Prof. Dr. med. Volker Wahn

Schadet eine längere bakterielle Infektion in der Scheide dem Baby (Stillzeit)?

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Ich denke Sie können weiter stillen. Wenn im Körper eine Entzündung ist, wirkt sich das nicht auf die Milch aus, nur dann wenn auch die Milch infiziert ist. 2 Dinge sind aber wichtig: Mit 9 Monaten ist alleiniges Stillen für das Kind nicht ausreichend, also bitte Kinderarzt zur Beikost befragen. Zum anderen muss Ihr behandelnder Arzt nur solche Antibiotika verordnen, die auch in der Stillzeit gegeben werden dürfen. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, ist es sicher prima, dass Sie das Kind vielleicht sogar das ganze erste Lebensjahr t.w. stillen.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 17.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.