Prof. Dr. med. Volker Wahn

Keuchhusten

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Nach 10 Tagen Antibiotikum (hoffentlich das richtige) ist Ihre Schwester nicht mehr ansteckend. Wenn sie inzwischen Antikörper gebildet hat (das kann man im Blut messen), dann ist sie immun.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 25.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Impfung Keuchhusten

Impfen ist für mich ein großes Thema, möchte nur die nötigsten Impfungen machen lassen....eine davon Keuchhusten, dazu hätte ich eine Frage: Das Kind wird ja in größeren Abständen mehrfach dagegen geimpft... Angenommen nach der ersten Impfung wird das Kind angesteckt... ...

von schnuffeline2012 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keuchhusten

Könnte meine Freundin ansteckend sein mit Keuchhusten?

Hallo Hr. Dr. Wahn, erst einmal vielen lieben Dank für Ihre Hilfe. Ich hätte noch eine Frage zu Keuchhusten. Meine Freundin wollte die Tage zu Besuch kommen. Ihr Mann hatte aber vor ca 8 Wochen Keuchhusten. Jetzt hab ich im Internet gelesen, das auch eine ...

von JEW 05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keuchhusten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.