburtsmodus spontane Geburt vs. Kaiserschnitt, da ich im Moment echt nicht weiterkomme. Ich habe vor rund 2 Jahren aufgrund einer BEL unsere Tochter per (geplantem) Kaiserschnitt zur Welt gebracht - nach ...

von staernli 12.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS Termin nach vorhergegangen ruptur der Gebärmutter

Hallo, Ich wollte mal nachfragen wieso der ks Termin (dritter ks) nach einer ruptur der Gebärmutter unter Wehen (dies war ssw 34+5 im Jahr 2011) in ssw 36/37 angesetzt wird? Es ist mir nicht wirklich ersichtlich warum man den Termin "so früh" jedoch im vergleich zur ...

von tamtamgo 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

wann KS terminieren bei großem Baby - 4. KS

Hallo Dr. Hellmeyer, ich erwarte im Januar mein 5. Kind, das wird dann der 4. KS. Wann würde man in dem Fall am Besten den KS durchführen?? Meine letzten 3 Kinder waren sehr groß und schwer, der Jüngste war bei seinem KS 11 Tage vor dem ET 55 cm groß und hatte 4635 g. ...

von khadi 17.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

schwanger nach 2Mal KS

Guten Tag Bin nach 2 mal KS nun schwanger mit dem 3. Wie ist das mit der Narbe.Kann die in der schwangerschaft plötzlich reissen?oder geschied das eher unter der Geburt. Bin jetzt in der 28Ssw. Wie ist das mit dem 3.Ks .Ist das ein Problem wegen der heilung? Hab schon ...

von fifi85 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.