Dr. med. Helmut Mallmann

Wie wiederkehrenden Vaginalpilz in der Stillzeit behandeln?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Dr. Mallmann!
Seit der Geburt meines Kindes vor einem Jahr per Notsectio leide ich an immer wiederkehrendem Vaginalpilz.Etwa 4 Monate nach der Entbindung wurde bei mir ein starker Östrogenmangel erkannt,den mein Gynäkologe aber eher auf die Einnahme der Cerazette denn das Stillen schob.Daraufhin setzte ich die Pille wieder ab,behandelte mit Östrogenzäpfchen und Clotrimazol.Trotzdem leide ich seither etwa alle zwei Monate um die Zyklusmitte an einem Vaginalpilz.Ein Abstrich wurde gemacht,Candida Albicans ist definitiv der Auslöser,andere Pilze wurden nicht gefunden.Mein FA riet mir zu einer oralen Therapie mit Fluconazol,da ich auf das Stillen allerdings nicht verzichten wollte,lehnte ich es ab.Ich stille noch 3 Mal täglich.Seit zwei Monaten bekomme ich den Pilz nun mit einer vaginalen Behandlung mit Clotrimazol Tbl. überhaupt nicht mehr weg,auch Nystalocal wurde versucht,aber die Rötung und das Brennen klingen nicht ab.Haben Sie einen Ansatz?Ich möchte gerne stillen,solange mein Kind Freude daran hat,zumal ich ja auch nicht weiß,ob es sich danach bessert,aber für mich ist das zur Zeit auch kein Zustand.
LG Sophie

von Sophie91 am 12.08.2016, 13:49 Uhr

 

Antwort auf:

Wie wiederkehrenden Vaginalpilz in der Stillzeit behandeln?

Wenn eindeutig Candida albicans der Erreger ist, sollte Clotrimazol oder Nystatin helfe. Wenn trotzdem eine Rötung vorliegt, hat das eher andere Ursachen.
Schwer zu beurteilen ohne Untersuchung.

Man kann Sitzbäder mit Kamille versuchen und eine Kombination von Zink und Nystatin auftragen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 13.08.2016

Antwort auf:

Wie wiederkehrenden Vaginalpilz in der Stillzeit behandeln?

Hatte genau das selbe. Auch während der Schwangerschaften. Die Ärztin hat mich auch mit Zäpfchen und cremes behandelt. Geholfen hat nur der Tipp von meiner Hebamme: ob in naturjoghurt tunken oder "rein setzen". Hat geholfen! Einen Versuch wäre es wert

von saabi am 13.08.2016

Antwort auf:

Wie wiederkehrenden Vaginalpilz in der Stillzeit behandeln?

Wala majorana gel und dödermed

von karibiksonne am 17.08.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Wieviel Vitamin D darf ich in der Stillzeit supplementieren?

Hallo ... Ich habe eine Frage zu Vitamin D. Ich habe meinen Wert vor knapp 2 Jahren bestimmen lassen und der war ziemlich im Keller. Er war aufjedenfall unter 10. Dann habe ich für ein paar Tage 5000 Einheiten genommen. Dann erfuhr ich das ich Schwanger bin und meine ...

von Kira84 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Nahrungsergänzungsmittel in der Stillzeit bei vegetarischer Ernährung

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich bin Vegetarierin und in der 38. Woche schwanger. Derzeit nehme ich Femibion 2 ein (Zusammensetzung siehe unten). Kann ich in der Stillzeit auch zu den "A-Z Mama Tabletten" von DM (Zusammensetzung siehe unten) übergehen (diese sind ...

von amelie_ge 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Brustkrebserkennung in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich bin Mitte 30, stille seit fast 5 Jahren (mein ältestes Kind ist fast 5, der Mittlere ist 2, die Jüngste ist 7 Monate), habe keinerlei Risikofaktoren für Brustkrebs. Vor einigen Wochen habe ich selbst einen Knoten in der rechten Brust oben ...

von Johara 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Zyklus und Aufbau Gebärmutterschleimhaut in der Stillzeit

Hallo und guten Tag Bin gestern leider von meinem Gyn total verunsichert worden.... Ich stille mein 9,5 Monate altes Kind noch ca. 5-6 mal auf 24 Std- meist nur nachts oder abends. Ich hatte in der Zeit 2 mal meine Periode und mein Mann und ich verhüten bewusst nicht, um ...

von PusteblumeEbby 01.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Blutungen in Stillzeit

Guten Abend Vor 8 Wochen habe ich entbunden und den Wochenfluss ca. 6 Wochen gehabt. Danach war eine Woche Pause und plötzlich wieder frisches Blut. Da ich eh Termin zur Nachkontrolle hatte, war ich bei der Fa und es wurde Ultraschall gemacht. Es hieß, es sei alles in ...

von alegria2014 17.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Vitamin D Mangel Stillzeit

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, meine SD-Ärztin hat einen Vitamin D Mangel bei mir festgestellt. Ich gebe meinem 3 Monate alten Sohn täglich Zymafluor D 500. Hat mein Vitamin D Mangel Auswirkungen auf die Qualität der Muttermilch? Kann der Mangel meinem Kind schaden? Wissen ...

von AnnieGulli 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Einmalige Blutung während Stillzeit

Guten Tag, ich habe vor 6 Monaten meinen Sohn zur Welt gebracht. Er wird bis auf 2 Breimahlzeiten noch von mir gestillt. Am Sonntag hatte ich einen hellroten Fleck in meinem Slip und dachte, dass dies der Beginn meiner Periode ist. Bisher ist es aber bei dem einen Fleck ...

von heidivip 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Stimmungsschwankungen und Co. nach der Stillzeit

Hallo Herr Dr. Mahlmann, seit dem Abstillen meines letzten Kindes vor kurzem habe ich zum Teil extreme Stimmungsschwankungen sehr zum Leidwesen meiner Familie. Ich könnte - mal sozusagen gefühlt gesagt oft einfach aus der Haut fahren - und die Geduld fehlt auch. Momentan sind ...

von Kristin2014 10.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Verhütung in der Stillzeit

Hallo, Ich stille momentan, unsere Tochter ist drei Monate alt. Momentan nehme ich die Jubrele Pille. Hab aber irgendwie kein gutes Gefühl In der Stillzeit dabei... Es heißt, es geht ja auch immer etwas in die Muttermilch über.... Ist persona zu empfehlen in der ...

von Greta2015 18.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Behandlungsmöglichkeit chronische Pilzinfektion in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich wende mich an Sie, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß: Seit dem Wochenbett (Mai 2015) leide ich unter einer hartnäckigen Pilzinfektion im Intimbereich. Seitdem habe ich viele Behandlungsversuche mit den in der Stillzeit möglichen ...

von anna_b_c_d 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.