Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Vermeidung Ansteckung Grippe/grippaler Infekt

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Ihr Mann sollte für 1 Woche Distanz halten, zu Ihnen und zum Baby. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 01.03.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Infektastma und Grippe

Hallo Dr. Wahn, mein Sohn (2,9 Jahre ), hat sich jetzt wohl doch die Grippe eingefangen, obwohl er geimpft ist. Der KiA sagte am Montag wir sollen vorsorglich sofort wieder mit Salbutamol anfangen zu inhalieren obwohl er am Montag noch nicht gehustet hat. Er hatte Montag ...

von krümel30 20.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Infekt, Grippe

Magen Darm Infekt

meine Tochter wird im April 7 Jahre. Sie hat knapp 20 kg uns ist sehr zierlich.  Sie hatte vor Weihnachten 2 mal hintereinander Magen Darm Infekt. Sie hat damals beide male nur erbrochen, keinen Durchfall.  Jetzt geht bei uns im Ort/ in der Gegend aktuell wieder Magen Darm ...

von MamaMimi30 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Baby sehr oft Infekte

Hallo , meine jüngste Tochter ist 5 Monate alt und hat in knapp 2 Monaten schon den 3 Infekt . Sie hat von unserer Kinderärztin immer ein Antibiotikum verschrieben bekommen . Das hat leider nur kurzzeitig oder wie dieses Mal garnicht geholfen . Sie hustet nicht oft aber ist ...

von Rose 23 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Bronchitis und wiederkehrende Infekte

Sehr geehrter Herr Dr. Wahn, meine Frage ist bezüglich zu meinen Sohn 3,5 Jahre alt. Er ist seit er letztes Jahr ab Oktober in die Kita geht ständig krank. Höchstens eine Woche Kita dann hohes Fieber, im Dezember fieberte er 1,5 wochen, Arzt wollte warten, hustete und ...

von michi38 09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Infektasthma und wiederholte Streptokokkeninfektionen

Guten Abend, ich habe eine Frage betreffend unserer Tochter, 7.2 Jahre alt. Vor 4 Jahren bekamen wir die Diagnose "infektgetriggertes Bronchialasthma". Mit Montelukast 5mg 1mal täglich und bei Bedarf Salbutamolspray kommen wir gut hin - sie hat selten noch Infekte, die auf die ...

von sani19 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Kita-Kind ohne Grippeschutz – Risiko für neugeborenes Geschwisterkind?

Lieber Herr Prof. Wahn, ich habe folgende Frage: derzeit bin ich in der 37. SSW und habe mich als Schwangere auf Anraten meiner FÄ gegen Grippe impfen lassen. Da ich eigentlich Impfbefürworterin bin, wollte ich, wie sonst auch, meine große Tochter (4 Jahre, Kita-Kind) ca. ...

von KaisKiste 08.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Erneuter Infekt ???

Sehr geehrter Herr Dr. Wahn, ich habe Sie vor ein paar Wochen schon mal angeschrieben. Es geht um meine 12jährige Tochter. Sie hatte einen langen, viralen Infekt und hat fünf Wochen damit gekämpft. Jetzt war sie so circa 2 Wochen weitestgehend gesund (gelegentlich die Nase ...

von lieselotte06 14.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Hat mein Kind vielleicht doch ein Infekt?

Hallo Herr Dr. Wahn, Mein Sohn hat ne LKGS und seine Lippe wurde vor drei Wochen ( mit 7 Wochen) verschlossen. Seitdem hat er schnupfen und hustet ab und an mal. Gestern waren wir auch schon beim Kinderarzt doch der meinte nur dass alles frei sei. Heute Nacht hatte er dann ...

von MaximKaro 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Grippeschutzimpfung bei Rheuma

Guten Tag, Mein Kind (13) hat die Rheumaform Morbus Still (systemische idiopathische juvenile arthritis). Sie ist mit einem Biologika gut eingestellt (Spritze 1 x im Monat, IL-1-Rezeptor-Antagonist) und hat jedoch unter Biologika eine Leukopenie entwickelt. Sie soll ...

von Lusil 05.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Erneute Infektion möglich?

Guten Tag Herr Dr. Wahn, heute wurde ich mit meinem Sohn (1 Jahr 9 Monate) aus dem Krankenhaus entlassen. Er litt an einer bakteriellen Angina. Da er nicht mehr trinken und essen wollte, wurden wir letzten Donnerstag eingewiesen. Bei ihm wurden bei dem Rachenabstrich ...

von argo123 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.